Football

Sam Allardyce: Allardyce wird am Ende der Saison gehen

Sam Allardyce wird seine Rolle als Manager von West Brom zum Ende der Saison aufgeben.Allardyce verlor seinen ersten Premier League-Titel, als er am 9. Mai gegen Arsenal verlor und seinen Eintritt in die Meisterschaft bestätigte.

Die ehemaligen Bosse von Bolton, Newcastle, West Ham, Sunderland und England haben Slaven Bilic ersetzt, der im Dezember mit einem 18-Monats-Vertrag von West Brom entlassen wurde.

Allardyce, 66, sagte, er habe das Gefühl, er könne sich nicht lange in Albion engagieren.



Er sagte: West Brom hat mir erlaubt, bei The Hawthorns zu bleiben, was das absolute Engagement eines sehr entschlossenen Clubs zeigt. Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschieden, das nicht zu akzeptieren.

Und wenn es mir gelingen sollte, in der nächsten Saison in die nächste Etappe aufzusteigen. Ich würde erwarten, mindestens eine weitere Saison fortzusetzen, und das ist leider nicht die Verpflichtung. Und ich habe das Gefühl, dass ich es in dieser Phase meiner Karriere schaffen kann.

Der technische Direktor von West Brom, Luke Dowling, sagte, das Team sei optimistisch, dass Sam die nächste Saison und darüber hinaus leiten wird.

Das Team wurde letztes Jahr zum Champions-League-Sieger befördert. Und sie verloren 21 in der Saison bei einer 1:3-Heimniederlage gegen West Ham am Mittwoch. Sie sind 19. in der Tabelle und haben 26 Punkte in 37 Spielen geholt.

Allardyces letztes verantwortliches Spiel wird am Sonntag bei Leeds United ausgetragen.

Auch sein Assistent Sammy Lee und Trainer der ersten Mannschaft Robbie Stockdale werden den Verein jetzt verlassen.

Sam, Sammy und Robbie haben es im Team ebenfalls sehr schwer. Und arbeiten unermüdlich daran, den Verein in der Premier League zu halten, sagte Dowling.

Leider haben wir unser Ziel, die Niederlage zu überleben, nicht gemeinsam erreicht. In der Rückrunde haben wir mit Enthusiasmus und Enthusiasmus gespielt.

Allardyce

Allardyces Entscheidung steht vor einer schwierigen Zeit. (Quelle: Yahoo Sport UK)

Wir haben die außergewöhnlichen Ergebnisse mit einem sehr gut organisierten, spannenden Fußball gebracht.

Am Ende konnten wir nicht die Gesamtpunktzahl sammeln, die wir brauchten, um hier zu bleiben. Aber Sam hat seinen Stolz mit so vielen soliden Anzeigen wiedererlangt.

„Ich bin ein Manager auf Zeit“ – Allardyce.

Allardyce wurde im Mai 2018 nach sechsmonatiger Amtszeit von Everton entlassen, indem er den Verein vom 13. in der Premier League auf den achten Platz brachte. Aber er wurde für die Leistung des Teams kritisiert.

Bevor er zu den Toffees kam, war Allardyce erst nach fünf Monaten im Amt als Crystal Palace-Manager zurückgetreten. Dies war sein erster Job, seit er in einem Spiel Englands Trainer wurde.

Es war eine lange und schwierige Entscheidung, bei der wir uns genau überlegt haben, was für das Team und mich das Beste wäre. Wir haben unsere Namen gut gewählt. Ich bin froh, dass sie wollen, dass ich weitermache, sagte Allardyce.

Weiter fügte er hinzu: Mir wurde eine Haushaltszusicherung gegeben. Aber es liegt an mir, der Interimsmanager zu sein. Wenn man in dieses Taubenloch gesteckt wird, so sehe ich mich jetzt als Problemlöser oder Red Adair. Ich habe nicht erwartet, in dieser Situation zu sein.

Wir haben sehr hart gekämpft, aber am Ende waren wir nicht gut genug. Ich hatte gehofft, dass wir aus Schwierigkeiten herauskommen. Chelsea beim 5:2-Auswärtssieg war gut. Ich war enttäuscht, dass wir mit diesen Ergebnissen nicht fortfahren konnten.

Ob er es weiterführen würde, sagte Allardyce: Wir bleiben nicht auf Dauer. Ich bin seit 20 Jahren nicht mehr beurlaubt. Erst als ich aus Newcastle ausgewiesen wurde, bekam ich eine Auszeit. Krampfanfälle machen nicht süchtig.

Ich kann nicht sagen, dass ich in Rente gehe, weil ich das schon einmal getan habe und es dich dumm aussehen lässt.

Die Nachricht schockierte das West Brom-Team, als Verteidiger Kyle Bartley beschrieb, wie Allardyce den Spielern erzählte. Erst als sie in die ganze Umkleidekabine zurückkehrten.

Es ist schockierend. Ich denke, die meisten von uns haben erwartet, dass er nächste Saison dabei ist, sagte Bartley.

Für welches Team spielt Matt Hasselbeck

Er sagte nur, dass er jetzt entschieden habe, dass er nächstes Jahr nicht dabei sein wird. Er glaubt, dass der Klub in die andere Richtung in besseren Händen sein wird.

Sam Allardyce sagte

Sam Allardyce sagte: „Ich bin ein Manager auf Zeit“ (Quelle: Premier League)

Bartley fügte hinzu: Aber ich dachte, er würde sich nächstes Jahr für uns freuen. Ich dachte, wir hätten eine gute Chance, zurückzukehren. Aber ich respektiere seine Entscheidung voll und ganz.

Der ehemalige Mittelfeldspieler von Liverpool, Danny Murphy, sagte: Er sprach davon, eine Taube zu haben.

Sie können sich nicht hinter den Zahlen verstecken. Er spricht von mangelnder Leistung zu Beginn des Januar-Fensters, in dem er sehr schnell Spieler gewinnen könnte. Sie brauchen jetzt einen großen Richtungswechsel in ihrer Spielweise.

'Allardyce wird in der Krise auf einen Anruf des Clubs warten.'

24 Stunden nachdem einer von Englands Managern seinen Abgang bestätigt hatte, folgte Sam Allardyce Roy Hodgsons Führung.

Allardyce ist mit 66 Jahren sieben Jahre jünger als Hodgson. Und obwohl es sich im Moment nicht so anhört, als wäre er bereit, mit dem Fußball aufzuhören.

Er war 18 Monate lang außer Gefecht, nachdem er 2019 Everton verlassen hatte, bevor West Brom Mitte der Saison anrief. Es gibt also keine Garantien für eine weitere Chance.

Angesichts all der Schläger, die Sie bereits haben, bleiben natürlich einige andere offensichtliche Optionen für Allardyce.

Allardyce wird in der Krise auf einen Anruf des Clubs warten (Quelle: SportsDol)

Als freimütiger, fröhlicher Redner hat sich Allardyce bereits als Profi erwiesen. Und wird nicht arbeitslos sein, wenn er auf diese Seite geht.

Und dann wartet er mit seinem Einverständnis auf einen Anruf des angeschlagenen Clubs. Red Adair, Allardyce, erinnerte sich, dass seine Kollegen ihn zuerst nach einem berühmten amerikanischen Feuerwehrmann nannten.

Er hofft, dass es ein letztes Feuer geben wird, um es zu löschen. Und dass sich die Mühe lohnt, wenn sich die Gelegenheit bietet.

Feuerwehrmann im Fußball? Die Managerkarriere von Allardyce

1991-1992: Limerick. Die erste Enge im Management als Spielermanager eines irischen Vereins.

1992: Preston North End. Jugendmannschaftstrainer mit kurzem Daumen hoch als stellvertretender Manager.

1994-1996: Blackpool. Die erste administrative Rolle in England wurde jedoch entlassen, nachdem sie nicht befördert wurde.

1997-1999: Notts County. Es führte sie 1997-98 in die dritte Liga, jetzt League Two.

1999-2007: Bolton Wanderers. 2001 gewann er die Premier League und führte sie zur Qualifikation für den Ligapokal und den Uefa-Cup.

2007-2008: Newcastle. Er verließ nach acht Monaten im Amt nach enttäuschenden Ergebnissen.

2008-2010: Blackburn. Das Team konzentrierte sich in seiner ersten Saison auf die Sicherheit der Premier League, bevor es im Dezember 2010 von Rovers 13 entlassen wurde.

2011-2015: Westham. Led Hammers stieg 2012 in die Premier League auf, wurde jedoch drei Jahre später nach Kritik an seinem Spielstil entlassen.

2015-2016: Sunderland. Es wurde im Oktober ernannt und führte die Black Cats in die Sicherheit der Premier League.

2016: England. Er wurde zum Kapitän von drei Löwen ernannt, verließ ihn jedoch nach einem Spiel und 67 Tagen im Amt, nachdem eine Zeitungsuntersuchung behauptet hatte, er habe beraten, wie man die Transferregeln umkreist.

2016-17: Kristallpalast. Er wurde im Dezember 2016 ausgewählt und führte die Eagles in die Sicherheit der Premier League.

2017-18: Everton. Er wurde Achter bei der Tofi, nachdem er im November 2017 beigetreten war, verließ ihn aber im Mai des folgenden Jahres.

2020-21: West Brom. Er ersetzte Slaven Bilic und den 19. Klub der Tabelle, konnte aber den Abstieg nicht vermeiden.