Nachrichten

Ryan Fitzpatrick hat Washington zu einem Einjahresvertrag über 10 Millionen US-Dollar verpflichtet

Das Washington Football Team und der Gesellen-Quarterback Ryan Fitzpatrick Berichten zufolge hat man sich am Montag auf einen Einjahresvertrag geeinigt.

ESPNs Adam Scheter berichtete zuerst über die Nachricht und stellte fest, dass es einen Wert von 10 Millionen US-Dollar hat, aber auf 12 Millionen US-Dollar anwachsen könnte.

Ryan Fitzpatrick ist bereit, für sein neuntes NFL-Team zu spielen, während er in seine 17. NFL-Saison geht.

wie groß ist allison williams espn

In Washington wird Fitzpatrick zusammen mit Taylor Heinicke und Kyle Allen im Quarterback-Raum von Cheftrainer Ron Rivera sitzen.

Fitzpatrick in Miami Dolphins

Fitzpatrick hat 2020 gezeigt, dass er mit den Miami Dolphins immer noch den Felsen schleudern kann.

Er erreichte 68,5 Prozent seiner Würfe für 2.091 Yards, 13 Touchdowns, acht Interceptions und eine 95,6-Passerwertung in neun Spielen (sieben Starts).

Er belegte den fünften Platz im Gesamt-QBR von ESPN (76,9).

Obwohl Miami sich dafür entschieden hat, zum Rookie zu wechseln Tua Tagovailoa Das 38-jährige Harvard-Produkt kam nach seinem Abschied in Woche 7 noch in der zweiten Saisonhälfte zum Einsatz, sowohl wegen der Daumenverletzung von Tagovailoa als auch weil das Team bei einigen Gelegenheiten nach einem Funken suchte.

Vor allem trat Fitzpatrick in ein Spiel der Woche 16 ein, wobei die Dolphins im vierten Quartal mit 16-13 hinter den Las Vegas Raiders lagen.

Er führte sie in den letzten vier Minuten des Spiels zu 13 Punkten, um den Sieg zu holen, aber das Team blieb trotz eines 10-6-Rekords letztendlich hinter den Playoffs zurück.

Keines seiner Teams hat sich jedoch jemals für die Playoffs qualifiziert, und er hat es trotz einiger starker Einzelsaisons nie in den Pro Bowl geschafft.

Im Februar erzählte Fitzpatrick Justin Barrasso von Sports Illustrated hoffte er, seine Karriere 2021 fortsetzen zu können.

Ich spiele das Spiel immer noch sehr gerne, sagte er. Im Hinblick auf meine familiäre Situation und all das ist es jetzt etwas schwieriger, aber ja, ich spiele gerne und möchte weiterspielen. Ich bin dankbar, dass meine Familie das sehr unterstützt.

Fitzpatrick, ein Pick in der siebten Runde im Jahr 2005, hat auch für die Rams, Bengals, Bills, Titans, Texans, Jets und Buccaneers gespielt.

Vielleicht könnte der 38-Jährige mit diesem Deal bis zu 12 Millionen US-Dollar mit Anreizen verdienen.

Big Boss Mann, wie ist er gestorben?

Ryan Fitzpatrick im Washington Football Team

In Washington wird Fitzpatrick zusammen mit Taylor Heinicke und Kyle Allen im Quarterback-Raum von Cheftrainer Ron Rivera sitzen.

Die Verpflichtung deutet jedoch darauf hin, dass der Veteran der Startfavorit für den amtierenden NFC East-Meister ist.

Es ist unklar, wie lange er spielen wird, aber er hat eine großartige Geschichte mit vielen denkwürdigen Momenten geschrieben. Er hofft, dass das auch in Washington so weitergeht.