Technologie

Gerücht: Apple übernimmt Siri für iWatch

Welcher Film Zu Sehen?
 

Quelle: iWatch Concept von Todd Hamilton

Es war Wearable Tech, nicht die üblichen Smartphones, die den Mobile World Congress 2014 in Barcelona dominierten. Sony (NYSE: SNE) SmartBand mit seinen detaillierten Funktionen zur Lebenserfassung wurde ebenso angezeigt Samsung (SSNLF.PK) zwei Smartwatches, Gear 2 und Gear 2 Neo. Motorola kündigte seine Werke an, eine Smartwatch zu entwickeln, und HTC äußerte ähnliche Absichten. Der dominierende Akteur in der Mobiltechnologie - das Unternehmen, das 2007 mit dem iPhone die mobile Revolution ins Leben gerufen hat - hat jedoch keine Aufschluss über seine Absichten gegeben. Alles was bekannt ist Äpfel (NASDAQ: AAPL) Pläne für Wearable Tech, ein Gerät mit dem Spitznamen iWatch, können als Gerücht bezeichnet werden. Trotzdem gibt es viele Gerüchte.

Apple plant, dass das Gerät einer größeren Anzahl von Menschen ermöglicht, sich mit der Gesundheitsüberwachung zu befassen, anstatt der kleinen, datenbesessenen Bevölkerungsgruppe, die solche Geräte derzeit normalerweise verwendet. Angesichts der Verbreitung von Smartphones und Tablets von Apple, der großen Anzahl von Personen, die sich bereits mit der Benutzeroberfläche von Apple beschäftigen, und des Erfolgs des Unternehmens, seine Geräte intuitiv und benutzerfreundlich zu gestalten, ist es wahrscheinlich, dass Apple die Gesundheitsüberwachung in der breiten Öffentlichkeit bekannt macht. Während Apple-Beobachter nicht erwarten, dass die beabsichtigten Verwendungszwecke des Unternehmens für die iWatch von der Food and Drug Administration genehmigt werden müssen, muss Siri stark verändert werden.

Was ist Lebron James voller Name?

Berichten zufolge entwickeln Apple-Ingenieure Siri neu, damit der sprachgesteuerte persönliche Assistent für iOS in Anwendungen von Drittanbietern integriert werden kann AppleInsider namens ' eine Verbesserung der Dienstleistungen . ” Dieses neueste Gerücht wurde freundlicherweise zur Verfügung gestellt ein Artikel veröffentlicht am Montag von Tech-Blog Die Information Dies stellte nicht nur fest, dass Siri mit diesem Update erweiterte Funktionen wie die Buchung einer Hotelreservierung ausführen kann, sondern dass eine solche Weiterentwicklung wahrscheinlich eine Notwendigkeit für die Entwicklung der iWatch darstellt.

'Die bei Apple entwickelte Technologie kann auch angewendet werden, um zu bestimmen, welche App einem Benutzer angezeigt werden soll, wenn er nur über begrenzten Bildschirmbereich verfügt, wie dies bei Verwendung einer Smartwatch der Fall ist, die das Unternehmen entwickelt hat, so die mit dem Aufwand vertrauten Personen', so der Artikel. 'Wenn ein Benutzer beispielsweise mit dem Laufen beginnt, zeigt Siri ihm möglicherweise eine Fitness-App, mit der er sein Training verfolgen und andere Apps in den Hintergrund rücken kann.'

Natürlich würde ein tragbares Gerät stark von Sprachbefehlen abhängen, und die Tatsache, dass Apple versucht, seinen sprachgesteuerten persönlichen Assistenten weiterzuentwickeln, scheint die Entwicklung der gemunkelten iWatch zu unterstützen. Das Informationen Amir Efrati schrieb am Mittwoch: „Während Apple, Google, Microsoft und andere um den Aufbau leistungsfähiger sprachgesteuerter Suchfunktionen für mobile Geräte kämpfen, konzentrieren sie sich auf ein überraschend heikles Problem: Menschen den Zugriff auf die Inhalte und Funktionen mobiler Apps zu ermöglichen bei ihren Suchen. ' Für einen persönlichen Assistenten wie Siri ist es einfach, eine Nummer in einer Kontaktliste zu finden und zu wählen, aber ein Hotel zu finden und eine Reservierung über eine Drittanbieteranwendung vorzunehmen, ist weitaus komplizierter.

Die Analystin von Morgan Stanley, Katy Huberty, hat berechnet, dass die Umsatzschätzungen für die iWatch im ersten Jahr den Debütumsatz des iPad von 12 Milliarden US-Dollar übertreffen könnten. Ihre Zahl basiert auf Null-Lieferkettenbeschränkungen und einem Debütpreis von 299 US-Dollar, aber selbst wenn das Unternehmen unter Lieferkettenbeschränkungen leiden sollte, sagte sie, dass die Smartwatch im ersten Jahr wahrscheinlich immer noch zwischen 10 und 14 Milliarden US-Dollar einbringen wird. Ihr Vertrauen in die Fähigkeit des Geräts, starke Umsätze zu erzielen, beruht auf der Tatsache, dass die iWatch als „natürliches Zubehör“ für die anderen iOS-Geräte von Apple positioniert und vermarktet wird, anstatt in einer völlig neuen Produktkategorie zu debütieren.

Apple hat möglicherweise keine offiziellen Ankündigungen bezüglich der Entwicklung eines tragbaren Geräts gemacht, aber das Unternehmen hat 2013 in einer Reihe von Ländern den Besitz der Marke „iWatch“ beantragt.

Mehr von Wall St. Spickzettel:

Was ist Jeff Hardy richtiger Name?
  • Ist Apple bereit, Samsung-Chips loszuwerden?
  • Apple Barometer sagt schlechtes Wetter für das März-Quartal voraus
  • Ballmer spricht mit Studenten der Oxford Business über seine Erfolge und Misserfolge

Folgen Sie Meghan auf Twitter @MFoley_WSCS