Geld Karriere

Rovi Corporation Ergebnis des vierten Quartals Sneak Peek

Rovi Corporation (NASDAQ: ROVI) wird am Donnerstag, 16. Februar 2012, seine neuesten Ergebnisse bekannt geben. Rovi konzentriert sich darauf, die Entdeckung und den Genuss digitaler Unterhaltung voranzutreiben, indem es Unternehmen eine breite Palette integrierter Lösungen bietet.

wie viel verdient david ortiz im jahr

Rovi Corporation Ergebnisvorschau Spickzettel

Wall St. Ergebniserwartungen: Die durchschnittliche Schätzung der Analysten ergibt einen Gewinn von 45 Cent pro Aktie, keine Änderung gegenüber dem tatsächlichen Ergebnis des Unternehmens im Vorjahresquartal. In den letzten drei Monaten ist die durchschnittliche Schätzung von 48 Cent gesunken. Vor einem bis drei Monaten ist die durchschnittliche Schätzung gesunken. Es ist von 43 Cent im letzten Monat gestiegen. Analysten gehen davon aus, dass der Gewinn gegenüber dem Vorjahr um 14,5% auf 1,98 USD steigen wird.



Leistung in der Vergangenheit: Das Unternehmen hat in den letzten zwei Quartalen Schätzungen verfehlt. Im dritten Quartal verfehlte es die Marke um 16 Cent, da ein Nettogewinn von 30 Cent bei einer Gewinnschätzung von 46 Cent pro Aktie ausgewiesen wurde. Im zweiten Quartal blieb das Unternehmen um 8 Cent hinter den Prognosen zurück.

Einblicke investieren: Wird das iPad 3 der nächste Katalysator für Apples Lager sein?

Umsatzerwartungen an der Wall Street: Analysten prognostizieren einen Umsatzanstieg von 38,2% gegenüber dem Vorjahresquartal auf 193,7 Mio. USD.

Analystenbewertungen: Von den 14 befragten Analysten bewerten 11 (78,6%) Rovi als Kauf. Dies fällt unter die durchschnittliche Analystenbewertung von neun Wettbewerbern, die durchschnittlich 78,9% der Kaufbewertungen beträgt.

Ein Blick zurück: Im dritten Quartal ging der Gewinn von 36,4 Mio. USD (33 Cent pro Aktie) im Vorjahr um 95,2% auf 1,8 Mio. USD (2 Cent pro Aktie) zurück, was den Erwartungen der Analysten entsprach. Der Umsatz stieg von 138 Mio. USD um 42,4% auf 196,5 Mio. USD.

Wichtige Statistiken:

Der Umsatz ist in den letzten vier Quartalen gestiegen. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 43,2%, stieg im ersten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 24,1% und im vierten Quartal des letzten Geschäftsjahres um 1,6%.

Aktienkursentwicklung: Zwischen dem 13. Dezember 2011 und dem 10. Februar 2012 war der Aktienkurs um 7,49 USD (29,3%) von 25,57 USD auf 33,06 USD gestiegen. Der Aktienkurs erlebte zwischen dem 3. Mai 2011 und dem 12. Mai 2011 eine seiner besten Strecken im letzten Jahr, als die Aktien acht Tage lang in Folge stiegen und in diesem Zeitraum um 27,1% (+ 12,62 USD) zulegten. Zwischen dem 24. März 2011 und dem 5. April 2011 war eine der schlimmsten Perioden zu verzeichnen, in der die Aktien neun Tage lang in Folge fielen und in diesem Zeitraum um 6,7% (- 3,78 USD) fielen.

(Unternehmensgrundlagen von Xignite Financials. Gewinnschätzungen von Zacks)

Lachen große Banken über Bewerber?

Wird das Apple iPad mit der Luftwaffe fliegen?

Warren Buffett verwüstet Gold, aber was ist mit Silber?