Nachricht

Roger Federer Schwester: Wer ist Diana Federer? Alles über sie

Welcher Film Zu Sehen?
 

Obwohl der Tennis-ZIEGE Roger Federer im Jahr 2022 in den Ruhestand ging, wollen seine treuen Fans immer noch mehr über ihn erfahren. In diesem Artikel werden wir darüber diskutieren Roger Federer Schwester, Diana Federer.

Von Beruf ausgebildete Krankenschwester, Schwester von Roger Federer , Diana Federer ist stolze Mutter eines Zwillingspaares.

  Roger Federer steht vor Wimbledon
Roger Federer steht vor Wimbledon (Quelle: Instagram)

Was ist Lebron James voller Name?

Roger Federer , ein ehemaliger Profi-Tennisspieler aus der Schweiz, wurde am 8. August 1981 geboren.

Federer beendete das Jahr fünfmal als Nr. 1 und hielt 310 Wochen lang die beste Einzelwertung der Welt für die Association of Tennis Professionals (ATP).

Dies umfasst einen Rekord von 237 aufeinanderfolgenden Wochen. Mit 103 hatte er die zweitmeisten gewonnenen Einzeltitel auf der ATP Tour.

Federer musste wie jeder andere männliche Schweizer seinen obligatorischen Militärdienst in der Schweizer Armee absolvieren.

Allerdings wurde er 2003 für „ungeeignet“ erklärt und somit von seinem militärischen Engagement befreit. Später gab er zu, dass sein anhaltendes Rückenproblem der Grund für seine Freilassung war.

Federer ist nicht nur im Tennis engagiert, sondern interessiert sich auch für andere Sportarten. Er führt seine Hand-Auge-Koordination auf die Vielfalt der Sportarten zurück, die er als Kind ausgeübt hat, etwa Basketball und Badminton.

Darüber hinaus liebt er Fußball und als Jugendlicher unterstützte er den FC Basel und die Schweizer Nationalmannschaft. Federer ist ein großer Fan von Fußballlegenden wie Lionel Messi Und Erste .

Roger Federers Schwester Diana Federer ist Mutter von Zwillingen

Roger hat ein Geschwister, seine ältere Schwester Diana Federer, die 1979 geboren wurde. Der Altersunterschied zwischen den Geschwistern beträgt etwa zwei Jahre.

Wie Roger ist auch Diana eine Philanthropin, weshalb sie sich möglicherweise dafür entschieden hat, in ihrem Heimatland Krankenschwester zu werden.

Diana ist stolze Mutter nicht eineiiger Zwillinge, eines Jungen und eines Mädchens. Der Name ihres Sohnes ist Ramon Vincent und der Name ihrer Tochter ist Emilie Zoe.

  Roger Federer zusammen mit seiner Schwester und seinen Eltern
Roger Federer, zusammen mit seiner Schwester und seinen Eltern (Quelle: Twitter)

Die Geschwister wuchsen im nahegelegenen Birsfelden, Riehen und dann Münchenstein auf, die Orte liegen ganz in der Nähe der französischen und deutschen Grenze.

Dies hat ihnen dabei geholfen, die Sprachen Schweizerdeutsch, Hochdeutsch, Englisch und Französisch zu beherrschen. Ihre Muttersprache ist jedoch immer noch Schweizerdeutsch.

Diana ist eine große Stütze für Roger. Sie besucht oft seine Spiele mit ihrer Familie, wenn ihr hektischer Beruf als Krankenschwester eine Pause gönnt.

Ihre Eltern stammen aus verschiedenen Ethnien

Roger und seine Schwester wurden als Kinder ihrer Eltern Robert Federer und Lynette Federer geboren. Dank ihrer Eltern haben die Geschwister ein gemischtes Erbe.

Wie viele Kinder hat Reggie Bush?

Ihr Vater ist Schweizerdeutscher und stammt aus Berneck im Kanton St. Gallen. Auch ihre Mutter hat afrikanische Wurzeln, da sie aus Berneck im Kanton St. Gallen stammt.

Roger Federers Ehefrau, Mirka Federer, ebenfalls eine ehemalige Tennisspielerin

Der Tennisstar ist glücklich mit einem anderen Tennisspieler verheiratet Mirka Federer . Miroslava „Mirka“ Federer, früher bekannt als Miroslava Vavrinec, ist eine ehemalige Schweizer Profi-Tennisspielerin.

Miroslava wurde in Bojnice (damals Tschechoslowakei) geboren und wanderte im Alter von zwei Jahren in die Schweiz aus.

Mirka würdigt den ehemaligen amerikanischen Tennisprofi Martina Navratilova für die Ermutigung, ihre Tennisreise zu beginnen.

  Roger Federer und seine Frau
Roger Federer und seine Frau (Quelle: Instagram)

Als sie 1987 neun Jahre alt war, nahm ihr Vater sie mit ins deutsche Filderstadt, um Tennis zu schauen. Dort schlug Maritna Mirka vor, es einmal mit Tennis zu versuchen, weil sie glaubte, sportlich zu wirken.

Später schickte Navratilova ihr einen Schläger und plante, dass sie ihre erste Tennisstunde nehmen sollte.

Roger Federer und Mirka haben am 11. April 2009 im Kreise ihrer engsten Freunde und Familienangehörigen den Bund der Ehe geschlossen.

Das Tennispaar hat zwei Zwillingspaare . Myla und Charlene sind ihre ersten eineiigen Zwillingsmädchen und Leo und Lenny sind zweieiige Zwillinge.