Geld Karriere

Bericht: Ford hat einen speziellen 2015 Mustang für Großbritannien und Australien

2015_ford_mustang

Nach einem Bericht von Australien Herald Sun. James Bond wird keine Probleme haben, den 2015 Mustang zu fahren. Quellen weisen darauf hin Ford (NYSE: F) wird in Großbritannien und Australien eine Version seines legendären Muscle-Car mit Rechtssitz - und nur des V8-Leistungsmodells - vorstellen.

Zeit sparen Geld verdienen! Jede Woche eine neue Aktienidee für weniger als die Kosten eines Handels. KLICKEN SIE HIER für Ihre wöchentlichen Aktien-Spickzettel JETZT!

Das Herald Sun. brach die Geschichte Ende letzter Woche und sagte, Ford würde die richtige Version auf der New York Auto Show 2014 zeigen. Der Autohersteller in Detroit hat bisher nur versucht, einen Rechtslenker in limitierten Auflagen zu vermarkten. Bei der letzten Anstrengung (vor einem Jahrzehnt) kostete der Mustang über 90.000 US-Dollar und verkaufte sich nicht gut.



Um das gleiche Schicksal zu vermeiden, wird Ford den 2015er Righty Mustang laut Quellen in der Nähe von 50.000 US-Dollar bewerten. Nur V8-Performance-Modelle werden in Down Under und in Großbritannien zum Verkauf angeboten. Dies verleiht dem Auto eine exklusive Note, die im nächsten Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Für Australien wird ein Kapitel beginnen, während ein anderes geschlossen wird.

2013_ford_mustang_convertible_gt-premium_fq_oem_2_500

Im Bild: 2013 Mustang GT Premium Cabrio

Ford kündigte an, die Produktion seines Falcon in Australien einzustellen und alle Werke im Land bis 2016 zu schließen. Der Mustang der nächsten Generation würde den Falcon ersetzen. Ford sieht das Rechtshänder-Modell zweifellos als eine Möglichkeit, sich wieder mit dem ausländischen Publikum zu verbinden.

Howie Long und Diane Addonizio Beziehung
Zeit sparen Geld verdienen! Jede Woche eine neue Aktienidee für weniger als die Kosten eines Handels. KLICKEN SIE HIER für Ihre wöchentlichen Aktien-Spickzettel JETZT!

Das Herald Suns Laut Quellen wird Jim Farley, Fords globaler Vizepräsident für Vertrieb und Marketing, Mitte August in Australien sein, um die Neuigkeiten bekannt zu geben. Das letzte Mal, dass ein rechter Mustang nach Australien importiert wurde, war Ende der 1960er Jahre. Im Jahr 2001 experimentierte Ford, indem er einige seiner Autos auf Rechtslenker umstellte, aber die Kosten waren zu hoch, als dass das Konzept funktionieren könnte.

Ford wird diesmal einen anderen Preisansatz verfolgen. Obwohl die Version mit Rechtsantrieb für das Vereinigte Königreich (seinen größten Markt) bereits bestätigt wurde, würde die Hinzufügung von Australien zu diesem Markt immer noch weniger als 10 Prozent des weltweiten Absatzes des Autos ausmachen. Aus diesem Grund werden nur Premium-Modelle für Kunden mit Rechtssitzantrieb verfügbar sein.

Der Preis von 50.000 US-Dollar würde einen Sprung von ungefähr 20.000 US-Dollar im Vergleich zum GT Mustang mit einem V8 bedeuten, der bei 30.900 US-Dollar beginnt. Die Kosten für die Entwicklung der Modelle mit Rechtsantrieb erklären die Notwendigkeit, nur Premium-Versionen im Ausland zu verkaufen.

Zeit sparen Geld verdienen! Jede Woche eine neue Aktienidee für weniger als die Kosten eines Handels. KLICKEN SIE HIER für Ihre wöchentlichen Aktien-Spickzettel JETZT!

Die Kosten für die Herstellung der Mustangs mit Rechtsantrieb waren erheblich niedriger als die für die Umrüstung eines Mustangs, der nach amerikanischen Fahrstandards gebaut wurde. Während Ford den australischen Betrieb einstellt, wird es versuchen, seine Marke mit der 50-jährigen Jubiläumsausgabe seines klassischen Muscle-Car im Gedächtnis der Australier zu behalten.

Verpassen Sie nicht: 8 Gründe, warum Hybride und Elektrofahrzeuge geliebt und verabscheut werden.