königliche Familie

Prinz Harry und Meghan Markle könnten die „rücksichtslose Seite“ von König Charles III hervorbringen, wenn sie die Monarchie zerstören

König Karl III darf zeigen Prinz Harry und Meghan Markle seine „skrupellose Seite“. Das heißt, wenn das Paar schlecht über die Monarchie spricht. Laut einem königlichen Autor wird der Vater des Herzogs von Sussex nicht „zurücktreten“, wenn er, die Herzogin von Sussex oder jemand anderes ihn herabsetzt die Firma , die Institution oder die Familie.

Der Autor sagt, dass es für König Charles nicht akzeptabel ist, über die Monarchie zu reden

  King Charles, der seine zeigen darf'ruthless side' if Prince Harry and Meghan Markle trash the monarchy, according to Katie Nicholl, in Oct. 2022; Prince Harry and Meghan Markle in Sept. 2022
King Charles im Okt. 2022 und Prinz Harry und Meghan Markle im Sept. 2022 | Karwai Tang/WireImage; Ian Vogler – WPA-Pool/Getty Images

Die Journalistin und königliche Korrespondentin Katie Nicholl sagt, König Charles werde einschreiten, wenn Harry und Meghan den Palast oder die Familie kritisieren. „Wir könnten darauf vorbereitet sein, in all dem die rücksichtslose Seite des Königs zu sehen“, sagte Nicholl gegenüber GB News per Nachrichtenwoche .

„Er wird nicht zurücktreten und zulassen, dass die Familie oder die Institution oder der Ruf der Krone, die für ihn alles sind, getrübt oder sogar zerstört werden. Sicherlich nicht von zwei Familienmitgliedern.“



Harry und Meghan haben die Institution – und bestimmte Royals – im März 2021 denkwürdigerweise zugeschlagen Oprah Winfrey-Interview . Irgendwann sagte Meghan das Institution hat nichts getan als sie um Hilfe bei ihrer psychischen Gesundheit bat. Unterdessen beanspruchte Harry seinen Vater schnitt ihn ab und hörte auf, seine Anrufe entgegenzunehmen.

Was das zweistündige TV-Special demonstriert, sagte Nicholl, ist, dass Harry und Meghan „keine Angst davor hatten, die Institution zu kritisieren“ mit „einigen ziemlichen Tiefschlägen“.

Prinz Harry und Meghan Markle müssen sich das Vertrauen und den Respekt von König Charles III verdienen

  Kate Middleton, Meghan Markle, Prinz Harry und König Charles III, die seine zeigen dürfen'ruthless side' according to Katie Nicholl if Prince Harry and Meghan Markle trash the monarchy, stand together outside a church
König Charles, Kate Middleton, Meghan Markle und Prinz Harry | Chris Jackson/Getty Images

Es scheint, dass Harry und Meghan einen langen Weg mit King Charles vor sich haben, wie die Tatsache zeigt, dass ihre Kinder, Archie Harrison Mountbatten-Windsor, 3, und Lilibet Diana Mountbatten-Windsor, 1, keine Titel haben.

„Ich glaube nicht, dass es kein Zufall ist, dass wir keine Titel gesehen haben, die Archie und Lilibet verliehen wurden“, sagte Nicholl. „Ich denke, dass die ganze Frage der Titel zur Diskussion steht.“

„Dieses Vertrauen, dieser Respekt muss verdient werden“, fuhr sie fort. „Ich glaube nicht, dass sie diese Titel bekommen werden, wenn man sieht, dass sie die Institution beschmutzen.“

Der Autor von Die neuen Royals bemerkte auch, dass sich die Titel von Harry und Meghan ändern könnten. „Ich denke, vielleicht gibt es ein Fragezeichen über der Zukunft von Die Titel von Harry und Meghan , möglicherweise, wenn sie den Ruf der Monarchie absichtlich schädigen.“

Derzeit verwenden die beiden ihre Titel „His and Her Royal Highness“ nicht, da sie nicht mehr als Royals arbeiten.

King Charles ist „hoffnungsvoll“, dass es zu einer „Versöhnung“ mit Prinz Harry und Meghan Markle kommen wird

  King Charles, der seine zeigen darf'ruthless side' if Prince Harry and Meghan Markle trash the monarchy, according to Katie Nicholl, stands withCamilla Parker Bowles, Meghan Markle, and Prince Harry
King Charles, Camilla Parker Bowles, Meghan Markle und Prinz Harry | Chris Jackson/Getty Images

Laut Nicholl „hoffe“ der König, dass es zu einer „Versöhnung“ kommen werde, sagte sie Der Spiegel . „Ich denke, wir haben das sehr genau gesehen öffentliche Olivenzweige die auf Harry und Meghan ausgedehnt wurden [seit dem Tod der Königin im letzten Monat].“

König Karl erwähnte das Paar In seiner ersten Rede als König sagte er: „Ich möchte auch meine Liebe zu Harry und Meghan zum Ausdruck bringen, während sie ihr Leben im Ausland weiter aufbauen.“ Bei einem Treffen mit der britischen Premierministerin Liz Truss hatte er auch ein Foto des Paares auf seinem Schreibtisch liegen.

Außerdem trug Harry seine Militäruniform bei der Mahnwache von Königin Elizabeth II., obwohl sie ein nicht arbeitender König ist.

Wie groß ist Baker Mayfield wirklich

Die gesamte Situation hat den König „am Boden zerstört“, sagte Nicholl. „Wenn man nur ein paar Jahre zurückdenkt Zeit der Hochzeit , die Beziehung zwischen Harry und seinem Vater war meiner Meinung nach wahrscheinlich besser als je zuvor.“

VERBUNDEN: König Charles III.s „richtiges Temperament“, gesehen von ehemaligen Mitarbeitern, laut Buch: „Er würde von Null auf 60 gehen“