Geld Karriere

Primero Mining erhält positives Urteil und 2 Aktien erreichen 52-Wochen-Hochs

Welcher Film Zu Sehen?
 

1st Mining Corp. (NYSE: PPP) gab bekannt, dass seine mexikanische Tochtergesellschaft von den mexikanischen Steuerbehörden eine positive Entscheidung bezüglich des im Oktober 2011 eingereichten Advance Pricing Agreement (APA) erhalten hat. Die Entscheidung besagt, dass die mexikanische Tochtergesellschaft des Unternehmens Einnahmen und Steuern aus angemessen erfasst Verkäufe unter dem Silberkaufvertrag zu realisierten Preisen anstelle von Spotpreisen ab dem 6. August 2010. Die Aktie schloss bei 7,37 USD, was einem Anstieg von 1,97 USD oder 36,48% am Tag entspricht. Sie haben in einer 52-Wochen-Spanne von 2,28 bis 5,82 USD gehandelt.

Constellation Brands (NYSE: STZ) gibt sein Q2-bereinigtes EPS bei 71c an, Konsens 54c. Die Aktie schloss bei 36,20 USD, was einem Anstieg von 1,48 USD oder 4,26% am ​​Tag entspricht. Sie haben in einer 52-Wochen-Spanne von 17,95 USD bis 34,93 USD gehandelt.

Universal Health Ser (NYSE: UHS) verkauft eine akute stationäre psychiatrische Einrichtung in der Region El Paso, Texas / Santa Teresa, New Mexico, um die Gebühren der Federal Trade Commission zu begleichen, die die von UHS vorgeschlagene Übernahme der Ascend Health Corporation wettbewerbswidrig darstellen würde. Als Lösung für diese Wettbewerbsbedenken konzentriert sich der vorgeschlagene Auftrag zur Begleichung der Gebühren der FTC hauptsächlich auf das Gebiet El Paso / Santa Teresa, in dem UHS verpflichtet ist, seine Einrichtung für Peak Behavioral Health Services innerhalb von sechs Monaten an einen von der FTC genehmigten Käufer zu verkaufen. UHS soll UBH von El Paso zum Zeitpunkt des Zusammenschlusses übernehmen und sicherstellen, dass die Peak-Vermögenswerte einen Käufer anziehen können, der nach dem Verkauf mit UHS konkurrieren kann. Mit der vorgeschlagenen Bestellung kann die Kommission verlangen, dass ein zweites UHS-Krankenhaus, das Mesilla Valley Hospital in Las Cruces, New Mexico, zusammen mit Peak verkauft wird, wenn Peak allein nicht innerhalb von sechs Monaten an einen zugelassenen Käufer veräußert wird. Darüber hinaus ist UHS verpflichtet, die Peak-Vermögenswerte weiterhin getrennt von ihren anderen Geschäftsbereichen zu halten und sowohl Peak als auch Mesilla Valley bis zu einem Verkauf als rentable Geschäftsbereiche zu halten. Die Aktie schloss bei 46,06 USD, was einem Rückgang von 0,15 USD oder 0,32% am Tag entspricht. Sie haben in einer 52-Wochen-Spanne von 32,70 bis 46,49 USD gehandelt.

Sind diese Aktien ein Kauf oder Verkauf? Lassen Sie sich von uns bei der Entscheidung unterstützen. Lesen Sie jetzt unseren Wall St. Cheat Sheet Stock Picker Newsletter >>

wie viel wiegt michael oher