Unterhaltung

'Poltergeist': Die erschreckende Geschichte hinter dem mythischen Fluch des Films

Welcher Film Zu Sehen?
 

Im Jahr 1982 Poltergeist erschütterte Horrorfans bis ins Mark. In der gruseligen Geschichte wird eine typische Vorstadtfamilie, The Freelings, Opfer bösartiger Geister. Die Entitäten fixieren sich auf Carol Anne, die jüngste der Gruppe.

Der Originalfilm brachte zwei Fortsetzungen hervor, und alle drei Filme schienen tragisch zu sein, was Gerüchten über a Platz machte Poltergeist Fluch. Shudders Dokumentarserie, Verfluchte Filme untersuchten das Phänomen der sogenannten verhexten Produktion. Folgendes haben wir gelernt:

'Poltergeist' 1982 | Metro-Goldwyn-Mayer / Getty Images

'Cursed Films' erkundete die 'Poltergeist' -Trilogie

Verfluchte Filme ist eine Originalserie auf der Shudder-Streaming-Plattform, die Horrorfilme untersucht, die von sogenannten Flüchen geplagt werden. Episode 3 der Show konzentriert sich auf die Begeisterung Poltergeist. Die Episodensynopse lautet wie folgt:

„Eine Reihe vorzeitiger Todesfälle im Zusammenhang mit der Entstehung des Poltergeist Filme regen Gerüchte an, dass die Produktion verflucht ist; Der Verdacht wird durch Gerüchte geschürt, dass bei der Dreharbeiten echte menschliche Skelette verwendet wurden. “

In der Folge debattieren und entlarven Besatzungsmitglieder und Experten Behauptungen und beleuchten den Ursprung des vermeintlichen Fluches.

Wo ist Andre Iguodala aufs College gegangen?

Gruselige Ereignisse am Set schürten Gerüchte über den Fluch „Poltergeist“

VERBUNDEN: 5 störende Horrorfilmszenen, die Sie einfach nicht übersehen können

Während der Produktion lösten einige Vorfälle am Set abergläubisches Geschwätz aus. In einer Szene, in der ein Spielzeugclown einen Jungen erwürgt, funktionierte der Mechanismus während der Dreharbeiten nicht richtig und würgte den Schauspieler angeblich.

Ein weiterer Thread, an dem der Film Jinx festhält, ist, dass die Crew tatsächliche Skelette als Requisiten verwendet hat. In dem Film fällt Frau Freeling in ein Loch, das für den Bau eines Pools im Boden gedacht ist. Regenwasser füllt die Grube und die Körper beginnen nach oben zu schweben und umgeben die Frau. Einige Fans glauben, dass die Skelette im Pool echte Überreste aus Indien waren und sie im Poltergeist führte zu einem echten Fluch.

Mehrere Darsteller aus dem Film-Franchise sind verstorben

VERBINDUNG: 'Das Omen': Die gruselige Geschichte hinter dem Fluch des Films

Wo hat Charles Barkley College-Basketball gespielt?

Trauer umgab die Poltergeist Franchise, mit mehreren Schauspielern aus den Filmen, die sterben, bevor die Trilogie abgeschlossen werden konnte.

Dominique Dunne, die Dana, das älteste Freeling-Kind, spielte, war in eine unbeständige Beziehung verwickelt. Nachdem er sich von ihrem Freund getrennt hatte, ging er zu ihr nach Hause und würgte sie. Dunne fiel nach dem Angriff ins Koma und erlangte nie wieder das Bewusstsein.

Zwei Schauspieler, die in erschienen sind Poltergeist II: Die andere Seite auch gestorben. Will Sampson, der ein Schamane war, führte am Set einen Exorzismus durch, um Dämonen aus der Produktion zu vertreiben. Zwei Jahre später starb der 53-Jährige an Unterernährung und Nierenversagen. Sein Co-Star Julian Beck starb an Magenkrebs. Die Filmemacher brachten seinen Charakter im dritten und letzten zurück Poltergeist Film, indem Sie Becks Gesicht besetzen und den neuen Schauspieler mit einer Maske ausstatten.

ein Fußballleben Rodney Harrison Stream

Der junge Star der Filme, Heather O’Rourke, war in Behandlung für Morbus Crohn. Leider wurde sie falsch diagnostiziert und starb an den Folgen einer angeborenen Behinderung während der Dreharbeiten zu Poltergeist III . Die Filmemacher behaupten, das Studio habe sie gezwungen, das Projekt abzuschließen, und sie taten dies, indem sie widerstrebend ein Doppel verwendeten.

Ist der Fluch des Poltergeists real?

VERBUNDEN: 'Der Exorzist': Die gruselige Geschichte hinter dem legendären Fluch des Films

Obwohl viele Fans glauben, dass böse Mächte die heimgesucht haben Poltergeist Filme, die Besetzung und die Crew scheinen sich einig zu sein, dass die Behauptungen eines Fluches falsch sind.

Zelda Rubinstein, die die psychische Freundin des Freeling, Tangina, spielte, beantwortete die Frage nach dem angeblichen Fluch und sagte: „Heather starb an einem unentdeckten angeborenen anatomischen Defekt. Und Dominique Dunne starb in den Händen eines äußerst schlecht geleiteten, leidenschaftlichen Freundes. Ich denke, es ist so ziemlich eine Höflichkeit, diesen abergläubischen Mist zu beenden. '

Craig Reardon, ein spezieller Maskenbildner für Poltergeist, fand es beleidigend und beleidigend für O’Rourke und Dunne, als die Leute den Fluch benutzten, um den Tod der Schauspielerinnen zu erklären. Das hat er auch schon früher offenbart Poltergeist, In vielen Filmen wurden echte menschliche Skelette verwendet, wie z Haus auf Haunted Hill und Frankenstein ohne einen sogenannten Fluch auszulösen. Und der Grund für die Verwendung von echten Skeletten? Die Verwendung von echten Überresten war billiger als der Bau von Requisiten. „Wach auf und riech am Budget“, sagte Reardon mit Widerhaken.

'Es ist möglich, dass ich den Film wahrscheinlich nicht gedreht hätte, wenn ich das noch einmal machen müsste', sagte Gary Sherman, der Regisseur von Poltergeist III. 'Aber ich glaube nicht, dass es etwas mit einem Fluch zu tun hat. Ich denke, die Menschen sind immer von dem Unbekannten fasziniert “, bemerkte er. „Die Tatsache, dass manche Leute das damit verbinden wollen Poltergeist und Skelette, für jeden sein eigenes. “

Fans können sich die ganze Folge von ansehen Verfluchte Filme: Poltergeist jetzt streamen weiter Schaudern .

VERBINDUNG: 5 verdrehte Filme für Horrorfans (und ihre Mütter) am Muttertag