Geld Karriere

Plains Exploration & Production Earnings: Hier ist, warum Investoren diese Ergebnisse mögen

Plains Exploration & Production Company (NYSE: PXP) erzielte einen Gewinn und verfehlte die Erwartungen der Wall Street, ABER übertraf die Umsatzerwartungen. Der Umsatzanstieg ist ein positives Zeichen für die Aktionäre, die ein hohes Wachstum des Unternehmens anstreben. Die Aktien sind um 0,42% gestiegen.

Diese Aktien erreichen unsere Gewinnziele. Klicken Sie jetzt hier, um die Gewinneraktien zu entdecken!

Plains Exploration & Production Company Ergebnis Spickzettel

Ergebnisse: Der bereinigte Gewinn pro Aktie stieg im Quartal um 105% auf 0,41 USD gegenüber einem Gewinn je Aktie von 0,20 USD im Vorjahresquartal.



Einnahmen: Stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 67,95% auf 869,2 Mio. USD.

Tatsächliche vs. Wall Street Erwartungen: Die Plains Exploration & Production Company meldete einen bereinigten EPS-Gewinn von 0,41 USD je Aktie. Mit dieser Maßnahme verfehlte das Unternehmen die durchschnittliche Analystenschätzung von 0,47 USD. Es übertraf die durchschnittliche Umsatzschätzung von 774,64 Millionen US-Dollar.

Hat Mike Forelle eine Freundin?

Angebotsverwaltung: James C. Flores, Vorsitzender, Präsident und CEO von PXP, kommentierte: „PXP lieferte außergewöhnliche Quartalsergebnisse und beendete das Jahr vor den Erwartungen. Für das Jahr erzielte PXP Rekordverkäufe, steigerte die Ölmargen und den Cashflow, bewahrte die Rohstoffpreise im Rahmen seines Absicherungsprogramms und erwarb margenstarke Offshore-Vermögenswerte im Golf von Mexiko, um langfristig ein nachhaltiges Wachstum sicherzustellen. PXP beginnt 2013 mit einem dauerhaften Onshore- und Offshore-Ölgeschäft, einer Steigerung der Ölproduktion pro Aktie, einem starken Ölwachstum mit Premium-Preisen und einem steigenden Cashflow-Wachstumspotenzial. Diese Merkmale ergänzen die großen, langlebigen, kostengünstigen und erweiterbaren Merkmale der Vermögensbasis von Freeport-McMoRan Copper & Gold Inc., mit denen wir eine Transaktion zur Zusammenführung unserer Geschäftstätigkeit abgeschlossen haben. “

Wichtige Statistiken (auf der nächsten Seite)…

Wo sind Draw Brees zur High School gegangen?

Der Umsatz stieg um 43,65% gegenüber 605,1 Mio. USD im Vorquartal. Der Gewinn pro Aktie stieg um 5,13% gegenüber 0,39 USD im Vorquartal.

Ich freue mich auf: Analysten sehen die Leistung des Unternehmens im nächsten Quartal negativer. In den letzten drei Monaten ist die durchschnittliche Schätzung für den Gewinn des nächsten Quartals von einem Gewinn von 0,92 USD auf einen Gewinn von 0,86 USD gefallen. Für das laufende Jahr ist die durchschnittliche Schätzung in den letzten neunzig Tagen von einem Gewinn von 1,88 USD auf einen Gewinn von 1,92 USD gestiegen.

Aktien mit verbesserten Gewinnkennzahlen verdienen Ihre zusätzliche Aufmerksamkeit. Genau aus diesem Grund ist „E = Ergebnis steigt von Quartal zu Quartal“ ein zentraler Bestandteil unseres CHEAT SHEET-Anlagerahmens. Verschwenden Sie keine Minute mehr - klicken Sie hier und holen Sie sich jetzt unsere CHEAT SHEET-Aktienauswahl.

(Von Xignite Financials bereitgestellte Unternehmensgrundlagen. E-Mail-E-Mail-Ertragsabweichungen zum Ergebnis [at] wallstcheatsheet.com)