Geld Karriere

Die Leute hassten diese Unternehmen so sehr, dass sie Namen ändern mussten

Wenn ein Unternehmen einen großen Fehler macht, muss es schnell handeln, um einen Skandal zu vermeiden, der außer Kontrolle gerät. Einige Unternehmen stellen nicht nur einen Fachmann ein, um die Auswirkungen eines negativen Großereignisses zu bewältigen, sondern entscheiden sich auch für eine Namensänderung. Sie tun dies in der Hoffnung, dass die Kunden vergessen, was passiert ist, und weiterhin mit ihnen Geschäfte machen.

Hier sind acht Unternehmen, die Menschen so sehr hassten, dass sie ihren Namen ändern mussten.

1. Philip Morris

Hauptsitz von Philip Morris International

Eine Tabakfirma, die eine Lebensmittelfirma besitzt, ist ziemlich besorgniserregend. | Fabrice Coffrini / AFP / Getty Images



Name geändert in : Altria

Philip Morris erhielt viel negative Aufmerksamkeit, nachdem ihm vorgeworfen wurde, Produkte hergestellt zu haben, die zum rauchbedingten Tod eines Kunden führten. An dem Tag, an dem die Anklage fallen gelassen wurde, versuchte das Unternehmen, das früher Kraft-Lebensmittel besaß, von vorne zu beginnen, indem es sich in Altria umbenannte. Nicht alle waren mit der Namensänderung zufrieden. 'Anstatt seine Geschäftspraktiken zu ändern, hat Philip Morris eine PR-Kampagne gewählt, um die Aufmerksamkeit von dem abzulenken, was sie tut', sagte Matthew L. Myers, Präsident des Nationalen Zentrums für tabakfreie Kinder erzählte Die New York Times.

Hat James Harden einen Bruder?

2. ValuJet

Ein ValuJet-Flugzeug sitzt auf dem Asphalt von Miami Intern

ValuJet hatte eine Reihe von Vorfällen, die dazu führten, dass sie ihren Namen aufgaben. | Robert Sullivan / AFP / Getty Images

Name geändert in : AirTran Airways

ValuJet konnte den schlechten Ruf nach dem Absturz von Flug 592 in den Everglades im Jahr 1996 nicht abschütteln. Alle 110 Passagiere kamen ums Leben. Eine Untersuchung ergab, dass SabreTech, der Wartungsunternehmer der Fluggesellschaft, aufgrund unsicherer Frachtbedingungen für den Unfall verantwortlich war. Die New York Times Berichte ValuJet hatte seit seiner Inbetriebnahme im Jahr 1993 mindestens drei kleinere Unfälle. ValuJet fusionierte 1997 mit AirTran. seinen Namen aufgeben dabei. AirTran Airways wurde später von Southwest Airlines im Jahr 2011 übernommen.

3. Time Warner-Kabel

Alle haben sich über Time Warner beschwert. | DragonFlyEye / Wikimedia Commons

Name geändert in : Spektrum

Wenn Sie wie viele Verbraucher sind, haben Sie wahrscheinlich einige Probleme mit Ihrem Kabeldienstanbieter. Ein Unternehmen, das seinen Anteil an Griffen hatte, war Time Warner Cable. Time Warner Cable wurde zum Synonym für schlechten Kundenservice und musste einen Weg finden, um seinen Ruf zu verbessern. Ein anderes Kabelunternehmen, Charter Communications, hatte das gleiche Problem. Die Unternehmen fusionierten Anfang 2017 und nahmen den Namen an Spektrum .

4. Forschung in Bewegung

Brombeere

Sie hatten Probleme, mitzuhalten. | Leon Neal / AFP / Getty Images

Name geändert in : BlackBerry

Research in Motion, der erste Entwickler von drahtloser Datentechnologie in Nordamerika, wurde 1984 gegründet. Mit fortschreitender Technologie wurde Research in Motion bei Benutzern weniger beliebt. Das Unternehmen hatte Probleme, mit den Wettbewerbern Schritt zu halten. Apple wurde aufgrund des iPhone immer beliebter, und es gab auch Konkurrenz durch Hersteller von Android-Handys. Berichte Tech Crunch. Research in Motion hat beschlossen, sich selbst umzubenennen und 2013 den Namen des Unternehmens in BlackBerry zu ändern.

5. Ivanka Trump

Ivanka Trump Schuhe

Um fair zu sein, sie wusste nicht einmal, dass es passierte. | Frederick M. Brown / Getty Images

Odell Beckham jr Biografie für Kinder

Vorübergehend geändert zu : Adrienne Vittadini Studio

Diese Namensänderung unterscheidet sich ein wenig von den anderen, da sie nicht offiziell war und die Vertreter von Ivanka nicht einmal davon wussten. Der Discounter Stein Mart verkaufte Ivanka Trump-Produkte unter dem Label 'Adrienne Vittadini Studio', das nichts mit Trumps Marke zu tun hat. Geschäft der Mode berichtet G-III, das Unternehmen, das Ivanka Trump als Konfektionsware lizenziert, hat das Etikett im Trump-Inventar ohne Wissen des Unternehmens geändert und an die Rabattkette Stein Mart verkauft. Sobald der Vorfall aufgedeckt war, gab G-III eine Erklärung ab, in der es hieß, das Problem zu beheben.

6. WorldCom

Scott Sullivan, CFO von WorldCom, wegen Betrugs verurteilt

Der CFO wurde zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. | Stephen Chernin / Getty Images

Name geändert in : MCI

WorldCom wurde dabei erwischt, die Einnahmen zu erhöhen, um die Aktienkurse künstlich hoch zu halten. Die Auswirkungen des Buchhaltungsbetrugs in Höhe von 11 Milliarden US-Dollar führten dazu, dass das Unternehmen 2002 Insolvenz anmeldete. WorldCC versuchte, sein Image zu verbessern, indem es seinen Hauptsitz von Clinton, Mississippi, nach Dulles, Virginia, verlegte. Es später änderte seinen Namen in MCI Ein Bundesrichter verurteilte Scott D. Sullivan, den ehemaligen Finanzchef des Unternehmens, zu fünf Jahre im Gefängnis .

7. Petes Super-U-Boote

Die Kette hat viele Namensänderungen durchlaufen. | Scott Olson / Getty Images

Ändern Sie den Namen in : U-Bahn

Petes Super-U-Boote wurde 1965 in Bridgeport, Connecticut, eröffnet. Der Unternehmer Fred DeLuca lieh sich 1.000 Dollar von seinem Familienfreund Dr. Peter Buck, um ein Sandwich-Geschäft zu eröffnen. Ungefähr ein Jahr später wurde Peters Super-U-Boot zu Ehren von Buck, einem Mitbegründer, in Doctor's Associates Inc. geändert. Die Kunden waren jedoch für beide Namen nicht empfänglich. Sie versuchten es mit dem Namen Pete's Subway und entschieden sich schließlich für den Namen U-Bahn .

8. Schwarzwasser

Blackwater Guards wegen Mordes an unschuldigen Irakern vor Gericht angeklagt

Die Sicherheitskräfte von Blackwater wurden wegen Gemetzels angeklagt. | Brendan Hoffman / Getty Images

Name geändert in : Fahrzeug

Blackwater geriet nach einem Zwischenfall von 2007 in Schwierigkeiten, der dazu führte, dass Tod von 17 unbewaffneten irakischen Zivilisten . Dieser Vorfall veranlasste das Unternehmen, nach Wegen zu suchen, um sich von der Verbindung mit diesen Ereignissen zu distanzieren. Folglich im Jahr 2009 das Unternehmen änderte seinen Namen in Xe . Die Namensänderung führte jedoch nicht zu den erwarteten Ergebnissen. Trotz des Rebrandings beschloss das State Department, die Beziehungen zum Unternehmen abzubrechen.

Folgen Sie Sheiresa auf Twitter @ SheiresaNgo .

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!