Spieler

Paul George: Bio, NBA, Beziehung & Nettovermögen

Paul George, auch bekannt als PG13, ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.Er ist ein Basketballspieler, der immer noch unglaubliche Fortschritte und Erfolge macht.

mit wem ist tim duncan verheiratet?

George ist ein außergewöhnlicher Spieler, der zweifellos zu den Besten der NBA gehört.Mit seinen Heldentaten verblüfft der einstige Olympiateilnehmer und mehrfache NBA-All-Star weiterhin die Welt.

Paul George

Paul George



Dieser Artikel über Paul Georges Biografie Wahrheit, Erziehung und Privatleben gibt einen detaillierten Bericht über sein Leben von seiner Kindheit bis heute.

Seine NBA/Basketball-Karriere, Erfolge und Auszeichnungen, berühmte Zitate und andere Informationen über sein Leben auf dem Bildschirm und außerhalb des Bildschirms gehören zu den weiteren Höhepunkten.

Darüber hinaus haben ihn seine Eltern zusammen mit seinen beiden älteren Schwestern Teiosha, die Basketball an der Pepperdine University spielt, und Portala, die an der Universität Volleyball spielt, großgezogen California State University .

George spielte früher im Park Basketball gegen seine Schwester Teiosha eins zu eins.

Schnelle Fakten

Vollständiger Name: Paul Clifton Anthony George
Spitzname: PG, King George, PG13, Young Trece
Geboren: 2. Mai 1990 (31 Jahre alt)
Geburtsort: Palmdale, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Staatsangehörigkeit: amerikanisch
Höhe: 6 Fuß, 9 Zoll
Schuhgröße: 12
Gewicht: 220 Pfund (99,8 kg)
Bildung: Knight High School, California State University, Fresno State University
Eltern: Paul George Sr. (Vater), Paulette Ann George (Mutter)
Partner: Daniela Rajic
Kinder: Olivia George, Natasha George
Beruf: Basketball-Spieler
Aktuelles Team: Los Angeles Clippers
Spielerkarriere: 2010–heute
Sternzeichen: Stier
Sozialen Medien Instagram : 9 Millionen Follower

Twitter : 2.397 Millionen Follower

Fan-Shop Poster , Bild
Letztes Update Juli 2021

Paul George Basketball-Karriere

Highschool-Basketball

Erstens begann George die JV-Teamsaison als Junior, wurde aber schnell in das Uni-Team befördert, als die Saison begann.

Darüber hinaus war er während seines Juniorenjahres der einzige Nicht-Senior-Starter im College-Kader.

Daher begann George dann 2007 Aufmerksamkeit zu erregen, als er an den AAU-Turnieren teilnahm.

Darüber hinaus verlieh ihm sein Trainer die Spitzenposition in seiner Seniorensaison, nachdem er bei den Turnieren eine herausragende Leistung gezeigt hatte.

Infolgedessen führte George die Ritter zur Krone der Goldenen Liga.

Er wurde 2007-2008 zum wertvollsten Spieler der Golden League, zum Antelope Press Player of the Year und zum Mitglied des Daily News All-Area Boys’ Basketball Teams gewählt.

Trotz aller Errungenschaften wurde George von den Universitäten nicht als bedeutende Perspektive angesehen.

Rivals.com stufte ihn als Drei-Sterne-Kandidat ein und platzierte ihn auf Platz 20 in einer kalifornischen Rekrutierungsklasse.

Darüber hinaus verpflichtete sich George mündlich zu Santa Clara , die erste Schule, die ihm ein Stipendium verlieh, aber später aufhob, nachdem sein Highschool-Coach ihm geraten hatte, sich seine Optionen offen zu halten.

Nach einer positiven Erfahrung bei Teioshas Midnight Madness-Event in Pepperdine verpflichtete er sich zu Pepperdine .

Trotz Angeboten von Georgetown und Penn State bevorzugte er die Fresno State University wegen der bedeutenderen Spielzeitmöglichkeiten.

Hochschulkarriere

George besuchte zwei Jahre lang den Staat Fresno.

Obwohl er sein zweites Spiel verlor, beeindruckte George mit seinem einhändigen Slam-Dunk über Mickey McConnell und gewann ihn den besten Titel des SportsCenter für das Datum des Jahres 2018, den 18.

Darüber hinaus konnte sich Fresno State in dieser Saison nicht für das NCAA-Turnier qualifizieren.

George wurde Zweiter in der Western Athletic Conference (WAC) in gespielten Minuten, 3-Punkte-Schießen, Steals und Steals pro Spiel.

George hatte während des Basketballprogramms der Bulldogs den drittbesten 3-Punkte-Field-Goal-Durchschnitt im Bundesstaat Fresno.

In seinem zweiten Jahr wurde George zum unterhaltsamsten Spieler der Westregion gewählt.

Am 31. März 2010 gab George seine Absicht bekannt, am NBA-Draft 2010 teilzunehmen und auf seine verbleibenden zwei Jahre College-Berechtigung zu verzichten.

Die Indiana Pacers wählten ihn auf Platz 10 der Gesamtwertung, was ihn zur besten NBA-Entwurfsauswahl in der Geschichte des Bundesstaates Fresno macht.

Darüber hinaus unterschrieb er am 1. Juli 2010 seinen Rookie-Vertrag bei den Pacers. Der Vertrag war ein Zweijahresvertrag über 3,9 Millionen US-Dollar aufgeschoben mit Teamoptionen.

NBA-Karriere

Am 27. Oktober gab George endlich sein NBA-Debüt.

Sein Debütspiel war gegen die San Antonio Spurs, spielte 23 Minuten und erzielte vier Punkte.

In den NBA-Playoffs 2011 war er einer von zwei Rookies aus dem NBA-Draft 2010, die für seine Mannschaft starteten.

George wurde am Ende der Saison zum NBA All-Rookie Second Team 2011 berechtigt.

George startete jedes der 66 Spiele, in denen er während der Saison auftrat.In der Saison 2012/2013 wurde er zum ersten Mal in seiner Karriere zum NBA-Spieler der Woche gewählt.

Er hatte auch einen starken Playoff-Lauf und erzielte sein erstes Playoff-Triple-Double seiner Karriere.

Er wurde jedoch in das zweite All-Defensive-Team der NBA ausgewählt.Der Spieler wurde am Ende seiner Postseason-Kampagne in das All-NBA Third Team rekrutiert.

Indiana Pacers

Die Indiana Pacers verlängerten seinen Vertrag in den Jahren 2013-2014 und wählten ihn als designierten Spieler, was ihm sicherstellte, dass er 30 Prozent der Gehaltsobergrenze des Teams verdient.

Sein Rookie-Vertrag sollte 2014 auslaufen, die Verlängerung sollte dann in Kraft treten.

George musste in jeder Phase All-NBA-Ehrungen gewinnen oder in der Saison zum MVP gewählt werden, um die 30-prozentige Verlängerung im Wert von 90 Millionen US-Dollar über fünf Jahre zu erhalten.

George musste sich in jeder Phase All-NBA-Ehrungen verdienen oder den Saison-MVP-Preis gewinnen.

Aufgrund seiner Bemühungen um einen Sieg über die Brooklyn Nets wurde er zum Spieler der Woche der Eastern Conference gewählt.

Paul George

George half den Indiana Pacers zum ersten Mal seit den Dallas Mavericks 2002-2003 zu einem 9-0-Start.

Darüber hinaus wurde der Spieler zum ersten Mal in seiner Karriere auch zum Spieler des Monats der Eastern Conference im November ernannt.

Die Pacers verloren das Finale der Eastern Conference zum dritten Mal in Folge gegen die Miami Heat. George erhielt All-NBA Third Team Ehrungen, was ihm eine Vertragsverlängerung um 30% einbrachte.

Auch das First Team All-Defensive-Team wählte ihn aus.

Er spielte jedoch in den letzten sechs Spielen der Saison für die Pacers.

Elfmeter gegen die Toronto Raptors

Nach Kritik an Schiedsrichtern nach dem Saisonauftakt 2015-2016 der Pacers gegen die Toronto Raptors wurde George mit einer Geldstrafe von 10.000 US-Dollar belegt.

Während seiner Saison wurde er für die Monate Oktober und November zum Spieler des Monats der Eastern Conference ernannt.

Er belegte den vierten Platz in der NBA und führte die Eastern Conference in der Punktzahl an. George spielte auch im NBA All-Star Game 2016 für die Eastern Conference, wo er zum Torschützenkönig des Spiels ernannt wurde.

Menschen in die Wildnis zu bringen, um eine transzendente Erfahrung zu machen, stärkt die Menschen für Jahre, wenn nicht für ihr ganzes Leben.

- Paul George

Darüber hinaus half er den Indiana Pacers, die Playoffs zu erreichen. Am Ende der Saison trat er der US-Nationalmannschaft für die Olympischen Spiele 2016 bei.

TJ Leaf Bio: Basketballkarriere, NBA, Familie & Vermögen Net

Oklahoma City Donner

Oklahoma City Thunder (2017–2019) ist ein professionelles Basketballteam aus Oklahoma City, Oklahoma.

Während der Saison 2017-2018 kündigte George an, dass er Wochen vor Beginn seiner freien Agentur am 1. Juli bei den Thunder unterschreiben würde, was er am 6. Juli tat.

George gab sein Thunder-Debüt am 19. Oktober 2017 bei einem 105-84-Sieg gegen die New York Knicks beim Saisonauftakt der Thunder.

Er brachte die Mannschaft mit 28 Punkten ins Spiel.

Oklahoma City Donner

Oklahoma City Donner

Er hatte einen Saisonhöchststand von 42 Punkten bei einem 120-111-Sieg über die Los Angeles Clippers am 10. November, machte 13 von 22 Schüssen und fügte neun Rebounds und sieben Assists hinzu.

George unterzeichnete am 6. Juli offiziell einen Vierjahresvertrag über 137 Millionen US-Dollar bei den Thunder für die Saison 2018-2019.

Paul verzeichnete jedoch sein drittes Triple-Double der Saison bei einem 120-111-Sieg über die Portland Trail Blazers am 11. Februar 2019 mit 47 Punkten, zehn Assists und 12 Rebounds.

George gewann im Februar 2019 den Titel des Western Conference Player of the Month.

Außerdem belegte er in dieser Saison den dritten Platz im MVP-Voting.

Los Angeles Clippers (2019 – heute)

Die Los Angeles Clippers (2019-heute) sind ein professionelles Basketballteam aus Los Angeles, Kalifornien.

George begann seine Zugehörigkeit zu den Los Angeles Clippers am 20. Juli 2019.

George verpasste die ersten elf Spiele der regulären Saison wegen einer Schulterverletzung.

Er gab jedoch sein Clippers-Debüt am 14. November 2019 und erzielte 33 Punkte bei einer 132-127-Niederlage gegen die New Orleans Pelicans.

Darüber hinaus unterzeichnete George am 10. Dezember 2020 offiziell eine Vertragsverlängerung mit den Clippers um vier Jahre und 190 Millionen US-Dollar für die Saison 2020-2021.

Muggsy Bogues Bio: Basketball-Karriere, NBA & Reinvermögen

Eine Karriere bei der Nationalmannschaft

Paul George trat bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro in allen acht Spielen für die USA auf.

Daher tHey gewann zum dritten Mal in Folge die Goldmedaille.

Höhepunkte, Erfolge und Auszeichnungen in Paul Georges Karriere

  • Sechsmal All-Star (2013, 2014, 2016–2019) in der NBA
  • Erstes Team All-NBA (2019)
  • Viermal Third Team All-NBA (2013, 2014, 2016, 2018)
  • Zweimal First Team All-NBA Defensive (2014, 2019)
  • Zweimal Zweites Team All-NBA Defensive (2013, 2016)
  • Zweiter Team-All-Rookie in der NBA (2011)
  • Am meisten verbesserter Spieler in der NBA (2013)
  • Die NBA hat einen neuen Chef (2019)
  • All-WAC zweites Team (2010)
  • Fresno State Bulldogs im Ruhestand Nr. 24.

Paul George | Verhältnis

Daniela Rajic ist jetzt die Verlobte von Paul George.Aufgrund der Tatsache, dass sie gerade verlobt sind, hat das Paar jedoch zwei gemeinsame Töchter.

Paul George und seine Freundin

Paul George und seineVerlobte

Laut Quellen arbeitete Paul Georges Verlobte Daniela Rajic als Stripperin bei Tootsies, einem typischen Treffpunkt für Sportler.

Trotz der frühen Kontroversen in ihrer Beziehung trafen sich George und Rajic 2013, begannen sich zu verabreden und verlobten sich im November 2020.

Rajic ist jetzt ein Instagram-Model und Miteigentümer des Nacktbaden Badeanzug Marke.

Paul George |Reinvermögen

Laut dem Nettovermögen von Celebrity wird das Nettovermögen von Paul George auf 90 Millionen US-Dollar geschätzt.

Er unterzeichnete ein Jahr nach seinem Eintritt in das Team einen Vierjahresvertrag über 137 Millionen US-Dollar bei den Oklahoma City Thunder, der seine Einnahmen auf dem Platz erheblich steigerte.

Darüber hinaus war er laut Forbes-Liste der 100 reichsten Prominenten im Jahr 2019 auf Platz 33 der bestbezahlten Athleten der Welt.

John Henson Bio – Frühes Leben, Bildung, Basketball & Familie

Vermerke von Paul George

Paul George verdient auch rund 8 Millionen US-Dollar durch Vermerke.

Sein erster Signature-Schuh, der PG1, wurde 2017 von Nike veröffentlicht.

Darüber hinaus war er auch auf dem Cover von NBA 2K17 zu sehen, das 2017 veröffentlicht wurde.

Das Schlimmste ist passiert, das Beste kommt als nächstes.

- Paul George

Außer, abgesondert, ausgenommen Nike , unterstützt er auch andere Marken wie New Era, Foot Locker und Gatorade.

Paul George |Sozialen Medien

Auch auf seinen Social-Media-Plattformen ist der NBA-Spieler recht aktiv. Er überrascht seine Fans und Gratulanten jedoch nicht mit seinen persönlichen Fotos und seinen NBA-Fähigkeiten.

Darüber hinaus können wir oft sehen, dass er es auch liebt, Bilder mit seiner Frau und seinen Kindern zu teilen.

Paul George

Paul Georges Verlobter und Kinder

Er hat auch massive Follower auf seinem Social-Media-Handle.

Instagram : 9 Millionen Follower

Twitter : 2.397 Millionen Follower

Häufig gestellte Fragen

Welches Team ist Paul George 2021?

Paul George, ein Wächter / Stürmer der Los Angeles Clippers, wurde laut NBA als Reserve für das NBA All-Star Game im Jahr 2021 ernannt.

Welche Verletzung hatte Paul George?

Im Verletzungsbericht der Clippers wurde zunächst festgestellt, dass George einen wunden Fuß hat, aber die Verletzung ist tatsächlich ein Knochenödem in seinem Zeh.