Athlet

Oscar Figueroa Bio: Ehefrau, Verletzung & Vermögen

Es gibt ein Sprichwort, Gib niemals etwas auf, an das du glaubst. Tatsächlich hat Oscar Figueroa seinen Traum nie aufgegeben. Und das hat ihn zu dem ultimativen Zielträger gemacht, der er heute ist.

Wer ist Oscar Figueroa? Oscar ist ein kolumbianischer ehemaliger Gewichtheber, der 2016 die olympische Goldmedaille gewann. Er gewann bei seiner vierten Teilnahme Gold, während er beim dritten Mal Silber gewann.

Oscar Figueroa

Oscar Figueroa, Olympia-Goldmedaillengewinner



Nach dem Gewinn der olympischen Goldmedaille beschloss er, sich vom Gewichtheben zurückzuziehen. Er nahm jedoch erneut an der Weltmeisterschaft teil. Jetzt hat er sich erneut entschieden, sich offiziell vom Gewichtheben zurückzuziehen.

Insgesamt war seine Reise als Gewichtheber vom Anfang bis zum Ruhestand beeindruckend und inspirierender.

Hier erfahren wir mehr über seine inspirierende Reise des Gewichthebens zusammen mit seinem frühen Leben, seiner Ausbildung, seiner Größe, seinem Gewicht, seinen Leistungen, seiner Frau, seinem Vermögen und seiner Medienpräsenz.

Aber schauen wir uns vorher ein paar kurze Fakten über ihn an.

Oscar Figueroa | Schnelle Fakten

Vollständiger Name Oscar Albeiro Figueroa Mosquera
Bekannt als Oscar Figueroa
Geburtsdatum 27. April 1983
Geburtsort Saragossa, Kolumbien
Spitzname N / A
Religion N / A
Staatsangehörigkeit kolumbianisch
Ethnizität Afroamerikaner
Universität Universität Santiago de Cali
Horoskop Stier
Name des Vaters Jorge Isaac Figueroa
Name der Mutter Ermelinda Moscheera
Alter 37 Jahre alt
Höhe 5 Fuß 3 Zoll (161 cm)
Gewicht 146 lb (66 kg)
Erreichen 74 Zoll (188 cm)
Haarfarbe Schwarz
Augenfarbe Braun
Reinvermögen N / A
Familienstand Unverheiratet
Feste Freundin Nicht
Kinder Nicht
Beruf Gewichtheben
Einteilung 62 kg & 67 kg
Bauen Athlet
Gecoacht von Jaiber Manjarres, Oswaldo Pinilla
Aktive Jahre 2008-2019
Sozialen Medien Instagram , Twitter
Reinvermögen N / A
Gewichtheber-Merch Schuhe , Handschuhe
Letztes Update 2021

Oscar Figueroa | Frühes Leben und Ausbildung

Der Olympiasieger wurde am 27. April 1983 in der kleinen kolumbianischen Gemeinde Zaragoza, Cartago Valle del Cauca, geboren. Er wurde von seinem Vater Jorge Isaac Figueroa und seiner Mutter Ermelinda Mosquera geboren.

Außerdem lautet sein voller Name Oscar Albeiro Figueroa Mosquera. Er ist Kolumbianer mit afroamerikanischer Abstammung. In Bezug auf seine Ausbildung besuchte er die Universität Santiago de Cali.

Oscar Figueroa

Oscar Figueroa

Ebenso begann Figueroa schon in jungen Jahren mit der Ausbildung als Gewichtheber. Außerdem kam er aus einer Kleinstadt und wurde Olympiasieger.

Darüber hinaus gibt es keine detaillierten Informationen über sein frühes Leben und seine Ausbildung. Wir stellen jedoch fest, dass er sich seit seiner Kindheit für das Gewichtheben interessierte.

Lesen Sie auch John Cena Bio: Ehefrau, Karriere, Lied, WWE & Vermögen >>

Oscar Figueroa | Alter, Größe und Gewicht

Stand 2021 ist der Olympiasieger aktuell 37 Jahre alt. Außerdem feiert er am 27. April seinen Geburtstag.

Außerdem ist sein Horoskop Stier, nach seinem Geburtsdatum. Interessanterweise ist der Stier ein Erdzeichen und dafür bekannt, intelligent, fleißig und engagiert zu sein.

Darüber hinaus wiegt er etwa 145 lb (67 kg) und ist 5 ft 3 in (161 cm) groß. Außerdem hat er schwarze Haare und braune Augen. Er hat einen athletischen und gepflegten Körper.

Oscar Figueroa | Karriere

Wie wir wissen, hat Oscar Figueroa seit seiner Kindheit Gewichtheben gemacht. Dementsprechend gelang ihm die Teilnahme an Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften und Panamerikanischen Spielen.

Seine Reise in diesen Spielen war jedoch nicht angenehm, da er viele Misserfolge einstecken musste. Aber es gibt ein Sprichwort, Scheitern ist der Schlüssel zum Erfolg . Daher lernte er aus dem Scheitern und konnte sich den Erfolg schnappen.

Ist Roger Federer aufs College gegangen?

Olympische Spiele und Verletzungen

Zuerst begann Figueroa seine Reise bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in der 56-kg-Kategorie und hob 280 kg.

Es verlief jedoch nicht wie erwartet und belegte Rang 5 in der Kategorie Snatch und Clean & Jerk. Folglich wurde er auf Platz 5 positioniert.

Danach nahm Oscar an den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking teil. Aber leider konnte er in der Reißen-Kategorie nicht mitfahren.

Er konnte die Stange aufgrund seiner Verletzung nicht in allen drei Versuchen vom Boden heben. Figueroa hatte einen Halsbruch, der seine rechte Hand schwach machte. Dann verließ er die Olympischen Spiele ohne ein Ergebnis zu veröffentlichen und wurde wegen eines Gebärmutterhalsbruchs operiert.

Nach seiner Genesung von einer Leistenbruchverletzung kehrte er bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London in der 62 kg-Kategorie zurück und hob insgesamt 317 kg.

Es ist eine neue Abteilung; Ich habe mich sehr gut vorbereitet, ich habe hohe Erwartungen. Ich fühle mich gut zu
Rückkehr. sagte der Olympiasieger

Ebenso belegte Oscar den 3. Platz in der Snatch-Kategorie, während er den 1. Platz in der Kategorie Clean & Jerk belegte. Folglich machte er sein Comeback wert und gewann die Silbermedaille.

Nichtsdestotrotz sein ultimatives Ziel, die Goldmedaille zu gewinnen, das sich am 8. August 2016 erfüllte. Bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro gewann er Gold mit 318 kg Heben in der 62 kg-Klasse.

Trotzdem zog Figueroa seine Schuhe aus, stellte sie auf die Plattform und kündigte seinen sofortigen Rückzug aus dem Sport an.

Ich kann nicht beschreiben, wie es sich jetzt anfühlt. Ich hebe seit 22 Jahren Gewichte und jetzt ist es an der Zeit, in Rente zu gehen. Deshalb habe ich meine Schuhe ausgezogen.

Weltmeisterschaft

Figueroa hatte in seiner Gewichtheberkarriere an insgesamt 9 Weltmeisterschaften im Gewichtheben teilgenommen.

Ebenso hatte er 2006 an den Weltmeisterschaften im Gewichtheben in der 62 kg-Kategorie der Männer teilgenommen und die Silbermedaille gewonnen. Er belegte sowohl in der Snatch- als auch in der Clean & Jerk-Kategorie den 2. Platz.

Lesen Sie auch Neymar Net Worth: Frühes Leben, Karriere, Haus, Autos & Lebensstil >>

wie alt ist mayweather der boxer

Außerdem belegte Oscar den 4. Platz bei drei Weltmeisterschaften im Gewichtheben von 2007, 2009 und 2011 in der 62 kg-Kategorie. Außerdem gewann er die Bronzemedaille bei den Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2013 und 2015 in der 62 kg-Klasse.

Darüber hinaus kehrte Oscar nach seiner Pensionierung bei den Weltmeisterschaften im Gewichtheben 2018 und 2019 in der 67 kg-Klasse zurück. Außerdem war er auf den Plätzen 5 und 10 positioniert.

Panamerikanische Spiele

Trotzdem gewann Oscar bei den Panamerikanischen Spielen 2011 und 2015 die Goldmedaille in der 62 kg-Klasse. Ebenso belegte er bei den Panamerikanischen Spielen 2011 den 1. Platz im Reißen und den 1. Platz in der Kategorie Clean & Jerk.

Darüber hinaus belegte er bei den Panamerikanischen Spielen 2015 den 2. Platz im Reißen und den 1. Platz in der Kategorie Clean & Jerk.

Oscar Figueroa | Ruhestand

2019 war Figueroa offiziell von seiner Gewichtheberkarriere in den Ruhestand gegangen. Nach einem Jahr im Ruhestand hat er beschlossen, seine technischen, sportlichen und mentalen Erfahrungen mit der kommenden Generation zu teilen, um ihr Ziel zu erreichen.

Laut seinem Instagram-Post arbeitet er jetzt als Reiß- und Rucktrainer. Er und sein Team bieten über ihre Online-Website kostenlose Schulungen an Olympischer Meistergeist für Kraftsportler.

Lesen Sie auch 46 Zitate des legendären brasilianischen ehemaligen Fußballspielers Pele >>

Oscar Figueroa | Erfolge

  • Olympiasieger 2016
  • Weltmeister 2011 (2011, 2015)
  • Silbermedaille bei den Weltmeisterschaften 2006
  • Silbermedaille bei den Olympischen Sommerspielen 2012
  • Bronzemedaille bei Weltmeisterschaften (2013, 2015)

Oscar Figueroa | Gib niemals YouTube-Videos auf

Figueroas olympische Reise wurde auf Youtube berühmt. Dieses Video zeigt kurz seine olympische Reise, die sowohl emotional als auch sehr inspirierend ist.

Dieses Video motiviert Menschen, an ihre Ziele zu glauben, bevor sie aufgeben. Oscar wurde das perfekte Beispiel dafür, dass du deine Träume niemals aufgibst.

Oscar Figueroa | Privatleben und Ehefrau

Auf dem Weg zum Privatleben des Olympiasiegers hält er sein Privatleben privat. Es gibt keine Informationen über seine Beziehung oder Affäre.

Er scheint ein fokussierterer Mensch in seinem Berufsleben zu sein. Daher ist er bis heute nicht an Kontroversen beteiligt.

Darüber hinaus ist sein Familienstand nach verschiedenen Ressourcen ledig. Er wird jedoch seinen Seelenverwandten finden und in Zukunft definitiv untergemischt werden.

Lesen Sie auch Roman Reigns Bio: WWE, Net Worth, NFL & Frau >>

Oscar Figueroa | Vermögen und Gehalt

Das Nettovermögen von Figueroa hat sich noch nicht entfaltet. Möglicherweise hat er jedoch mit dem Gewichtheben eine angemessene Menge Geld verdient, da seine Haupteinnahmequelle das Gewichtheben war.

Darüber hinaus arbeitet er laut seinem Instagram-Post als Fitnesstrainer. Obwohl sein genauer Verdienst nicht veröffentlicht wird, genießt er seine Wahl und verbringt sein Leben damit.

Oscar Figueroa | Präsenz in sozialen Medien

Social Media ist ein bequemes Medium für Prominente, um mit Fans und Followern in Kontakt zu treten. Ebenso ist der Goldmedaillengewinner Oscar sowohl auf Instagram als auch auf Twitter verfügbar.

wwe wie alt ist seth rollins

Seine Präsenz ist jedoch mehr auf Instagram als auf Twitter.

Instagram - 97,1k Follower

Twitter - 5,5 k Anhänger

Oscar Figueroa | Häufig gestellte Fragen

Ist Olympiasieger Oscar verheiratet?

Der Goldmedaillengewinner Oscar möchte sein Privatleben privat halten. Derzeit ist er jedoch nach unterschiedlichen Quellen unverheiratet.

Lesen Sie auch und lassen Sie sich motivieren, indem Sie Zitate des verstorbenen argentinischen Fußballspielers Diego Maradona lesen >>

Wie hoch ist das Vermögen von Oscar Figueroa?

Das genaue Nettovermögen von Oscar Figueroa ist noch nicht bekannt. Möglicherweise hat er jedoch mit Gewichtheben eine zufriedenstellende Menge Geld verdient.

Was ist die Ethnizität von Oscar Figueroa?

Figueroa ist Einwohner von Saragossa, Kolumbien. Seine ethnische Zugehörigkeit ist also Afroamerikaner.