Geld Karriere

Osborne in China: Großbritannien lockert Beschränkungen für chinesische Banken

China

George Osborne, der Schatzkanzler, berichtete, dass bei seinem Besuch in der asiatischen Nation bei den Gesprächen zwischen China und Großbritannien neue Fortschritte erzielt wurden. Reuters Berichte .

Wie lautet der vollständige Name von John Cena?

Nach dem jüngsten Abkommen zwischen den beiden Ländern dürfen einige chinesische Banken im Vereinigten Königreich operieren, ohne allen üblichen Vorschriften zu unterliegen. Der Schritt soll die chinesischen Investitionen in britische Unternehmen stärken, da die Banken weitgehend nach den Vorschriften ihres Heimatlandes operieren dürfen und daher mit größerer Wahrscheinlichkeit Geld in die britische Wirtschaft investieren.



Ein letztendliches Ziel von Osbornes Besuch ist es, das Vereinigte Königreich und insbesondere London als Handelszentrum für den Yuan in der westlichen Welt zu etablieren. London hat bereits den Vorteil, ein wichtiger Wechselkursknotenpunkt zu sein, und die Bank of England hat Anfang dieses Jahres einen wichtigen Schritt getan, als sie als eine der ersten europäischen Banken eine Devisenswap-Linie mit dem Yuan einrichtete. Die Handelsaktivität mit dem Yuan hat im Laufe des vergangenen Jahres stetig zugenommen, und der Yuan hat sich bemerkenswert gut entwickelt. Er handelt heute auf einem 20-Jahres-Hoch und macht die Einrichtung eines Hubs für Börsen mit einer Währung zu einer Priorität für diejenigen, die dies wünschen die britische Wirtschaft zu stärken.

Die Bankankündigung folgt einem von Osborne erlassenen Deal, bei dem Chinesen, die Reisevisa beantragen aus Großbritannien werden neue Optionen für den Erhalt ihrer Unterlagen gewährt.

Ein neues Programm ermöglicht eine Bearbeitungszeit mit besonderer Priorität für die Bearbeitung, während ein anderes Programm die gleichzeitige Beantragung eines beliebten Visums ermöglicht, das den Zugang zu vielen europäischen Ländern gewährt, damit Touristen in der Region leichter Zugang zu Großbritannien erhalten.

wie viel ist oscar delahoya wert

Der Schritt wurde durch die Stimmung ausgelöst, dass viele wohlhabende Touristen aus China in ihren europäischen Reiseplänen auf Großbritannien verzichteten, was durch die Verkaufsdaten von Handtaschen aus Paris und London gestützt wurde. Osborne hat sich seinem angeschlossen Reise nach China von Boris Johnson , der Bürgermeister von London, der jede Gelegenheit genutzt hat, um Osborne während des Besuchs zu übertreffen.

Wo Osborne ruhig und sachkundig rübergekommen ist, hat Johnson die Menge mehr angesprochen und Harry Potters Beziehung zu Cho Chang als Zeichen dafür angeführt, dass die Beziehungen zwischen Großbritannien und China nur pfirsichfarben sein sollten. David Cameron hat insbesondere beschlossen, das Land nicht zu besuchen, was möglicherweise immer noch auf die Feindseligkeit im Zusammenhang mit Camerons Treffen mit dem Dalai Lama im letzten Jahr zurückzuführen ist.

Johnson wiederholte die Ansichten vieler in Großbritannien, als er auf die Notwendigkeit hinwies, bessere Beziehungen zu China aufzubauen, um beiden Nationen zu nützen, und behauptete, dass es weitaus mehr schaden als nützen würde, eine solche potenzielle Beziehung unberührt zu lassen.

Verpassen Sie nicht: Ist der Kongress schlecht für die Börse?