Unterhaltung

Oprah Winfrey und weitere Prominente, die 2020 für den Präsidenten kandidieren könnten

Donald Trump ging vom Reality-TV ins Weiße Haus, viele Sterne verärgern . Die folgenden Promis wurden sogar dazu inspiriert, sich 2020 als Präsident zu bewerben. Scherzten sie? Nur die Zeit kann es verraten. Ein Popstar wäre bei den Wahlen sicherlich ein „dunkles Pferd“ (Seite 10).

1. Kanye West

Kim Kardashian und Kanye West posieren zusammen in schwarzen Outfits auf dem roten Teppich.

Kanye West hat einige kühne Aussagen gemacht. | Timothy A. Clary / AFP / Getty Images

Der ausgesprochene Rapper hat sich mit Gott verglichen und im Live-Fernsehen gesagt, 'George Bush kümmert sich nicht um Schwarze'. Aber es schockierte immer noch viele, als West erklärte Er rannte für den Präsidenten bei den MTV VMAs: „Ja, wie Sie wahrscheinlich zu diesem Zeitpunkt hätten erraten können, habe ich mich 2020 entschieden, für den Präsidenten zu kandidieren.“



Mehr haben wir eine Weile nicht gehört. Aber als Trump gewann, kehrte West zum Thema zurück. „ Ich habe keine Ansichten zur Politik 'Ich habe nur einen Blick auf die Menschheit', sagte West im BBC-Radio. 'Wenn ich mit meiner Zeit etwas anfangen kann, um irgendwie etwas zu bewirken, während ich noch am Leben bin, bin ich alles dafür.'

2. Ben Affleck

Ben Affleck lächelt vor einem Poster von Batman V Superman: Dawn Of Justice.

Ben Affleck hat auch über das Laufen gesprochen. | Jamie McCarthy / Getty Images

Der zweifache Oscar-Preisträger scherzte auch über die Kandidatur als Präsident. „ Ich mag die Idee, für ein Amt zu kandidieren ', Sagte Affleck der New York Times. 'Ich denke, im öffentlichen Dienst gibt es etwas Edles.'

3. Dwayne Johnson

Dies ist eine Nahaufnahme von Dwayne Johnson, die auf dem roten Teppich lächelt.

Dwayne Johnson hat angedeutet, ein Kandidat zu sein. | Aaron Davidson / Getty Images für HBO

Film Fone fragte der Actionstar Wenn er für ein Amt kandidieren würde, sagte er: „Im Moment kann ich die Welt am besten durch Unterhaltung beeinflussen. Eines Tages… kann ich die Welt durch Politik beeinflussen. Die gute Nachricht ist, dass ich Amerikaner bin und daher Präsident werden kann. “ GQ fragte Johnson später, ob er es wirklich tun würde und er sagte: „ Ich denke, das ist eine echte Möglichkeit . '

Kevin Hart sagte Ellen Degeneres Er würde Johnson als Präsidenten unterstützen. 'Ich weiß, wenn er sich in diese Position bringt, ist es zum Wohle der Menschen', sagte der Komiker. 'Ich kann ihn nur begrüßen und ihn dabei unterstützen.'

Für welches Team spielt Skylar Diggins?

4. Roseanne Barr

Roseanne Barr lächelt auf dem roten Teppich und trägt eine Brille.

Zählen Sie Roseanne Barr nicht aus. | Mike Windle / Getty Images

Der Komiker kandidierte 2012 als Präsident, belegte jedoch bei den Wahlen den sechsten Platz. Während dieser Zeit konzentrierte sich Barr auf die Legalisierung von Marihuana, den Umweltschutz und die Gleichberechtigung. Sie sprach auch aus gegen die demokratischen und republikanischen Parteien , berichtet die Huffington Post. Barr mag 2012 verloren haben, aber sie könnte angesichts von Trumps Erfolg wieder laufen.

5. Ron Perlman

Ron Perlman in Hellboy II Die Goldene Armee steht vor einer Gruppe von Männern in Anzügen.

Ron Perlman könnte durchziehen. | Universal

Das Höllenjunge Schauspieler kann über einen Karriereschritt nachdenken. Perlman hat a Foto zu Facebook Ankündigung seiner Kandidatur in der Überschrift: 'Ich nutze hiermit meine immense Facebook-Präsenz, um meine Kandidatur für den Präsidenten der Vereinigten Staaten anzukündigen.' Er schrieb auch in den Kommentaren: „Mein Slogan wird sein 'Machen Sie Amerika wieder großartig' Also ... halte deine Hüte fest! ' Natürlich besteht eine gute Chance, dass dies nur ein Witz ist.

6. Oprah Winfrey

Oprah Winfrey lächelt

Oprah Winfrey | Mike Windle / Getty Images

Viele Leute haben Oprah Winfrey gefragt, ob sie für ein Amt kandidieren wird, was den Anschein erweckt, als hätte sie viele Wähler. Aber was denkt sie? 'Ich habe die Frage nie für möglich gehalten', sagte sie zu David Rubenstein. Der Sieg von Donald Trump hat dies jedoch geändert. Ich dachte: ‚Oh, gee, Ich habe keine Erfahrung ... Und jetzt denke ich: 'Oh.'

Die Begeisterung für das Thema wuchs erst nach den Golden Globes 2018, als sie eine leidenschaftliche Rede hielt, die das Internet in Aufregung versetzte.

7. Will Smith

Will Smith richtet eine Waffe im Selbstmordkommando nach unten.

Will Smith könnte auch ein Kandidat sein. | Warner Bros.

Der Schauspieler war nicht glücklich darüber, wie die Dinge in den USA laufen. 'Wenn die Leute all die verrückten Dinge sagen, die sie in letzter Zeit in den Nachrichten über Mauern und Muslime gesagt haben, werden sie es tun.' zwinge mich in die politische Arena ', Sagte Smith laut People Magazine. Als jedoch jemand in den Kommentaren mit ihm sprach, sagte er: 'Ich habe wirklich Spaß gemacht, als ich das sagte.'

8. Teuer

Cher winkt, nachdem er während der Frauen 2018 gesprochen hat

In Las Vegas winkt Cher, nachdem er während des Frauenmarsches 2018 gesprochen hat. | Ethan Miller / Getty Images

Wenn es um ein Präsidentschaftsangebot für 2020 geht, lautet die Goddess of Pop „ unter Berücksichtigung ihrer Optionen , ”Laut ihrem Twitter. Die meisten Cher-Fans kennen ihren ausgesprochenen politischen Kommentar seit Trumps Amtsantritt. Während einer Rallye 2018 in Las Vegas hat sie kommentiert 'Weißt du, ich bin seit 13 Präsidenten am Leben und habe noch nie jemanden wie den Präsidenten gesehen, den wir haben - ich kann ihn nicht einmal den Präsidenten nennen.'

9. Alex Baldwin

Schauspieler Alec Baldwin spricht auf der Bühne während der Robert F. Kennedy Human Rights Ripple Of Hope Awards 2019.

Alec Baldwin spricht während der Robert F. Kennedy Human Rights Awards 2019. | Kevin Mazur / Getty Images

Es war noch nie so klar, wie der Schauspieler Trump gegenüber steht. Als die Samstag Nacht Live Alec Baldwin, der sich als Präsident ausgibt, ist zuversichtlich, dass er die Stimmen erhalten wird sagte Howard Stern „Wenn ich für den Präsidenten kandidieren würde, würde ich gewinnen. Hände runter.' Ein paar Jahre zuvor Baldwin erklärt sein Wunsch, im Oval Office zu sein: 'Je älter ich werde, desto weniger absurd erscheint die Idee.'

10. Katy Perry

Katy Perry singt in einem schillernden Outfit.

Katy Perry könnte Präsidentin sein. | Mark Metcalfe / Getty Images

Die Sängerin war während der Wahlen 2016 als große Anwältin von Hillary Clinton sehr lautstark. Sie sorgte für Aufsehen in einem Instagram-Post von ihr mit Bill Clinton und George W. Bush. Die Überschrift lautete „ 42, 43, 46 ?! ” die sich als 46. Präsidentin der Vereinigten Staaten bezeichnen kann.

Sie hat nicht mehr zu diesem Thema gesagt, aber ihr Interesse an Politik und Aktivismus hat sich nicht verlangsamt. Sie machte kürzlich Schlagzeilen für Spenden von 10.000 US-Dollar an Planned Parenthood .

11. Chris Rock

Chris Rock spricht auf der Bühne.

Chris Rock könnte 2020 gewählt werden. | Kevin Winter / Getty Images für BET

Es ist schwer zu sagen, ob der Schauspieler und Komiker Witze macht, aber er machte eine interessante Ankündigung auf Twitter: Er sagte, er werde 2020 für das Präsidentenamt kandidieren. Trump hat es definitiv jedem berühmten politischen Außenseiter möglich gemacht, es ins Weiße zu schaffen Haus.

12. Tim McGraw

Tim McGraw steht mit einer Auszeichnung auf der Bühne.

Tim McGraw könnte Präsident sein - alles ist möglich. | Kevin Winter / Getty Images

Der Country-Sänger könnte eines Tages nach dem Oval Office gehen. „ Ich möchte von Tennessee aus für den Senat kandidieren . Nicht jetzt, aber wenn ich 50 bin “, sagte er zu Time. Es ist nicht das einzige Mal, dass der Sänger darüber spricht. 'Ich denke, das ist etwas, was ich gut machen würde', sagte er zu Esquire. 'Ich denke nur, dass es als Gouverneur des Staates viel mehr Möglichkeiten geben würde, Entscheidungen zu treffen und einige Dinge zu ändern.'

13. Mark Cuban

Mavs Besitzer Mark Cuban jubelt seinem Team zu

Mark Cuban denkt darüber nach. | Ronald Martinez / Getty Images

Als der Milliardär gefragt wurde, ob er für das Präsidentenamt kandidieren würde, antwortete er: „ Wir werden sehen , ”Laut AOL. Er war wieder einmal vage mit CNBC und sagte: „ Ich würde niemals nie sagen , aber es ist nicht mein Lebenstraum. Es kommt darauf an, wie sich die Dinge entwickeln. “

14. Mark Zuckerberg

Dies ist eine Nahaufnahme von Mark Zuckerberg

Mark Zuckerberg könnte ziemlich bald von Facebook weiterziehen. | David Ramos / Getty Images

Prominente sind nicht die einzigen, die daran denken, politisch zu werden. Als Mark Zuckerberg gefragt wurde, ob er laufen wolle, antwortete er: 'Ich konzentriere mich auf Aufbau unserer Gemeinschaft bei Facebook und bei der Arbeit an der Chan Zuckerberg Initiative “, so USA Today. Das ist nicht gerade ein Nein, und Berichte sind aufgetaucht Er hat viele Male mit Trump gesprochen seit er gewählt wurde.

15. Donald Trump

Donald könnte zur Wiederwahl gehen. | Mark Makela / Getty Images

Trump fängt gerade erst mit dem Übergang in seine erste Amtszeit an, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass er sich zur Wiederwahl stellt. Nur die Zeit wird zeigen, wie sich seine Leistung im Weißen Haus auf seine Chancen auswirkt. Er begann seine Präsidentschaft mit vielen Widerständen und Protesten, zu denen auch der Widerstand anderer Prominenter gehörte. Er hat jedoch auch viele Unterstützer, die ihn erneut wählen könnten.

Folgen Sie Nicole Weaver auf Twitter @ Nikkibernice

Für wie viele Teams hat Charles Barkley gespielt?

Überprüfen Unterhaltungs-Spickzettel auf Facebook!