Geld Karriere

Keine Bewerbungsgespräche? 10 Gründe, warum Arbeitgeber Sie ignorieren

Welcher Film Zu Sehen?
 
Verzweifelter Angestellter

Sie haben das Gefühl, mit Ihrer Jobsuche gegen eine Mauer zu stoßen? Du bist nicht allein. | iStock.com/SIphotography

Niemand sagte, dass die Suche nach einem Job Spaß machen würde, aber warum hat Sie nicht jemand gewarnt, dass es so schlimm sein könnte? Sie haben Ihren Lebenslauf aufgefrischt, Ihre Anschreiben angepasst und sogar einen neuen Anzug gekauft - alles umsonst. Sie erhalten nicht nur keine Stellenangebote, sondern auch keine Vorstellungsgespräche. Was gibt?

Von Arbeitgebern ignoriert zu werden, ist besonders dann von Bedeutung, wenn Sie davon überzeugt sind, dass Sie das Zeug dazu haben, sich an den Stellen zu bewerben, für die Sie sich bewerben. Sie können jedoch keine Arbeit finden, wenn Sie nicht einmal Zeit mit dem Personalchef haben. Wenn Ihre Jobsuche direkt vor dem Tor auf eine Mauer trifft, gibt es Hoffnung. Schauen Sie sich diese 10 Gründe an, warum Arbeitgeber Ihre Bewerbungen nicht beachten, und finden Sie heraus, was Sie tun können, um ein Vorstellungsgespräch zu führen - und hoffentlich einen Job.

1. Ihr Anschreiben ist schwach

Ein allgemeines Anschreiben wird einen potenziellen Arbeitgeber nicht begeistern, und es ist auch nicht zu lang, enthält Tippfehler oder wiederholt einfach die Informationen in Ihrem Lebenslauf. (Anschreiben überhaupt nicht schreiben? Das kann ein Problem sein Stellen Sie stattdessen sicher, dass Ihre Einführungsnotiz angepasst ist und erklärt, warum Sie für den Job geeignet sind.

„Oft ist es für Arbeitssuchende die größte Herausforderung, nach der ersten Runde einen Fuß in die Tür zu bekommen“, so Vicki Salemi, Karriereexpertin bei Monster , sagte The Cheat Sheet. 'Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, in ihrem Anschreiben zu demonstrieren, warum sie perfekt zu dieser Rolle passen, und herausragende Leistungen hervorzuheben.'

Weiter: Wenn Ihr Anschreiben nicht das Problem ist, ist möglicherweise ein weiterer wichtiger Teil Ihrer Bewerbungsunterlagen das Problem.

2. Ihr Lebenslauf sieht aus wie Mist

Lebenslauf im cyanfarbenen Hintergrund zerknittert

Einfache Fehler könnten darin bestehen, Ihren Lebenslauf in den Papierkorb zu werfen. | iStock.com/ragsac

Ihr Lebenslauf ist eine Ihrer ersten Chancen, einen potenziellen Arbeitgeber zu begeistern. Einige Personalchefs sehen sich das vielleicht sogar an, bevor sie Ihr Anschreiben lesen. Wenn Ihre Jobsuche nicht die gewünschten Ergebnisse liefert, besteht eine gute Chance, dass Ihr Lebenslauf das Problem ist.

'Das Hauptproblem, das ich sehe, ist, dass Bewerber über ihren Lebenslauf keine visuell und verbal überzeugende Erzählung liefern', so Mark Beal, Marketingexperte und der Autor von 101 Lektionen, die sie Ihnen im College nie beigebracht haben: Der wesentliche Leitfaden für Studenten und Absolventen, um ihre Karriere zu beginnen, erzählte The Cheat Sheet.

Überfüllte, verwirrende Lebensläufe fallen nicht den gehetzten HR-Mitarbeitern auf, die möglicherweise Hunderte von Antworten auf eine einzelne Stellenanzeige erhalten. 'Wenn der Lebenslauf schlecht gestaltet ist und den Sehtest nicht besteht, kommt der Kandidat nicht voran', sagte Beal.

'Personalvermittler bewegen sich mit hoher Geschwindigkeit - ich habe buchstäblich 3 Sekunden für jeden Lebenslauf aufgewendet. Je einfacher Sie es auf den Augäpfeln eines Personalvermittlers machen können, während sie jeden einzelnen lesen, desto besser sind Ihre Chancen', erklärte Salemi. Um Ihren Lebenslauf zu korrigieren (und Personalvermittler zum Lächeln zu bringen), beschränken Sie ablenkende Schriftarten, verwenden Sie Aufzählungszeichen, schneiden Sie irrelevante Informationen aus und stellen Sie sicher, dass Leerzeichen vorhanden sind.

3. Sie verkaufen Ihre bisherigen Erfahrungen nicht

Mieten Sie mich Zeichen mit lächelndem Gesicht

Kann Ihr Lebenslauf einem Arbeitgeber gut sagen, warum er Sie einstellen sollte? | iStock.com/flytosky11

Die Korrektur des Aussehens Ihres Lebenslaufs ist nur der erste Schritt, um ein Vorstellungsgespräch für Ihren Traumjob zu erhalten. Sie müssen sich auch im besten Licht präsentieren.

Obwohl du es niemals tun solltest Lüge in deinem Lebenslauf Haben Sie keine Angst, Beschreibungen Ihrer bisherigen Erfahrungen zu optimieren, und heben Sie die Fähigkeiten hervor, die für einen potenziellen Arbeitgeber am interessantesten sind. Ihr Lebenslauf sollte auch bestimmte Leistungen hervorheben, sagte Salemi. Machen Sie deutlich, dass Sie ein Team geleitet, ein Budget verwaltet und direkte Berichte überwacht haben - und seien Sie genau. (Wie viele Leute? Wie groß ist das Budget?)

'Viel zu viele Bewerber verkaufen sich aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen kurz', sagte Beal. „Sie müssen im Erfahrungsbereich ihres Lebenslaufs mächtige Kugeln entwickeln, die zu einer Einladung zum Interview führen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den Lebenslauf für jede offene Stelle anzupassen und wichtige Begriffe und Qualifikationen aus der Stellenausschreibung in den Abschnitt mit den bisherigen Erfahrungen des Lebenslaufs zu integrieren. “

Lassen Sie uns mehr über diese Keywords sprechen.

4. Ihre Keywords sind alle falsch

Online-Jobsuche auf dem Tablet

Die Verwendung der richtigen Keywords bei der Online-Bewerbung kann Ihnen dabei helfen, ein Vorstellungsgespräch zu führen. | iStock.com

Das Beherrschen von Schlüsselwörtern ist der Schlüssel für Arbeitssuchende, die versuchen, ihren Fuß in die Tür zu bekommen, sagte Salemi. Bewerber-Tracking-Systeme scannen Ihren Lebenslauf nach Wörtern, die der Arbeitgeber für wichtig befunden hat. Oft sind dies die gleichen Wörter, die Sie in der Stellenanzeige oder Beschreibung sehen. Verwenden Sie diese Wörter, um sicherzustellen, dass das System Sie nicht übersieht, um Ihre Erfahrung zu beschreiben.

'Nehmen wir an, Sie suchen einen Job in der Rekrutierung, um Rekrutierungskoordinator zu werden', erklärte Salemi. 'Überprüfen Sie die Stellenbeschreibung des Unternehmens, bei der Sie sich bewerben. Wenn es sich bei ihrer Fachsprache um Talentakquisition und nicht um Rekrutierung handelt, werden Sie wahrscheinlich nicht in Suchanfragen angezeigt, wenn Personalvermittler für zusätzliche Stellen eine Stichwortsuche durchführen, wenn Sie sich für diesen Job bewerben und Ihr Lebenslauf im Bewerber-Tracking-System enthalten ist. '

Lassen Sie sich einfach nicht zu sehr mitreißen, wenn Sie versuchen, Ihr Anschreiben oder Ihren Lebenslauf mit der Stellenbeschreibung abzustimmen. Etwa ein Drittel der Personalchefs gab an, automatisch einen Kandidaten abzulehnen, der einen großen Teil der Formulierung aus der Stellenanzeige kopiert hat. CareerBuilder gefunden.

5. Ihre Bewerbungsunterlagen enthalten Tippfehler

Schockierter und überraschter Junge im Internet mit Laptop

Tippfehler in Ihrem Lebenslauf oder in Ihrem Anschreiben können Ihre Chancen auf einen Arbeitsplatz beeinträchtigen. | iStock.com/BrianAJackson

Manchmal ist es ein einfacher Tippfehler, der Ihre Chancen auf einen Job zunichte macht. Wer möchte schon einen 'detailorientierten' Fachmann mit Tippfehlern einstellen? Überprüfen Sie Ihre Bewerbung auf Fehler, bevor Sie auf Senden klicken. Überprüfen Sie es dann erneut. Dann lassen Sie es von Ihrem besten Freund Korrektur lesen. Achtundfünfzig Prozent der HR-Experten gaben an, Kandidaten weiterzugeben, die in ihrem Lebenslauf oder Anschreiben Rechtschreib- oder Grammatikfehler machen CareerBuilder Umfrage gefunden.

'Haben Sie einen einwandfreien Lebenslauf ohne Fehler', riet Salemi.

6. Sie haben die Anweisungen nicht befolgt

Karrieremesse

Wenn Sie die Anweisungen nicht befolgen, haben Arbeitgeber einen guten Grund, Ihren Lebenslauf zu ignorieren. | Justin Sullivan / Getty Images

Jeder Arbeitgeber hat seine Macken. Einige wollen ein Anschreiben. Einige tun es nicht. (Und einige möchten dieses Anschreiben als Anhang zu Ihrer E-Mail.) Einige möchten außerdem, dass Sie sich nur über ihr Online-System bewerben. Einige möchten keine Anrufe von Bewerbern erhalten. Einige möchten, dass Sie ein bestimmtes Wort oder eine bestimmte Phrase in die Betreffzeile Ihrer E-Mail aufnehmen, damit sie sehen können, dass Sie aufmerksam waren.

So verwirrend diese Anforderungen auch sein mögen, als Arbeitssuchender lohnt es sich, sie genau zu befolgen. Ignorieren Sie die Anweisungen eines Arbeitgebers zur Bewerbung, und es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Lebenslauf direkt in den Papierkorb verschoben wird. Wenn Sie es nicht schaffen, einfache Richtlinien in einer Stellenanzeige einzuhalten, wird ein Personalchef natürlich zu dem Schluss kommen, dass Sie auch nicht zu gut darin sind, den Anweisungen im Job zu folgen.

7. Sie sind nicht vernetzt

Männer, die sich die Hände schütteln

Durch die Vernetzung können Sie mehr Interviews erhalten. | iStock.com

Das Durchsuchen von Jobbörsen und das Ausfüllen von Online-Bewerbungen sollte nur ein Teil Ihrer Strategie für die Jobsuche sein. Sie sollten auch auf Ihr Netzwerk tippen, um sich über Möglichkeiten zu informieren und persönliche Interviews zu führen.

„Effektiver Profi Vernetzung ist entscheidend für die Sicherung von Interviews. Ich glaube, die meisten Interviews werden direkt oder indirekt von jemandem in Ihrem Netzwerk gesichert “, sagte Beal.

Beal schlägt Arbeitssuchenden vor, insbesondere Absolventen, die möglicherweise nicht über ein umfassendes berufliches Netzwerk verfügen, ihre bestehenden Verbindungen zu nutzen, darunter Familie, Freunde, Professoren und Praktikumsleiter. Die Teilnahme an professionellen Veranstaltungen in Ihrer Stadt, die Nutzung des Karrierezentrums Ihres Colleges, die Freiwilligenarbeit und die Planung von Informationsinterviews können ebenfalls Türen öffnen. Der Aufbau von Beziehungen zu Personalvermittlern in Ihrer Branche hilft ebenfalls, sagte Salemi. Wenn Sie auf ihrem Radar bleiben, denken sie möglicherweise an Sie, wenn sich das nächste Mal eine Position öffnet.

'Wenn Sie proaktiv sind, führt jedes Gespräch, jedes Informationsinterview und jede Verbindung zu potenziellen Beschäftigungsmöglichkeiten', riet Beal.

8. Ihre persönliche Marke ist schwach

weitermachen

Eine schwache persönliche Marke könnte es schwieriger machen, die Aufmerksamkeit der Arbeitgeber auf sich zu ziehen. | John Moore / Getty Images

Heutzutage braucht ein Arbeitgeber nur noch ein paar Klicks, um zu sehen, wer Sie wirklich sind. Was sie finden, ist vielleicht nicht schön. Schlampige Social-Media-Profile - oder keine Online-Präsenz haben überhaupt - könnte potenzielle Arbeitgeber ausschalten. Das Schrubben von Instagram von betrunkenen Junggesellenabschiedsaufnahmen ist nur der erste Schritt. Sie sollten auch eine starke persönliche Marke schaffen, die Arbeitgebern zeigt, warum Sie ein Star sind, den sie einstellen möchten.

mit wem ist Stephen, ein Schmied, verheiratet?

'Wenn Sie eine Karriere in der Mode verfolgen, sollten Sie regelmäßig modebezogene Inhalte und Ideenführerschaft auf Plattformen von Twitter bis LinkedIn produzieren', riet Beal. „Dabei sollten Sie Inhalte vermeiden, die sich negativ auf Ihre persönliche Marke auswirken. Potenzielle Arbeitgeber nehmen sich Zeit, um Ihre Markenkanäle anzuzeigen, und möchten Inhalte sehen, die für ihre Aktivitäten relevant sind. “

9. Sie haben sich nicht schnell genug bewegt

Illustration von müden Männern

Es ist 'du schläfst, du verlierst', wenn es darum geht, sich für Jobs zu bewerben. | Hulton Archive / Getty Images

Sie wissen, dass Sie nicht die einzige Person sind, die einen Job sucht. Aber haben Sie wirklich eine Vorstellung davon, was Sie erwartet? Tausende von Menschen antworten möglicherweise auf eine einzelne Stellenanzeige. Überforderte Personalchefs könnten Bewerbungen, die zuerst eingehen, Vorrang vor den Nachzüglern einräumen.

'In einer perfekten Welt sollen Personalvermittler jeden einzelnen bewerten', gab Salemi zu. „In Wirklichkeit, und ich gebe zu, dass ich dies getan habe, sobald sich Arbeitssuchende beworben haben, wurde dies meine erste Charge. Ich identifizierte die ersten acht bis zehn, führte Telefonbildschirme durch und schickte sie an den Personalchef. Die nächste Charge war auch die Reihenfolge, in der die Lebensläufe eingegangen sind. Sobald eine Jobbenachrichtigung von Monster in Ihrem Posteingang landet, bewerben Sie sich noch am selben Tag. Wenn du schläfst, kannst du wirklich verlieren. “

10. Es gibt keinen guten Grund

Denkende junge Frau, die zu vielen Fragezeichen aufschaut

Sie fragen sich, warum Sie keinen Anruf für ein Interview erhalten haben? Es könnte nichts mit dir zu tun haben. | iStock.com/SIphotography

Wir wissen, dass Sie es nicht hören möchten, aber manchmal ist der Grund, warum Arbeitgeber Sie ignorieren, einfach Pech. 'Ich bin ein ehemaliger Personalvermittler, und in vielen Fällen hatte dies nichts mit tatsächlichen Kandidaten zu tun', sagte Salemi.

Bei Tausenden von Bewerbern verlieren sich manchmal gute Bewerber im Shuffle. Unternehmen könnten sich auch dafür entscheiden, eine interne Einstellung vorzunehmen oder die Einstellung zurückzustellen, erklärte sie. 'Manchmal hat es nichts mit dir zu tun', sagte sie.

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • Mobbing und 4 weitere Gründe, warum Amerikaner die Belegschaft verlassen
  • Wie es mehr kosten kann, einen falschen Job anzunehmen, als Sie denken
  • 13 Dinge, die Menschen tun, wenn sie ihren Job kündigen