Unterhaltung

Der neue Star Wars-Film für 2022 bringt neue Machtfähigkeiten und einen Yoda mittleren Alters

Mit der Veröffentlichung von Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker Es kommen viele Fragen darüber, was als nächstes für die weit entfernte Galaxie kommt. Die Ankündigung über der 2022 Film wird bis Ende Januar 2020 direkt von Lucasfilm kommen. Bis dahin werfen wir einen Blick auf die wenigen Lecks, die es gibt, und geben an, dass es neue Kraftfähigkeiten und einen Yoda mittleren Alters geben wird.

Eine Statue von Yoda

Eine Statue von Yoda aus dem Jahr 2019 Comi-Con | Daniel Knighton / Getty Images

Der nächste Schritt für das 'Star Wars' -Universum wird es dem Marvel Studios-Ansatz sehr ähnlich machen

Die Zukunft von Krieg der Sterne beinhaltet ein massives Verlagsprojekt, das im Jahr 2019 angekündigt wurde Krieg der Sterne Feier in Chicago, genannt Project Luminous. Diese Initiative bringt Disney, Lucasfilm, Del Rey, IDW Publishing und Marvel zusammen, um Romane, Geschichten und Comics miteinander zu verbinden. Dies geht aus zwei Quellen hervor: Ungarische Fanseite Ziro und Herstellung Krieg der Sterne .



Wie viele Siege hat Jeff Gordon in seiner Karriere?

„Die Macht gibt einem Jedi seine Macht. Es ist ein Energiefeld, das von allen Lebewesen erzeugt wird… Bis… Project Luminous “lautet der Slogan für das neue Projekt.

Weitere Lecks deuten darauf hin, dass Project Luminous nicht nur ist Krieg der Sterne Bücher. Es ist auch ein neuer Weg für Krieg der Sterne Filme, die dem Ansatz von Marvel Studios ähnlicher sind.

'Soweit wir wissen, wären diese Geschichten getrennt, aber auch miteinander verbunden, ähnlich wie bei der MCU', erklärten Informanten auf der ungarischen Fanseite Ziro. „Je mehr man sehen würde, desto mehr könnte man es genießen, wobei die verschiedenen Handlungen im Stil der gipfeln Rächer Filme.'

Die Fanseiten bestätigen sich gegenseitig und beide weisen darauf hin, dass Disney der Ansicht ist, dass das aktuelle Trilogieformat Mängel aufweist. Deshalb entwickeln sie diesen neuen Weg.

Der Star Wars-Film von 2022 erforscht neue Jedi-Kräfte und einen 500 Jahre alten Yoda

Diese Geschichten werden ungefähr 400 Jahre vor den Ereignissen in der Skywalker Saga in der Hohen Republik stattfinden. Das Game of Thrones Schöpfer, D.B. Weiss und David Benioff begannen ursprünglich mit der Arbeit an dieser Ära, bis sie Lucasfilm verließen.

Eine der Handlungsstränge folgt einer Gruppe von Jedi, die die Galaxie erkunden. Sie reisen in unbekannte Regionen, in denen der Sith-Planet Exegol gefunden wurde Star Wars: Der Aufstieg von Skywalker . Diese führende Gruppe von Jedi soll laut Ziro unterschiedliche Stärken und Kräfte haben, ähnlich wie Superhelden.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Erleben Sie das Ende der Saga. Siehe #StarWars: #TheRiseOfSkywalker spielt jetzt in den Kinos! Holen Sie sich Ihre Tickets: (Link in Bio)

Ein Beitrag von geteilt Krieg der Sterne (@starwars) am 5. Januar 2020 um 9:00 Uhr PST

Will Smith das Vermögen des Fußballspielers

Die Jedi werden in verschiedene Abenteuer und Konflikte verwickelt sein, in denen sie auf drei verschiedene Arten von Feinden stoßen. Sith-Götter werden das dunkelste dieser alten Übel sein.

Die Charaktere werden nicht alle neu sein. Wir werden einen Fanfavoriten bekommen, der zur Geschichte zurückkehrt - den einzigen, Yoda. Es ist keine Kreatur der gleichen Art wie Yoda Der Mandalorianer Baby Yoda . Dieser Charakter wird unser geliebter Yoda sein, wenn er ungefähr 500 Jahre alt ist.

Warum gibt Star Wars das Trilogieformat auf?

Die herauskommenden Lecks deuten darauf hin, dass die Handlungsstränge entweder in Filmen, Comics oder Büchern erscheinen. Project Luminous wird alles verbinden, ähnlich wie das Marvel Cinematic Universe. Es werden mehrere einzelne Geschichten herauskommen, zusammen mit ähnlichen Handlungssträngen im Team Rächer . Dieses Format bedeutet, dass Lucasfilm das Trilogie-Format beendet, an das Fans gewöhnt sind.

was ist mit Jenna Wolfe heute passiert?
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Herzlichen Glückwunsch an unsere furchtlose Anführerin Kathleen Kennedy, die gestern Abend Ehrenkommandeurin des besten Ordens des britischen Empire wurde! Der britische Generalkonsul überreichte den Preis im Namen ihrer Majestät Königin Elizabeth, um den außergewöhnlichen Beitrag von Kathleen zur britischen Filmindustrie anzuerkennen. So eine wohlverdiente Ehre. Glückwunsch Commander Kennedy! #Lucasfilm #CBE

Ein Beitrag von geteilt Lucasfilm (@lucasfilm) am 18. Oktober 2019 um 15:32 Uhr PDT

'Ich denke, es gibt uns eine offenere Sicht auf das Geschichtenerzählen und sperrt uns nicht in diese Drei-Akt-Struktur ein', sagte Kathleen Kennedy, Präsidentin von Lucasfilm Die Los Angeles Times . 'Wir werden keine endliche Zahl haben und sie in eine Schachtel passen. Wir werden wirklich zulassen, dass die Geschichte das diktiert. '

Neben dem Film 2022, verschiedenen Büchern und Comics, Krieg der Sterne wird auch ein Videospiel veröffentlichen, das in der High Republic-Ära spielt. Weitere Informationen werden folgen, wenn Lucasfilm Ende Januar 2020 seine Ankündigung macht.