Kultur

Die meisten gehassten Wohndesign-Trends, die jetzt wieder in Mode sind

Einige Trends im Wohndesign sind zeitlos, wie Klauenfußwannen und Kamine. Andere, wie Popcorndecken, lassen moderne Hausbesitzer sich am Kopf kratzen und fragen sich: 'Was haben sie gedacht?'

Aber Wohndesign ist genauso zyklisch wie Mode. Mit anderen Worten, bestimmte Wohndesign-Trends, die völlig kitschig und unmodern erscheinen, haben gute Chancen auf ein Comeback. Wenn genug Zeit vergeht, kann jeder verhasste Designtrend wieder frisch und neu aussehen.

Schauen Sie sich im Voraus einige der am meisten verleumdeten Wohndesign-Trends an, die jetzt wieder in Mode sind. Wir werden auch einen kurzen Blick auf die am meisten gehassten Dekorationstrends werfen, die sterben müssen.



1. Holzvertäfelung

Quadratische Wandleuchte auf brauner Holztäfelung

Sie müssen es nicht mehr weiß streichen. | Tods0859 / iStock / Getty Images

Kurznachricht an alle, die von Joanna Gaines 'Schiffswänden besessen sind: Das Designelement, das Sie so sehr lieben, ist eine enge Verwandtschaft zu scheußlichen Holzimitatvertäfelungen.

Holzgetäfelte Wände erreichten in den 1970er Jahren ihren Höhepunkt der Popularität, und seitdem haben Hausbesitzer diese entweder abgerissen Kunstholzwände oder sie weiß neu streichen, um zu maskieren, was sie wirklich sind. Apartment Therapy berichtet jedoch, dass Holzvertäfelungen in Brauntönen an Orten wie Höhlen oder Studien ein echtes Comeback erleben. Die warmen Töne bieten eine gemütliche Retro-Atmosphäre.

Selbst wenn Sie das Aussehen von Kunstholz verachten, kann es unglaublich hochwertig aussehen, Ihre Wände mit echtem Holz zu verkleiden und sie mit einem reichen Mahagoni zu färben.

Nächster: Eine besondere Art von Backsplash

2. Gespiegelte Backsplashes

Verspiegelter Backsplash mit Blumen in der Vase

Es wird Ihren Raum erhellen. | Amazonas

Küchenrückwände gibt es in so vielen Varianten - Fliesen, Holz, Marmor, Granit, Beton, Ziegel und Stein, um nur einige zu nennen. Aber was ist mit der gespiegelten Sorte?

Verspiegelte Backsplashes können dazu beitragen, dass eine kleine Küche größer aussieht reflektierendes Licht um den Raum herum. Außerdem sehen sie ein bisschen glamourös aus. Wenn Sie es also satt haben, alle weißen Küchen mit U-Bahn-Fliesen zu sehen, sollten Sie einen verspiegelten Backsplash über Ihrer Küchentheke hinzufügen, um einen Hauch von 80er-Jahre-Chic zu erhalten.

Nächster: Die Stühle, von denen Sie nie gedacht hätten, dass sie wieder in Mode sind

3. Korbmöbel

Korbmöbel liegen wieder im Trend. | iStock / Getty Images

Genauso wie sie ihre Holzvertäfelung liebten, genossen es professionelle und Amateur-Innenarchitekten in den 1970er Jahren, ihre Wohnungen mit vielen Korbmöbeln zu dekorieren. Stühle, Sofas, Couchtische mit schweren Glasscheiben - anscheinend war keine Oberfläche vor der Berührung durch Korbweide sicher.

Wicker ist zusammen mit Bell-Bottom-Jeans aus der Mode gekommen, aber jetzt genießt es eine Art moderne Renaissance . Cane-Details auf Stühlen sehen derzeit sehr stilvoll aus, und während ein ganzes Haus mit Korbstücken wahrscheinlich nie wieder im Trend liegen wird, könnten ein paar Korbakzente genau das sein, was Sie brauchen, um Ihren Raum aufzufrischen.

kobe ​​bryant wie viel ist er wert?

Nächster: Mutige Farben, wo Sie sie nicht erwarten

4. Funky farbige Armaturen und Geräte

Badezimmer-Innenraum mit Retro-violettem Bad, das mit Kerzen verziert wird

Wählen Sie ein buntes Stück, um den Raum zu beleben. | RossHelen / iStock / Getty Images

Es gibt eine feine Linie zwischen 'Vintage' und 'veraltet'. Die Leute lieben es, die rosa Pepto-Bismol-Badewannen aus den 1950er Jahren zu hassen, aber es stellt sich heraus, dass dieser Retro-Trend wieder in Mode kommt.

Das heißt aber nicht, dass Sie alle Ihre klassischen weißen Badezimmerarmaturen herausreißen und durch Türkis ersetzen sollten. Während interessante Farbtöne Vielleicht ist es wieder in Mode. Es ist besser, nur ein Element des Raums auszuwählen, um es durch eine lustige Farbe zu ersetzen. Die Auswahl eines Akzentstücks, z. B. die Installation eines blauen Tiffany-Waschbeckens, kann einen enormen Einfluss auf den Raum haben.

Nächster: Ein Design-Touch, der nicht mehr so ​​mühsam ist wie früher

5. Hintergrundbild

Wohnzimmer mit Tapeten

Tapeten können einen lustigen Akzent setzen. | Scovad / iStock / Getty Images

Dies ist nicht das Hintergrundbild Ihrer Großmutter.

Einfach gestrichene Wände können nach einer Weile etwas langweilig werden, und Dekorateure haben mit frischen, neuen Tapetendrucken reagiert, die einem Raum visuelles Interesse verleihen. Um zu vermeiden, dass dieser Trend veraltet ist, wählen Sie neutrale, strukturierte Muster wie Streifen oder andere Grundmuster. Halten Sie sich an Tapeten an einer Wand oder in einem kleinen Raum wie der Gästetoilette.

Die gute Nachricht ist, dass ein neues Hintergrundbild ist einfacher zu installieren und entfernen, damit es in Zukunft kein großer Aufwand ist, Änderungen vorzunehmen.

Nächster: Die hellen Muster, die du bei deiner Oma gehasst hast

6. Große Blumenmuster

Buntes Schlafzimmer mit Blumenwurfkissen

Wählen Sie Blumen in kleineren Dosen. | KatarzynaBialasiewicz / iStock / Getty Images

Jedes Haus der 1980er Jahre hatte einen angemessenen Anteil an Blumen. Von Sofas bis zu Bettdecken war der übergroße Blumendruck überall.

Aber so beliebt wie einst Blumen waren, die Gegenreaktion war schnell und heftig. Nun diese sogenannten „ erschreckende Blumen Sind wieder in Mode und erleben ein Comeback auf Bettwäsche, Tapeten und Kissen. Helle und kräftige Blumendrucke sehen in kleinen Dosen gut aus. Versuchen Sie einfach nicht, Ihr gesamtes Haus damit zu tapezieren.

Nächster: Eine andere Art von Holzböden

7. Blonde Holzböden

Modernes Wohnzimmer mit Teppich

Gib blondem Holz eine Chance. | Scovad / iStock / Getty Images

Dunkle Holzböden hatten ihren Moment. In der Praxis ist dunkles Holz jedoch schwer sauber zu halten, da Sie jeden Staub- und Schmutzfleck sehen können. Blondes Holz Auf der anderen Seite hilft es, einen kleinen Raum aufzuhellen. Und am Ende des Tages sind sie immer noch Holz. Seien Sie nicht überrascht, wenn blondes Holz einen anderen Tag oder sogar ein weiteres Jahrzehnt erlebt.

Nächster: Diese Wohndesign-Trends sollten einfach schon sterben.

1. Scheunentore

Moderne Schiebetür

Scheunentore sehen nicht immer modern aus. | iStock.com/Oneillbro

Irgendwo auf dem Weg ersetzten Scheunentore die 6-Panel-Variante als Door de Rigueur. Dieser vom Bauernhaus inspirierte Trend zeigt laut Zillow keine Anzeichen einer Verlangsamung Forschung Häuser mit „Scheunentoren“ verkauften sich 13% schneller und 60 Tage schneller als Häuser ohne.

Wo ist Bryant Gumbel aufs College gegangen?

Wie bei jedem Trend ist dieser jedoch sicher haltbar. Fügen Sie bei Bedarf ein Scheunentor hinzu, aber stellen Sie keines in jedes einzelne Zimmer. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie eher früher als später veraltet aussehen.

Nächster: Sie können diesen Faux-Trend auf einige Faktoren zurückführen.

2. (Faux) Mitte des Jahrhunderts modern

Blaues Interieur mit Stuhl und Buffet aus der Mitte des Jahrhunderts

Ist Ihr Retro-Sideboard das echte Geschäft? | iStock.com/Mihalis_a

Schuld daran Verrückte Männer Popularität, Minimalismus oder einfach die Tendenz der Menschen, der Menge zu folgen. Was auch immer der Grund sein mag, die Mitte des Jahrhunderts modern Die Ästhetik ist auf einem großen Weg zurück.

Es gibt jedoch einen großen Unterschied zwischen dem Aufdecken eines Vintage-Sideboards aus den 60er Jahren in einem Second-Hand-Laden und dem Kauf einer weiteren massenproduzierten Imitation aus der neuesten Kollektion von Target. Es ist kein Geheimnis, dass Möbel heutzutage nicht mehr so ​​hergestellt werden wie früher, und die schlampige Konstruktion fällt eher auseinander oder schreit nur billig. Wenn Sie ein wenig Attraktivität aus der Mitte des Jahrhunderts in Ihr Zuhause integrieren möchten, versuchen Sie, Flohmärkte oder Immobilienverkäufe nach authentischen Stücken zu durchsuchen, anstatt einen weiteren Abschlag zu kaufen. Hey, es ist sowieso viel billiger als West Elm.

Nächster: Genug mit dieser langweiligen Funktion, die Hausbesitzer immer für sich beanspruchen.

3. Granit-Arbeitsplatten

große möblierte Küche in neuem Zuhause

Oh schau, es ist wieder Granit. | iStock.com/Hikesterson

Neubau. Granit-Arbeitsplatten. Gähnen.

Im Jahr 2012 wurden in 75% aller neuen Häuser Granitplatten verwendet. Aber es gibt so viele andere attraktive Optionen, die kostengünstiger, praktischer und definitiv nicht so überstrapaziert sind. Zum Beispiel empfiehlt Küchendesigner Mayan Metzler Quarzarbeitsplatten über Granit, Sprichwort 'Menschen wählen normalerweise Granit gegenüber Quarz, weil sie die natürlichen Eigenschaften des Steins zeigen möchten, aber Quarz ist haltbarer.'

Bevor Sie sich (wie alle anderen auch) für Granit entscheiden, sollten Sie etwas anderes in Betracht ziehen. Marmor, Metzgerblock, Beton oder sogar hochwertiges Laminat sind möglicherweise die bessere Wahl.

Nächster: Dieses Designmuster macht keinen Spaß mehr und ist nicht mehr frisch.

4. Chevron druckt

Zeitgemäßes elegantes Home Office

Eines Tages werden die Leute Chevron satt haben. | iStock.com/Mihalis_a

Ob auf Kissen, Tagesdecken, Vorhängen oder Möbeln - Chevron hat die Designwelt vollständig übernommen. Während dieses lustige Muster an einem Punkt lustig und frisch ausgesehen haben mag, hat es den Punkt der Überbeanspruchung längst überschritten.

Anstelle von Chevron sind die Experten vorhersagen gedämpfte Töne und geometrische und tropische Muster. Aber anstatt mit voller Kraft in eine Richtung zu gehen, versuchen Sie, diese Drucke sparsam auf kleine Weise (wie auf Wurfkissen) zu integrieren, damit Sie die Richtung einfach und kostengünstig ändern können, wenn Sie sie satt haben.

Nächster: Es gibt viel bessere Möglichkeiten, an Ihrer Wand zu hängen als diese überteuerten Buchstaben.

5. Riesenbriefe

Festzelt Licht Liebesbrief Zeichen

Große Buchstaben sehen nicht immer trendy aus. | iStock.com/Lchumpitaz

Ähnlich wie bei Chevron sehen riesige Buchstaben, die früher skurril wirkten, jetzt nur noch müde aus. Außerdem sind sie nicht billig, insbesondere wenn sie über eine eingebaute Beleuchtung verfügen.

Besuchen Sie stattdessen Ihre lokale Kunstgalerie und unterstützen Sie einen Künstler, indem Sie ein einzigartiges Kunstwerk kaufen, um Ihre Wand zu schmücken. Die Unterstützung der Künste wird niemals aus der Mode kommen - aber riesige Buchstaben werden es definitiv tun.

Nächster: Sie können HGTV für diesen Trend verantwortlich machen.

6. Shiplap

Innenraum, Blick auf die Küche

Sag so lange zum Schiffsbesatz. | iStock.com/Malkovstock

Entschuldigung, Joanna Gaines. Design-Experten sagen voraus, dass Shiplap bald so wird veraltet als Holzimitatverkleidung.

Das Fazit ist, dass nicht jedes Haus für diesen Bauernhaus-Look gut geeignet ist, und es in Ihr Dekor zu zwingen, kann tatsächlich mehr schaden als nützen. Wenn Sie das Aussehen von Shiplap absolut lieben, versuchen Sie, es in ein oder zwei kleine Räume zu stellen, anstatt es zu übertreiben. Die Gästetoilette ist ein großartiger Ort, um dieses trendige Detail zu integrieren, wenn Sie es unbedingt müssen.

Nächster: Denken Sie über diese Änderung nach, es ist fast unmöglich, sie rückgängig zu machen.

7. Bemalter Ziegel

Minimalistisches Loft-Interieur

Es ist in Ordnung, wenn Ziegel rot sind. | iStock.com/Archideaphoto

Von Kaminen bis hin zu Außenbereichen ist kein natürlicher roter Backstein vor weißer Farbe geschützt.

Bevor Sie der Menge folgen und Ihre Pinsel herausspringen lassen, sollten Sie sich überlegen, ob dieser Trend die nächsten fünf Jahre überleben wird. Naturziegel sind gemütlich und warm, im Gegensatz zu der Schärfe von Weiß. Und wenn Sie Ihren Ziegel einmal getüncht haben, ist es fast unmöglich, ihn rückgängig zu machen.

Nächster: Es gibt eine einfachere Möglichkeit, Ihre Wände aufzupeppen.

8. Wortkunst-Abziehbilder

Weiße Wanddekoration mit Bilderrahmen, Uhr und Pflanzen

Blöde Wandtattoos kommen schnell aus der Mode. | iStock.com/Imnoom

Wie diese riesigen übergroßen Buchstaben sind Wortkunst-Abziehbilder oft eher kitschig als inspirierend. (Wir sehen dich an, 'Küss mich immer gute Nacht.')

Wenn Sie eine bestimmte Plattheit bevorzugen, sollten Sie sie in einen Bilderrahmen einfügen und auf diese Weise anzeigen. Wenn Sie es satt haben, können Sie es leicht gegen etwas anderes austauschen, ohne das Risiko von abgebrochener Farbe einzugehen.

Nächster: Sehen diese schäbig aussehenden Decken oder Möbel wirklich gut aus?

9. Shabby Chic

Retro-Innenraum mit einem Sessel

Überspringen Sie das Schäbige und seien Sie einfach schick. | iStock.com/Kanzefar

Ist es wirklich Shabby Chic - oder nur Shabby? Absichtlich in Not geratene Möbel und schäbig aussehende Decken wirken für manche urig und für andere abgenutzt. Wenn Holzhackschnitzel Ihr absoluter Favorit ist, versuchen Sie, es in einige Schlüsselstücke zu integrieren, aber vermeiden Sie es, Ihren gesamten Raum damit zu gestalten.

Nächster: Sie brauchen keine Unordnung, aber gehen wir nicht über Bord.

10. Minimalismus

Innenraum mit Sessel und Couchtisch

Manchmal braucht man mehr als einen Stuhl. | iStock.com/Scovad

Ilia Kulik und Ekaterina Gordeeva Liebesgeschichte

Unordnung ist draußen, aber das bedeutet nicht, dass Sie nach kahlen Wänden und einem riesigen Raum streben sollten, der nur mit einem Klappstuhl ausgestattet ist.

Stattdessen sollten Sie Ihr Zuhause praktisch einrichten, was bedeutet, dass Sie sich in ein paar zusätzlichen Stücken einschleichen. Keine Panik, wenn Sie ein oder zwei Körbe benötigen, um das benötigte Material aufzunehmen. Weniger ist mehr, aber all Ihre irdischen Besitztümer wegzuwerfen, um ein minimalistisches Design zu erreichen, ist für die meisten Menschen einfach nicht machbar.

Nächster: Sieht das sauber und modern aus oder stark und kalt?

11. Weiße Küchen

Skandinavische klassische Küche mit hölzernen und weißen Details

Weiß auf Weiß ist langweilig. | iStock.com/EloisaConti

Ist es sauber und modern - oder stark und kalt? Weiße Küchen könnten in beide Richtungen gehen.

Es erfordert viel Geschick, um “ weiß machen ' Gut. Zum einen sollten Sie eine weiße Farbe mit leichten Untertönen wählen, um sie ein wenig aufzuwärmen. Verlassen Sie sich beim Kommissionieren nicht nur auf die kleine Farbkarte - das Weiß, das Sie auswählen, sieht im Geschäft möglicherweise ganz anders aus als auf den Schränken.

Versuchen Sie, Ihre oberen Schränke weiß zu streichen und auf den unteren Schränken oder auf der Insel eine andere, dunklere Farbe zu verwenden, anstatt alles weiß zu machen. Wenn Sie weiße Schränke verwenden möchten, wählen Sie für einen Kontrast einen dunkleren Backsplash oder einen dunkleren Boden.

Lesen Sie mehr: Zeitlose Heimdekorationstrends, die nie aus der Mode kommen

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!