Football

Morata gab bekannt, dass er während des Chelsea-Stints in Depressionen „angegangen“ wurde.

Der Stürmer von Juventus hat mehr Diskussionen über die psychische Gesundheit im Fußball angeregt, nachdem er seine Kämpfe in der Premier League enthüllt hatte.

Alvaro Morata hat zugegeben, dass er während seiner schwierigen anderthalbjährigen Saison bei Chelsea fast gelitten hat.

Chelsea zahlte den Rekord des Klubs von 58 Millionen Pfund (79 Millionen US-Dollar), um Morata 2017 bei Real Madrid zu verpflichten, aber der Stürmer erreichte in 72 Spielen nicht 24 Tore.

Morata verließ Chelsea im Januar 2019 zu Atletico Madrid, bevor er vor der aktuellen Saison zum ehemaligen Juventus-Klub wechselte.

Laut Morata war ich nie depressiv und hoffe, dass ich es auch nie werde, aber ich bin näher gekommen, sagte Morata in einem Interview.

Für welches NBA-Team hat Charles Barkley gespielt?

Wenn Ihr Kopf nicht richtig funktioniert. Du bist dein schlimmster Feind. In diesen Zeiten kämpfst du immer, egal was du tust. Depression ist eine Krankheit wie das Brechen eines Knöchels.

Morata sah in seiner zweiten Saison bei Chelsea zum ersten Mal einen Psychologen und glaubt, dass er besser bedient ist, wenn er sofortige Hilfe sucht.

So wie wir im Fitnessstudio trainieren. Auf dem Feld, um unsere Fähigkeiten und taktischen Fähigkeiten zu verbessern. Ich glaube, dass man auch den Geist trainieren sollte. sagte der 28-Jährige. Wir müssen verstehen, dass es uns hilft, einen Psychologen aufzusuchen.

Auch in unserer Generation, in den letzten Jahren. Es war nicht üblich, einen Psychologen aufzusuchen. Aber es sollte auf jeden Fall die Regel sein.

Wenn ich einen Profi in seiner Nähe hätte. Während meiner ersten Saison bei Chelsea. Ich glaube, es wäre besser für mich gewesen.

Wie ging es Morata weiter, seit er Chelsea verlassen hat?

Morata verbesserte seinen Torrekord bei Chelsea bei Atletico Madrid und erzielte 22 Tore in 61 Spielen, bevor er zu Juventus zurückkehrte.

Alvaro Morata

Alvaro Morata (Quelle: Talk Chelsea)

ist Howie Long in der Hall of Fame

Der Stürmer war in dieser Saison eine kritische Figur bei Juve und erzielte in 34 Spielen 16 Tore.
Juventus muss sich am Ende der Saison für Morata entscheiden, da der Meister der Serie A die Chance hat, den spanischen Nationalspieler für 45 Millionen Euro zu kaufen.

Juve hat auch die Option, Moratas Leihe für eine weitere Saison um 10 Millionen Euro (8 Millionen Pfund / 12 Millionen US-Dollar) zu verlängern.

Der spanische Stürmer hat versprochen, dass der Titelverteidiger um den zehnten Scudetto in Folge bis zum Ende kämpfen wird.

Moratas Rekord für Juve in dieser Saison

Morata kam letzten Sommer auch von Atletico Madrid im Rahmen des ersten 12-monatigen Leihvertrags zu Juve und hat sich seitdem verpflichtet, Andrea Pirlo 's Praxis.

Der 28-Jährige hat in dieser Saison 15 Tore in 33 Spielen für den Verein erzielt. Und stellt elf Assistenten zur Verfügung, ist aber seit kurzem nach einem Krankheitsausfall wieder in Normalform zurückgekehrt.

Ich habe es so sehr vermisst, zu spielen und zurückzukommen. Ich werde mich etwas stärker fühlen: In letzter Zeit hatte ich nicht viel.

Alvaro Morata fordert eine bessere psychische Gesundheitsversorgung

Alvaro Morata fordert eine bessere psychische Unterstützung im Fußball. Zu sagen, seine Zeit bei Chelsea wäre anders gewesen, wenn es so gewesen wäre.

In den letzten Jahren ist Fußball im Umgang mit psychischen Problemen und Depressionen effektiver geworden, wie im Rest der Welt.

Geschichten wie die des Mittelfeldspielers von Blackburn Rovers Tyrhys Dolan über psychische Probleme aufgeklärt.

Jeremy wusste (Quelle: NBS News)

Jeremy wusste (Quelle: NBS News)

Nach dem Tod seines besten Freundes und ehemaligen Manchester City-Akademikers Jeremy Wisten, der Selbstmord beging. Er hat andere ermutigt, die mit ihrer psychischen Gesundheit zu kämpfen haben.

Unterstützung gibt es von Spielern in den großen Ligen. Dennoch glaubt Juventus-Stürmer Morata, dass es noch mehr zu tun gibt und glaubt, dass es irgendwann zu einem Teil des Lebens der Fußballspieler werden wird, beispielsweise im Training.

Ich war nie unter Druck und hoffe, dass ich es auch nie tun werde, aber ich bin näher gekommen, sagte er El Mundo, als er mit Spanien im Ausland arbeitete.

Wenn Ihr Kopf nicht richtig funktioniert. Du bist dein schlimmster Feind. In diesen Momenten kämpfst du immer, egal was du tust.

Für welches NFL-Team spielt Reggie Bush?

Depression ist eine Krankheit wie ein Bruch eines Knöchels.

In Bezug auf die psychische Gesundheit, die mit ihrem Training einhergeht, fügte der ehemalige Real Madrid-Spieler hinzu: Wenn wir im Fitnessstudio oder auf dem Feld trainieren, um unsere Fähigkeiten und taktischen Fähigkeiten zu verbessern, glaube ich, dass man den Verstand trainieren muss.

Alvaro Morata

Alvaro Morata (Quelle: Juvefc)

Auch in meiner Generation, in den letzten Jahren. Es war nicht normal, einen Psychologen aufzusuchen. Aber es muss natürlich normal sein. Heute ist es weit verbreitet, und es wird einen Tag geben, an dem es obligatorisch sein wird. Menschen durchleben schwierige Zeiten.

Morata spielte anderthalb Saisons für Chelsea, bevor er nach Spanien zurückkehrte, um für Atletico Madrid zu spielen, und in der Premier League lief es für ihn nicht gut.

Der 28-Jährige sagte, er glaube, dass es hilfreich wäre, in der ersten Staffel mit jemandem zu sprechen. Wenn ich einen Profi in meiner Nähe hätte. Während meiner ersten Saison bei Chelsea. Ich glaube, es wäre besser für mich gewesen.

Und der Juve-Stürmer hat bestätigt, dass er derzeit einen Psychologen sieht, der hinzufügt: Es geht nicht darum, dass ich mental falle oder nicht. Es geht darum, jemanden zu sehen und deine Meinung mit jemandem zu teilen, der unparteiisch ist, der weggeht, um ehrlich zu dir zu sein.

Du musst Dinge aus deinem Kopf bekommen, um deinen Geist zu reinigen. Ich denke daran, mit jemandem zu sprechen, und jemand, der Sie verstehen kann, ist wichtig.