Berühmtheit

Melissa Gilbert verkaufte ihr millionenschweres kalifornisches Haus, um ein von „Little House“ inspiriertes Haus zu kaufen

Melissa Gilbert verbrachte einen Teil ihrer Kindheit auf der Kleines Haus in der Prärie und diese Zeit hat sie anscheinend inspiriert, als sie 2019 mit ihrem Mann ein Haus kaufte. Lesen Sie weiter, um mehr über ihr zierliches kleines Haus in den Wäldern von New York zu erfahren und wie es so ist Kleines Haus Heimstätte. Finden Sie außerdem heraus, wie wenig sie für ihr „erholsames“ Zuhause bezahlt haben.

  Melissa Gilbert, abgebildet mit Ehemann Timothy Busfield, kaufte ein'Little House' inspired home
Timothy Busfield und Melissa Gilbert | Lars Niki/Getty Images für BAM

Melissa Gilbert verbrachte ihre Kindheit am Set von „Little House on the Prairie“

Gilbert spielte als Laura Ingalls weiter Kleines Haus von 1974 bis 1983, und sie sagte, sie habe es immer geliebt, am Set zu sein. „Ich liebte es, mit den Pferden und Hühnern zusammen zu sein“, erzählt Gilbert UND . „Ich würde am Ende des Tages nach Hause zu unserem üppigen Landleben gehen, zu meinen Hausarbeiten und meinen Schularbeiten und all dem und unserem schönen Haus im San Fernando Valley.“

Sie liebte es, draußen und in der Natur zu sein und sagte: „Das wollte ich schon immer in meinem Leben haben.“



Melissa Gilbert kaufte ein „Little House“-Haus mit Nebengebäude für weniger als 100.000 Dollar

Im Jahr 2019 haben Gilbert und ihr Ehemann, Timotheus Busfield , zog in ein Haus mit einem Badezimmer und einem Nebengebäude in den Catskill Mountains in New York, das sie „den Kohl“ nennt, eine Mischung aus einer Hütte und einem Cottage.

Wie viel ist Stephen ein Schmied?

Das Haus befindet sich auf 14 waldreichen Morgen, was eine große Punktzahl für die Privatsphäre ist. Aber es erforderte viel Arbeit, als sie es zum ersten Mal kauften. Das Paar schnappte es sich für 98.000 Dollar und baute es in ein Haus um (per Makler ). Draußen legten sie Beete an und kauften ein paar Hühner.

wie viel verdient sidney crosby im jahr?

Der Kohl ist sehr erholsam“, sagte Gilbert 2022 gegenüber ET. „Mein Leben ist einfach viel sanfter. Ich habe nicht mehr diesen brennenden Ehrgeiz, den ich früher hatte.“

Sie glaubt, dass sie „endlich einen Punkt und einen Ort in [ihrem] Leben erreicht hat, an dem“ sie eine „friedliche, geregelte, ruhige Existenz“ priorisiert hat.

„Ein Großteil des Traumas und Dramas aus meiner Vergangenheit ist verschwunden und ich habe mich davon entfernt. Ich möchte das auf so viele verschiedene Arten haben“, teilte sie mit. „… Ich habe mich bewusst dafür entschieden, nichts in meinem Leben zu haben, was nicht friedlich und ruhig war, besonders mit dem Umzug zum Kohl.“

Und als Randnotiz scheint es ein großartiger Ort für zu sein zu Hause trainieren , von denen sie ein Fan ist.

Melissa Gilbert vermisst ihre Familie in Los Angeles

Gilbert erzählte ET mehrere Dinge, die sie an LA vermisst, wo sie ein Millionen-Dollar-Haus verkaufte, bevor sie sich verkleinerte. Zunächst einmal sagte sie, sie vermisse sie ihre Adoptivmutter und andere Familienmitglieder. „… ich vermisse meine Schwester und meine Neffen, und ich vermisse meine Kinder, die dort leben, und meine Enkelin, die dort lebt …“, teilte sie mit.

Blake Griffin und Brynn Cameron sind wieder zusammen

Sie vermisst auch ihre „Freundinnen“ und fügte hinzu: „Das Schwierigste ist, von diesen Leuten getrennt zu sein.“

Aber sie bemerkte auch: „… der Rest? Ich vermisse nichts.“

Genauer gesagt wären das unter anderem „der Druck, … das Rennen, … [und] die Konkurrenz“. Stattdessen entschied sie sich dafür, „das letzte Drittel“ ihres Lebens in Frieden im „Kohl“ zu verbringen.

VERBUNDEN: ‘Little House on the Prairie’-Star Melissa Gilbert sagt, dass sie Michael Landon an seinem Todestag ‘schmerzt’: ‘Ich vermisse meinen Pa’