königliche Familie

Meghan Markle fühlte sich während des Rundgangs mit Kate Middleton und Prinz William „bestätigt“, sagt der Kommentator

Welcher Film Zu Sehen?
 

Meghan Markle und Prinz Harry ’s Rückkehr nach Großbritannien für die Trauerfeiern von Königin Elizabeth II. Könnte sie mit Unsicherheit darüber erfüllt haben, wie die Öffentlichkeit und die anderen königliche Familie Mitglieder würden sie erhalten. Ein Kommentator glaubt jedoch, dass es Momente gab, die zeigten, dass das Paar in Großbritannien immer noch willkommen ist. Hier ist, was er über Meghan sagte, die Gefühle der Bestätigung zu zeigen schien.

Meghan Markle fühlte sich nach der Begrüßung der Trauernden „bestätigt“, sagt der Experte

  Meghan Markle steht in blauen Outfits nebeneinander.
Meghan Markle und Prinz Harry | Roy Rochlin/Getty Images

Meghan und Harry begrüßte Trauernde während des Rundgangs mit Kate Middleton und Prinz William. Obwohl es einige Leute in der Menge gab, die nicht willkommen waren, sagte Kommentator Neil Sean, dass sich Meghan nach dem Rundgang anscheinend bestätigt fühlte. Seiner Meinung nach konnte sie sehen, dass es Menschen gibt, die auf ihrer Seite bleiben.

„Meghan fühlte sich durch diesen Rundgang absolut bestätigt, denn wie sie angeblich jemandem gesagt hat, hatte sie das Gefühl, dass die Leute sie gerne sehen würden.“ sagt Sean. „Es waren Leute da, die bereit waren, ihr die Hände zu schütteln, ihr Blumen zu schenken und sich mit ihr zu treffen, mit ihr zu reden.“

Meghan Markle schien das königliche Protokoll zu vergessen, sagt der Experte

Sean sagt, Meghan schien es zu tun Vergiss das königliche Protokoll bei ihrem Besuch. Er erwähnt den Vorfall mit den Blumen, wo er sagt, sie schien zu „vergessen“, dass die Blumen für Königin Elizabeth II waren.

eli manning und peyton manning verwandt

„Und dann hast du auch das Video gesehen, in dem Meghan wirklich wieder einmal das königliche Protokoll nicht verstanden hat, offensichtlich ist es der wahre Grund, Dinge zu nehmen und sie an einen Assistenten weiterzugeben“, sagt Sean. „Um sicherzustellen, dass [die Blumen gepflegt werden] und, was noch wichtiger ist, den richtigen Leuten gegeben werden. Meghan wollte das offensichtlich selbst tun. Das hat mal wieder für Furore gesorgt.“

Sharon Osbourne sagt, Meghan Markle und Prinz Harry seien „verloren“

Sharon Osbourne , ehemaliger Wirt von Das Gespräch Sie sagte einmal, sie glaube, Meghan und Harry seien „verloren“. Sie sagte dies als Antwort auf die Frage von Piers Morgan, was sie von ihren Kommentaren zu Nelson Mandela halte.

„Ich glaube, sie sind verloren und versuchen, ihren Platz in der Welt zu finden“, sagt Osbourne zu Morgan. „Ich glaube, sie sind total verloren. Weißt du, in der einen Minute machen sie einen Cartoon, dann machen sie eine Dokumentation über sie, jetzt retten sie die Welt. Sie haben ihren Lebensweg einfach noch nicht gefunden. Das glaube ich wirklich. Sie sind verloren; sie zappeln.“

Osbourne glaubt, dass Meghan und Harry ihre Rollen als Royals nicht gut gemeistert haben. Sie sagt Morgan, dass es eine schlechte Idee für sie war, alles zu erzählen und zu teilen, was hinter den Kulissen in der königlichen Familie vor sich geht.

wie viel verdient danica patrick im jahr

„Ich habe mich vom ersten Tag an nicht damit beschäftigt, über private Dinge zu sprechen, die in der königlichen Familie vor sich gingen, als sie Teil davon waren“, sagt Osbourne während ihres Interviews mit Morgan.

wwe wie alt ist seth rollins

„Und die Sache ist die, es ist nur ihre Sichtweise“, fährt Osbourne fort. „Wir haben den anderen Standpunkt nicht vertreten. Und es ist einfach so, bring es nicht an die Öffentlichkeit. Niemand will davon wissen. Jede Familie hat Probleme. Behalte es für dich. Und ich denke nur, dass sie vom ersten Tag an sehr schlecht damit umgegangen sind.

Unsere Stellungnahme

Jetzt, wo wir Meghan und Harry über ihre Erfahrungen mit der königlichen Familie sprechen gehört haben, wäre es schön, die Seite umzublättern und mehr darüber zu erfahren, was sie für ihr zukünftiges Leben planen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die meisten bereit sind, mit dem nächsten Kapitel fortzufahren.

Folgen Sie Sheiresa Ngo weiter Twitter .

VERBUNDEN : Meghan Markle und Prinz Harry werden nicht wieder mit Kate Middleton und Prinz William zusammenkommen, sagt der königliche Experte voraus