Unterhaltung

MCU X-Men: Marvel sollte Dafne Keen's X-23 zurückbringen

Welcher Film Zu Sehen?
 

Fans des Marvel Cinematic Universe haben keine Ahnung, was sie von den MCU X-Men erwarten können. Vielleicht kehren Marvel Studios zum ursprünglichen X-Men-Line-Up aus den Comics zurück oder mischen die Dinge auf neue und überraschende Weise neu. Was auch immer der Fall sein mag, es gibt mindestens einen etablierten X-Men-Helden, der es verdient, in der MCU zu bleiben: Laura Kinney alias X-23 von Dafne Keen.

Dafne Keen bei a

Dafne Keen bei einem Logan-Screening in New York | Jim Spellman / WireImage

Ist Fox ''X-Men' bereits mit der MCU verbunden?

Eine der größten Fragen, die Marvel-Fans in letzter Zeit hatten, ist, wie die MCU X-Men in das Franchise eintreten werden. Und werden Marvel Studios außerdem Elemente aus den langjährigen Fox X-Men-Filmen behalten? Im Verlauf von 13 Filmen umfasste dieses Franchise sowohl Teamfilme als auch Solo-Spinoffs. Aber vielleicht am aufschlussreichsten ist, dass die Hauptserie im Jahr 2023 endete.

X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit diente als Brückenfilm zwischen der ursprünglichen Trilogie und dem Neustart / Prequel X-Men: Erste Klasse . Und am Ende verändert Wolverine den Lauf der Geschichte. Plötzlich wird die postapokalyptische Zukunft von 2023 wieder normalisiert und sowohl Jean Gray (Famke Janssen) als auch Cyclops wiederbelebt. Dies ist eine perfekte Gelegenheit für die MCU X-Men.

Schließlich, Avengers: Endspiel findet ebenfalls im Jahr 2023 statt. Dies könnte ein Zufall sein. Mit dem bisherigen strategischen Denken der MCU scheint dies jedoch unwahrscheinlich. Es könnte vielmehr ein Dreh- und Angelpunkt sein, von dem aus Marvel feststellen könnte, dass das Fox X-Men-Universum und die MCU entweder denselben Raum teilen oder parallel zueinander existieren. In jedem Fall fühlt sich für die MCU X-Men eine Bindung an.

Wie viele Kinder hat Floyd Mayweather jr?

VERBUNDEN: X-Men in der MCU: Fans wollen nicht nur einen Film, sondern auch eine Disney + -Serie

Warum Logan-Star Dafne Keen sich den Marvel-Filmen anschließen sollte

Logan ist wohl der beliebteste X-Men Film, sogar eine Oscar-Nominierung verdienen. Es wäre also eine verpasste Gelegenheit für Marvel, Keen nicht in der Rolle zu behalten. Das Studio plant bereits, Ryan Reynolds 'Deadpool in der Nähe zu halten. Deadpool 3 wird angeblich in der MCU eingestellt. Sogar Keen selbst sieht dieses Projekt als gutes Zeichen für ihre Marvel-Zukunft.

'Ich bin zu 100 Prozent hoffnungsvoll. Ich versuche, meine Hoffnungen nicht zu hoch zu setzen, falls es nicht passiert, aber ich hoffe wirklich, dass es so ist, weil ich es geliebt habe, Laura zu spielen “, sagte Keen zu Looper (via Comicbook.com ). 'Sie hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und sie ist ein unglaublicher Charakter. … Grünlicht [ Deadpool 3 ] ist ein großartiges Zeichen für andere Filme mit R-Rating. “

Da Marvel mehr denn je auf Vielfalt setzt, ist es sinnvoll, ein junges Mädchen als MCU X-Men-Version von Wolverine zu haben. Casting Keen würde es der MCU X-Men ermöglichen, eine der vielversprechendsten Figuren aus den vorherigen Filmen fortzusetzen, jedoch auf einer brandneuen Leinwand. Wenn a a Junge Rächer passiert, wäre X-23 eine großartige Ergänzung für das Team.

VERBINDUNG: MCU X-Men: Genau so sollte der Neustart der Marvel Studios mit der Dark Phoenix Saga umgehen

Das Quecksilber von WandaVision könnte zur MCU X-Men führen

Na sicher, Logan stimmt nicht genau mit den anderen X-Men-Filmen überein. Der Film spielt im Jahr 2029 und ist weitaus düsterer als der Rest des Franchise. Nur noch wenige Mutanten leben. Aber Marvel hat vielleicht bereits einen einfachen Weg gefunden, um diese Arbeit zu machen und Keen in die MCU X-Men zu bringen. Nehmen Sie den jüngsten Auftritt von Evan Peters 'Quecksilber auf WandaVision , zum Beispiel.

Wo ist Joe Flacco aufs College gegangen?

Seine Ankunft deutet darauf hin, dass die Fox X-Men-Filme in mindestens einer alternativen Dimension existieren könnten. So konnte Marvel leicht binden Logan in als zusätzliche Dimension parallel zur Haupt X-Men Filme. Mit dem Multiversum, das schnell zur MCU kommt, Logan kann als auf einer anderen Ebene der Existenz stattfindend anerkannt werden. Und genau so wurde X-23 für die MCU gespeichert.