Geld Karriere

McDonald's verdient 36 Milliarden US-Dollar pro Jahr, aber diese Fast-Food-Restaurants könnten die goldenen Bögen zerstören

Die Restaurantbranche mit eingeschränktem Service ist es wert 234 Milliarden US-Dollar insgesamt. Fast-Food-Ketten gehen weiter Zu übertreffen zwanglose Sitzgelegenheiten mit einem kräftigen Vorsprung, was beweist, dass die Vertrautheit und die beruhigende Anziehungskraft von Fastfood Ketten kann selbst den volatilsten Einzelhandels- und Verbrauchertrends standhalten.

Mit einem Jahresumsatz von rund 36 Milliarden US-Dollar ist es keine Überraschung, dass McDonald's die Nase vorn hat QSR-Jahresumsatzrankings Für das beste Restaurant im Jahr 2017. Die goldenen Bögen stehen seit Jahren an oberster Stelle, und nur wenige Konkurrenten kommen näher. Die diesjährigen Ergebnisse zeigen jedoch einige andere Restaurants, die leise im Schatten lauern und darauf warten, McDonalds Anspruch auf Ruhm zu überholen.

Daten zeigen, dass McDonald's nicht das einzige Restaurant ist, das von Vertrautheit, niedrigen Kosten und Bequemlichkeit profitiert - die heilige Dreifaltigkeit der Fast-Food-Industrie. Lassen Sie uns untersuchen, was McDonald's so gut macht, dass andere es scheinbar nicht beherrschen. Dann werden wir die sieben Restaurants besprechen, die drohen, die Wärme zurück in die Küche zu bringen.



McDonald's hat die spezielle Sauce

Die Leute stehen an, um bei Mcdonalds am Melbourne International Airport Essen zu kaufen

McDonald's verfügt allein in den USA über mehr als 14.000 Standorte. | TkKurikawa / iStock Editorial / Getty Images Plus

McDonald’s hat hart daran gearbeitet, seine Hochburg in der Fast-Food-Branche zu erhalten. Und überwiegend hat es funktioniert. Zum einen sind sie überall. Ab 2010 war der durchschnittliche Amerikaner nie mehr als 107 Meilen von einem McDonald's - obwohl diese Zahl jetzt wahrscheinlich geringer ist, da sie auf mehr als 14.000 Standorte im ganzen Land erweitert wurden.

Es ist nicht der Geschmack, der die Leute durch die Durchfahrt dreht (es gibt ein anderes Restaurant, das den Preis für den besten Burger erhält), sondern die Konsistenz. Das Menü ändert sich nicht, egal wo Sie bestellen. In jüngerer Zeit hat sich das Unternehmen auf die Stärkung seiner Marke konzentriert, indem es eine mobile Bestellplattform anbietet, mit der a Lieferpartnerschaft mit UberEATS und begann mit einem zu experimentieren Teil Tischservice um das Kundenerlebnis zu verbessern.

Wie hoch ist das Vermögen von Johnny Manziel?

Klingt ziemlich unantastbar, oder? Nicht genau. Es gibt einige andere Fast-Food-Restaurants, die in Amerika sowohl an Größe als auch an Beliebtheit zunehmen. Sollte es McDonalds zu bequem werden, könnten diese sieben Ketten den Goldenen König entthronen und als Sieger hervorgehen.

Nächster: Die schönste Restaurantkette der Stadt

1. Chick-Fil-A

Die Zeichen eines Chick-Fil-A

Millennials lieben Chick-Fil-A. | Alex Wong / Getty Images

Auch wenn das Hühnchensandwich McDonald's nicht auf die Karte gesetzt hat, wäre es dumm, die bevorstehende Dominanz von Chick-Fil-A in der Fast-Food-Branche zu ignorieren. Die Kette hat den EquiTrend von Harris Poll gewonnen beste Hühnermarke vier Jahre in Folge - eine Auszeichnung, die von Millennials und Verbrauchern mit Kindern verliehen wird. Chick-Fil-A erzielt mit Millennials laut Ergebnissen neun Punkte mehr als Babyboomer.

Bedenken Sie Folgendes: Chick-Fil-A kann einen Umsatzanstieg von 2016 verzeichnen 7,9 Milliarden US-Dollar mit etwas mehr als 2.000 Standorten, die sonntags schließen. Vergleichen Sie das mit den 14.000 Standorten von McDonald's und einem Umsatz von 36 Milliarden US-Dollar, und McDonald's macht sich zu Recht Sorgen um die Leistung von Chick-Fil-A. Im Jahr 2015 hat es generiert mehr Umsatz pro Restaurant als jede andere Fast-Food-Kette in den USA bei fast 4 Millionen US-Dollar pro Geschäft.

Nächster: Ein starker Konkurrent mit einem Händchen für Marketing

2. Wendy

Das Wendy-Zeichen

Wendy zielt auf McDonald's. | Jim Watson / AFP / Getty Images

Es ist ein ständiger Kampf zwischen Wendy und McDonalds um Kundenbindung. Das Versprechen von „frisch-nie-gefrorenem“ Rindfleisch und die erschwinglichen Menüpreise machen es weiterhin zu McDonalds stärkstem Burger-Konkurrenten. Die Erschwinglichkeit ist angesichts von McDonald's enorm Millionen verloren von Kunden, nachdem sie 2012 ihre Dollar-Menüoptionen eliminiert hatten.

Welche Position spielten Barry Bonds?

Wendys Marketing-Können erzielt einen Jahresumsatz in der Nähe von 10 Millionen Dollar mit fast 50% weniger Filialen als bei Mickey D. Zum einen haben sie die Schlacht in einem Spickzettel gewonnen Seite an Seite Vergleich von Preis, Ernährung, Präsentation und Geschmack. Und vergessen wir nicht, wie stark Wendy ist Twitter-Spiel ist, wenn es darum geht, McDonalds fragwürdige Ernährungspraktiken zu trollen.

Nächster: McDonald's muss auf diesen Burger-Laden achten.

3. Fünf Jungs

Ein Speck-Cheeseburger mit Pommes Frites wird außerhalb der beliebten Five Guys-Hamburger-Kette angesehen

Five Guys wurde zum besten Burger in Amerika gewählt. | Paul J. Richards / AFP / Getty Images

Die Harris-Umfrage EquiTrend-Studie enthüllt, dass Five Guys 2017 In-N-Out, Wendy's und McDonald's für den besten Burger besiegt haben. Die am schnellsten wachsende Burger-Kette hat über 1.200 Restaurants und verkaufte 2016 Burger und Pommes im Wert von 1,4 Milliarden US-Dollar. Dies ist nicht annähernd das Jahrbuch von Mickey D. Einnahmen, aber das Gelegenheitslokal ist eindeutig der beste Platz für McDonald's in der Restaurantbranche.

Die Kette expandiert über ihren regionalen Fußabdruck an der Ostküste hinaus in der Hoffnung, bei Verbrauchern, die sich standardmäßig für McDonald's entscheiden, zu einem bekannten Namen zu werden. Laut der Umfrage ist Five Guys führend bei der Kaufentscheidung bei Kunden.

Nächster: Dieses Restaurant ist mehr als nur ein Trend.

4. Starbucks

Starbucks meldet Quartalsergebnisse

Starbucks ist in den meisten amerikanischen Städten allgegenwärtig. | Justin Sullivan / Getty Images

Starbucks strebt nach der Halsschlagader, wenn es darum geht, mit McDonalds zu konkurrieren. Tatsächlich ist es nach McDonald's die zweitprofitabelste Restaurant- und Servicekette 14,7 Milliarden US-Dollar Die jüngsten Modernisierungen des Bestellsystems in Verbindung mit dem Fokus auf Lebensmittelverkäufe zeigen, dass es sich nicht so schnell verlangsamt.

Starbucks hat sich zu einem größeren Engagement für Lebensmittel verpflichtet, die hausgemachte Frühstücksoptionen und neue Lunchboxen anbieten, um die Menge am Mittag anzulocken. Natürlich kann sein Kaffee auch weiterhin mit McDonalds Morgen Joe mithalten Dunkin Donuts schlagen für die beste Kaffeemarke. Die Beliebtheit von Starbucks-Trendkaffee ist bei Millennials um fast fünf Punkte höher als bei Babyboomern.

Nächster: Die beeindruckenden Zahlen dieses Restaurants sollten McDonald's erschrecken.

5. Shack schütteln

Cheeseburger

Shake Shack ist eine kleine Kette, die jedoch die Fast-Food-Industrie aufrüttelt. | Andrew Burton / Getty Images

Shake Shack plant, seinen Ruf als Burger-Joint durch die Verwendung von a Frühstücksmenü Mickey Ds Suche nach a Fast-Food-Krone . Es werden Kaffee, kaltes Gebräu, Gebäck und die gleichen fettigen Frühstücksbrötchen angekündigt, nach denen sich Kunden bei McDonald's als zusätzliche Menüoptionen sehnen.

Um das Ganze abzurunden, berichtet Forbes fast Shake Shack verdoppelte die Anzahl der Standorte in den USA und verzeichnete 2017 ein Umsatzwachstum von 33%. Mit anderen Worten, McDonald's sollte es besser beobachten.

Nächster: Ein Restaurant, das aus der Asche aufsteigt

6. U-Bahn

Subway hat Probleme, ist aber bei vielen Kunden immer noch beliebt. | Joe Raedle / Getty Images

Wie viele kämpfende Restaurantketten , U-Bahn hatte ein hartes 2017. Es wurde geschlossen 900 Standorte infolge sinkender Umsätze. Trotzdem ist Subway laut Harris Poll das beliebteste Sandwich-Restaurant des Landes und erzielt nach McDonald's und Starbucks den dritthöchsten Jahresumsatz.

Der Sandwichladen hat kürzlich eine vorgestellt Rebrand-Initiative um mehr Millennials im Laden anzulocken, einschließlich der Rückgabe des 5-Dollar-Deals. Die Bewertungen zu dieser Promo sind gemischt, aber McDonalds muss ein wachsames Auge auf Subway haben, das nie wirklich schlecht zu sein scheint.

Nächster: Ein unerwarteter Konkurrent

wie viele kinder hat mayweather

7. Die Küchenzeile

Kimbal Musk besucht das New York Times Food

Kimbal Musk hat ein Fast-Food-Restaurant eröffnet, in dem alles ungefähr 5 US-Dollar kostet. | Neilson Barnard / Getty Images

Wenn es irgendetwas gibt, das McDonalds Schiff versenken wird, wird es sein steigendes Interesse der Verbraucher in gesünderen Fast-Food-Alternativen. Im Jahr 2016 eröffnete Kimbal Musk (ja, Elons Bruder) ein Fast-Food-Restaurant, in dem fast alles vorhanden ist kostet etwa 5 $ .

Die Küchenzeile serviert gesündere Sandwiches, Suppen und Salate und ist Teil der größeren Restaurantinitiative von Musk die Küche . Derzeitige Standorte befinden sich in Memphis, das Unternehmen plant jedoch eine nationale Skalierung. Und wenn jemand von der Begeisterung für gesunde Lebensmittel profitieren und sie mit Fast Food kombinieren kann, um McDonalds herauszufordern, dann sind es die Moschusarten.

Folgen Sie Lauren auf Twitter @la_hamer .

Überprüfen Der Spickzettel auf Facebook!