Nba

Mavericks betäuben die Nets, um ihren dringend benötigten Sieg zu erzielen

Dallas Mavericks gaben den Brooklyn Nets ihre vierte Niederlage in Folge, nachdem sie sie am Donnerstagabend 113-109 besiegt hatten.

Kyrie Irving verloren Saison-Höhepunkte für die Nets trotz der Niederlage.

Der Verlust bescherte den Nets ihre vierte Niederlage in Folge in der Saison.



Unterdessen hielten die Mavericks mit einer Gewinnquote von 0,500 den fünften Samen im Westen.

Dallas liegt jetzt bei 38-28 Halbspielen vor den sechstplatzierten LA Lakers und 6 Spiele hinter den viertplatzierten LA Clippers in der Western Conference.

Die Nets betreten den Platz mit einer Pechsträhne von drei Spielen, während die Mavericks ihre vier von fünf letzten Spielen gewonnen haben.

Ich denke, der Druck ist gut, Nets-TrainerSteve Nashsagte. Du wirst in den Playoffs unter Druck geraten und musst dich einem Drucktest unterziehen.

Das ist ein bisschen Druck für uns, ein kleines Loch, aus dem wir graben können. Wie können wir dieses Rätsel lösen? Wie können wir in einigen dieser Spiele die Grenze überschreiten?

Auch die Mavericks brauchten diesen Sieg wirklich, um ihren Platz in den Playoffs zu sichern und sichern sich jetzt mit dem Sieg den fünften Platz.

Die Mavericks führen im ersten Viertel.

Die Nets begannen schnell, als Joe Harris einen Dreier fallen ließ, um das Viertel zu beginnen.

Er ging jedoch bald mit 6:7 in Führung, 9:25 verbleibend im Viertel. Dann folgten die Nets im Quartal den Mavericks.

Nach rund drei Spielminuten lagen sie sogar vier Punkte hinter ihnen.

Die Netze Kyrie Irving ließ einen Drei-Zeiger fallen, um das Spiel auf einen Punkt zu bringen. Anschließend machten die Mavericks einen 5:0-Lauf.

Mit 7:34 verbleibenden Mavericks-Statern erzielte jeder Mavericks-Stater einen Vorsprung von sechs Punkten, dann ließ Willie Cauley-Stein einen Layup auf den Pass von Josh Richardson fallen, um den Vorsprung auf sieben Punkte auszubauen.

Dann ließ Blake Griffin einen Dreier auf Landry Shamets Pass fallen.

Bald antworteten die Mavericks mit Cauly-Stein-Eimer mit Alley-Opp von Luka Doncic.

Die Nets gingen hin und her und erzielten mit Mavericks in Führung. Sie erzielten einen Korb in Folge mit Kyrie Irving einen Springer fallen lassen und Kevin Durant einen Drei-Zeiger-Scoring.

Dorian Finney-Smith bekam den Rebound und endete mit einem Eimer, um den Nets-Eimer zu beantworten.

Kevin Durant brachte das Spiel mit einem Layup-Schuss auf 20-23, wobei er noch 4:43 in der Uhr stand.

Dann baute Luka die Führung mit einem Dreier über den Nets Griffin in der Defensive aus.

Mavericks gegen die Netze

Mavericks vs. Nets (Quelle: mavsmoneyball.com )

Auf den Schuss reagierte Blake mit einem Dreier am offensiven Ende. Die Mavericks Richardson stahlen dann den Ball und erzielten am anderen Ende den Vorsprung für die Mavericks.

Die Mavericks übernahmen die zehn Punkte Vorsprung vor den Nets mit 2:28 vor dem Ende des Viertels.

Jeff Green und Nicolas Claxton erzielen aufeinanderfolgende Körbe für die Nets und beenden das Viertel 37-32.

Die Mavericks übernahmen erneut die Führung.

Die Nets lagen bis ins zweite Viertel vor den Mavericks etwa 4 Minuten zurück Kyrie Irving traf einen Drei-Zeiger, um die Führung innerhalb eines Punktes zu reduzieren, und Kevin Durant traf einen Jumper, um das Spiel 42-42 mit 6:21 im Viertel zu binden.

Bald übernahmen die Nets einen Zwei-Punkte-Vorsprung vor den Mavericks, als Bruce Brown Jr. einen Eimer von Kevins Pass fallen ließ.

Aber Mavericks antwortete gleich mit Dwight Powell einen Eimer beim Pass von Luka Doncic.

Kyrie Irving Das schicke Finish fiel direkt nach Powells Gleichstand und gab den Nets wieder die Führung.

Es dauerte nicht lange, bis Luka einen Schuss hinter dem Bogen fallen ließ, um eine Punktführung zu übernehmen.

Beide Teams duellierten sich, wobei die Führung mit den Schüssen hin und her ging, als die Uhr gegen Ende des zweiten Viertels langsamer wurde.

kay adams guten morgen fußball bio

Die Nets lagen bei 60-57 mit einer verbleibenden Minute drei Punkte vorn.

Dwight Powell Unentschieden das Spiel, indem er einen Drei-Zeiger mit 55,8 Sekunden vor Schluss erzielte.

Irving erzielte einen Layup, der die Nets in Führung brachte, aber bald zerstreute sich die Führung, nachdem Powell ein Foul zog und einen Layup erzielte, um gleich wieder zu antworten.

Die Mannschaften gingen mit 62-63 auf dem Brett in die dritte Position mit Mavericks an der Spitze, nachdem Luka in letzter Sekunde ein Foul zog und einen von zwei Freiwürfen für die Führung traf.

Die Netze kommen am dritten zurück.

Luka Doncic verfehlte seine ersten sechs Schüsse zu Beginn des dritten Viertels, was Kyrie Irving einen 6: 0-Start mit einem Dreier gab und Harris einen weiteren von hinter dem Bogen für den Lauf traf.

Die Nets übernahmen mit Griffins Dunk eine Vier-Punkte-Führung mit 6:44 verbleibender Zeit auf der Uhr.

Die Führung ging in der Mitte des Viertels hin und her, wobei sich beide Teams jedes Mal gegenseitig antworteten.

Die Mavericks gingen danach mit vier Punkten in Führung. Beide Teams lagen bei 74-78 mit 2:54 auf der Uhr.

Kyrie beschleunigte und erzielte einen Jumper und Doncic verlor den Ball beim nächsten Ballbesitz an die Nets, was Bruce Brown die Chance gab, einen Eimer bei Cauley-Steins Pass zu erzielen.

Dies schnitt die Führung innerhalb eines Punktes ab, wobei die Mavericks immer noch in Führung waren.

Die Mavericks bauten die Führung bald aus, nachdem Jalen Brunson einen Dreier erzielt hatte.

Mike James passte den Ball für Jeff Green, der einen Drei-Zeiger von hinter dem Bogen für die Nets erzielte.

Zum ersten Mal im Spiel gingen die Nets in Führung, um das Viertel zu beenden.

Die Nets betreten den Platz mit 83-82 auf der Anzeigetafel mit einem Punktvorsprung vor den Mavericks.

Die Mavericks besiegen die Netze.

Die Nets fingen zu Beginn des vierten Quartals Feuer, wobei die Nets zu Beginn des Quartals mit einem Vorsprung von vier Punkten begannen.

Brunson half den Mavericks, die Führung auf zwei Punkte zu reduzieren.

Trey Burke konnte das Layup für die Bucks nicht beenden, aber Dorian beendete es für Burke, der das Spiel bei 90-90 mit 9:19 im Viertel verbleiben ließ.

Anschließend übernahmen die Mavericks einen Vorsprung von zwei Punkten und bauten den Vorsprung auf 7 Punkte mit aufeinanderfolgenden Eimern auf den aufeinanderfolgenden Ballbesitz aus.

Kyrie Irving traf einen Drei-Zeiger von hinter dem Bogen und brachte das Spiel auf 97-101, als die Uhr 4:34 zeigte.

Luka überholte Tim Hardaway, der den Ball in einen Drei-Punkte-Eimer verwandelte. Und Kevin antwortete mit einem Pullover.

So antwortete Doncic mit einem Layup am anderen Ende.

Irving zog dann ein Blockfoul, als er einen Eimer fallen ließ und erzielte einen Dreipunkt für die Nets, was das Spiel 102-106 mit 58,4 Sekunden Rest im vierten Viertel brachte.

Doncic und Powell erzielten dann hintereinander Eimer und vergrößerten die Führung auf sechs Punkte mit 26,5 Sekunden vor Schluss.

Irving verpasste am Ende des Spiels einen Layup, machte aber mit einem Drei-Zeiger-Schaden wieder wett, was den Mavericks zu einem 113-109-Sieg verhalf.

Der Sieg über die Nets sicherte vorerst den fünften Platz unter dem Namen Mavericks.

Das ist alles Erfahrung, die wir brauchen, sagte Mavericks-Trainer Rick Carlisle. Es gibt viele neue Situationen. Letztes Jahr waren wir zu diesem Zeitpunkt auf dem siebten Platz festgefahren und haben nicht nach unten gepasst.

Dieses Jahr ist ein ganz anderes Ballspiel. Es ist so viel im Spiel. Das, worauf ich bei dieser Gruppe am stolzesten bin, ist, dass sie alle Außengeräusche ausblenden.

Kyrie Irving erzielte bei der Niederlage eine große Punktzahl.

Der Nets-Star Kyrie Irving verpasste in den letzten Sekunden einen Layup, bald machte er einen Dreier, aber es war schon spät.

Wir müssen so getestet werden, sagte Irving. Wir sind kein perfekter Basketballverein. Wir könnten uns selbst einen großen Bärendienst erweisen, wenn wir nicht ehrlich wären. Wir müssen nur eine bessere Kontinuität auf der Strecke haben.

Trotzdem verlor er ein Saisonhoch von 45 Punkten sowie 5 Rebounds und 4 Assists, um die Mavericks während des gesamten Spiels auf Trab zu halten.

Unterdessen ließ All-Star Kevin Durant 20 Punkte, 9 Rebounds und 3 Assists fallen.

Blake Griffin, der für die Nets startete, steuerte ein Double-Double bei, das 10 Punkte, 10 Rebounds und 3 Assists erzielte.

In ähnlicher Weise führte Jeff Green für die Nets-Bank und steuerte 10 Punkte und 2 Rebounds und einen Assist bei, während Bruce Brown Jr. 10 Punkte direkt nach Jeff Green auf dem Brett zusammen mit 6 Rebounds erzielte.

Luka erhält Hilfe vom Team, um die Nets zu besiegen

Auf der anderen Seite erzielte der Mavericks-Star Luka Doncic 24 Punkte, die auf der Anzeigetafel für die Mavericks führen, zusammen mit 10 Rebounds, die sein Double-Double der Nacht machten.

Aber er war nur 2 von 11 im Spiel, aber er ließ 8 Assists fallen.

Wenn Luka Zeiten durchmacht, in denen er nicht trifft, findet er andere Möglichkeiten, das Spiel zu beeinflussen, sagte Carlisle. Er erholte sich während dieser Strecke wirklich gut. Er hat es für ein paar wirklich gute Looks zu einigen Jungs verschoben.

Alle anderen Spieler im Team glänzten und trugen zum Sieg der Mavericks bei.

Zusammen mit Doncic erzielten fünf weitere Spieler zweistellig für den Sieg der Mavericks über die Nets.

Tim Hardaway Jr folgte direkt hinter Doncic mit 23 Punkten sowie 6 Rebounds und 2 Assists.

Dann erzielte Dorian Finney-Smith 17 Punkte, 8 Rebounds und 3 Assists für den Starter der Mavericks.

Auch Josh Richardson punktete als Starter im zweistelligen Bereich und steuerte 10 Punkte bei.

In der Zwischenzeit führte Jalen Brunson die Anzeigetafel für die Bank an und verlor 15 Punkte sowie 2 Rebounds und 2 Assists.

Dwight Powell ist der letzte Spieler, der für die Mavericks im zweistelligen Bereich punktet und erzielte 12 Punkte und 10 Rebounds.

Als nächstes treffen die Nets am Sonntag in Denver auf die Nuggets, während die Cleveland Cavaliers am Freitag in Dallas das Spiel gegen die Mavericks in Dallas besuchen.