Unterhaltung

Marvel bestätigt, dass Captain America immer in der Lage war, Mjolnir zu heben. Warum hat er also gewartet, bis 'Avengers: Endgame'

Die Marvel-Theorie, dass Captain America ( Chris Evans ) könnte Thors (Chris Hemsworth) Hammer heben, Mjolnir gibt es seitdem Avangers: Zeitalter des Ultron , als Steve die Waffe während einer Gruppenparty leicht von ihrem Ruheplatz rührte. Cap führte schließlich Mjolnir in der letzten Kampfszene in Avengers: Endspiel , obwohl Marvel kürzlich bestätigt hat, dass Cap den mächtigen Hammer immer heben konnte. Warum hat er bis zu seinem letzten Film gewartet, um Thors legendäre Waffe zu heben?

Marvel Captain America

Marvels Captain America selbst Chris Evans | Foto von Jason LaVeris / FilmMagic

Bestaunen Sie Gerichte in Cap's großem Moment

Als Thors Hammer abgerissen wurde Thor: Ragnarok Die Fans vermuteten, dass sie nie herausfinden würden, ob Cap den Hammer tatsächlich anheben könnte. Aber das änderte sich alles, als Marvel Zeitreisen einfügte Endspiel , was es dem Team ermöglichte, Mjolnir für einen letzten Kampf zurückzubringen.



In der letzten Kampfszene mit Thanos ( Josh Brolin ), Cap nimmt den Hammer leicht auf und benutzt ihn im Kampf, um zu bestätigen, was die Fans die ganze Zeit vermutet hatten.

Aber in einer neuen Wendung neckte Marvel-Co-Präsident Louis D'Esposito kürzlich, dass Cap es immer wert war, Mjolnir zu heben. Der einzige Grund, warum er es nicht tat, war, dass das Timing etwas falsch war.

'Wenn Sie sich an Ultron erinnern, saßen sie alle im Avengers-Komplex in Manhattan herum und es gibt eine Party, und sie sind alle ein bisschen betrunken ...', erklärte D'Esposito. 'Es ist an Captain America, es zu versuchen, und Sie schauen zu Thors Gesicht und er sagt:' Ich denke, er könnte es schaffen ', aber Cap nimmt es nicht auf. Aber Cap hätte es immer aufgreifen können. Er wollte zu diesem Zeitpunkt nicht, weil es nicht richtig gewesen wäre. '

Es war zwar großartig zu sehen, wie Cap endlich Thors Hammer aufnahm, aber es gibt ein kleines Detail in der Szene, das Probleme mit der Handlung aufwirft Endspiel .

Was ist Tim Duncan Nettowert?

Das einzige Problem, bei dem Captain America Mjolnir abholt

Die Fans waren absolut begeistert, als Cap Thors Hammer schwang, aber einige Zuschauer wiesen schnell auf eine Inkonsistenz mit der Szene hin.

Im Ragnarok haben wir erfahren, dass Thors Kraft nicht von seinem Hammer kommt, der im Film zerstört wurde. Stattdessen sagte Odin (Anthony Hopkins) zu seinem Sohn, dass seine wahre Kraft von innen kommt und dass Mjolnir niemals die Quelle seiner Stärke war.

Wenn das stimmt, wie konnte Captain America dann einen Blitz herbeirufen? Endspiel ? Cap besitzt nicht die Kraft von Thor, doch als er den Hammer benutzte, war er anscheinend in der Lage, Blitze zu beschwören. Wenn überhaupt, hätte Cap den Hammer als normale Waffe ohne Blitz verwenden können.

Trotz dieses offensichtlichen Handlungslochs hat Marvel keine gute Erklärung für Cap's mysteriöse neue Fähigkeit.

Marvel öffnet sich über Handlungsloch

In einem kürzlich geführten Interview Endspiel Der Schriftsteller Christopher Markus sprach über die Entscheidung, die Mjolnir-Szene von Cap mit einem Blitz zu versehen.

Markus gab zu, dass sie über die Probleme Bescheid wussten, Cap-Blitzkräfte im Film zu verleihen, aber es war zu cool, um darauf zu verzichten. Angesichts der Tatsache, dass die Szene einer der besten Momente im Film war, müssen wir zugeben, dass sie ohne den Blitz nicht annähernd so cool gewesen wäre.

Der ausführende Produzent des Films, Trinh Tran, bemerkte auch, dass Evans sehr aufgeregt war, Thors Hammer in die Hand zu nehmen, besonders wenn man bedenkt, wie der Moment reizt wurde Alter von ultron .

Es mag einige Probleme geben, wie Marvel mit der Szene umgegangen ist, aber es ist nicht zu leugnen, dass es ein großer Erfolg bei den Fans war. Und obwohl es erstaunlich war, Cap mit dem Hammer in der Hand zu sehen, ist er nicht der einzige Held in der Marvel Cinematic Universe das wird die Ehre bekommen.

Wer wird Mjolnir noch abholen?

Im vergangenen Sommer bestätigte Marvel Pläne, Thor einen weiteren Solo-Film mit zu geben Thor: Liebe und Donner . Es wurde auch bekannt gegeben, dass Natalie Portman als Jane Foster zum beliebten Franchise zurückkehren und Thors Mantel übernehmen wird.

Gemäß Wir haben dies abgedeckt , Mjolnir wird im kommenden Film zu sehen sein und Portman wird voraussichtlich den Hammer führen, wenn sie die neue Thor wird.

Wir wissen immer noch nicht, wie Mjolnir in dem Film erscheinen wird, da er zu seiner ursprünglichen Zeitachse in zurückgekehrt ist Endspiel um zu verhindern, dass das Universum neue Zeitströme erzeugt. Was auch immer passiert, es wird interessant sein zu sehen, wie Jane die Rolle übernimmt und sich der Shortlist der Helden anschließt, die es wert waren, den Hammer zu heben.

Thor: Liebe und Donner Die Veröffentlichung ist für den 5. November 2021 geplant, sodass Marvel-Fans noch ein wenig warten müssen, bis sie Hemsworth wieder in Aktion sehen.

was macht holly sonders jetzt