Nachricht

Mark Kerr Eltern: Vater Tom und Mutter Mary Kerr Ethnizität

Welcher Film Zu Sehen?
 

Mark Kerr wurde als Sohn der Eltern Tom und Mary Kerr in Ohio, USA, geboren.

Obwohl seine beiden Eltern bereits verstorben sind, hegt er großen Respekt vor ihnen.

Dieser Respekt wird in seinem Social-Media-Profil deutlich, in dem er anerkennt, dass er ohne sie den aktuellen Erfolg nicht hätte erreichen können.

  Der ehemalige amerikanische Wrestler und MMA-Künstler Mark Kerr
Der ehemalige amerikanische Wrestler und MMA-Künstler Mark Kerr (Quelle: Instagram)

Mark Kerr ist ein ehemaliger professioneller Mixed Martial Artist und College-Wrestler.

Kerr erlangte Ende der 1990er Jahre in den frühen Jahren der Mixed Martial Arts (MMA) Bekanntheit.

Er hatte eine erfolgreiche College-Wrestling-Karriere, bevor er zum MMA wechselte.

Der gebürtige Ohio-Amerikaner nahm an verschiedenen Organisationen teil, darunter an der Ultimate Fighting Championship (UFC), den Pride Fighting Championships und der Rings-Organisation in Japan.

Im Laufe seiner MMA-Karriere war er zweimaliger UFC-Schwergewichts-Turniersieger und Gewinner des World Vale Tudo Championship-Turniers.

Mark Kerr Eltern, Vater Tom und Mutter Mary Kerr

Der NCAA Division I Wrestling Champion wurde am 21. Dezember 1968 in Ohio, USA, als Sohn der Eltern Thomas und Mary geboren.

Er träumte davon, der World Wrestling Federation beizutreten und spielte so, als ob er mit seinen jüngeren Geschwistern im Hinterhof kämpfte.

Aufgrund seines widerspenstigen Verhaltens schickten ihn seine Eltern jedoch im Alter von 12 Jahren zu seinem ältesten Geschwister Michael nach Davenport, Iowa.

Die einzige Anweisung von Marks Mutter Mary bestand darin, dass er sich weiterhin sportlich betätigen sollte.

So verliefen Marks zwei Jahre in den Quad Cities in einem sich wiederholenden Rhythmus: Fußball, Wrestling, Leichtathletik, Baseball; Fußball, Ringen, Leichtathletik, Baseball.

Mutter: Mary Kerr

Marks Mutter, Mary Kerr, puerto-ricanischer Abstammung, war sein ganzes Leben lang eine treue Unterstützerin.

Sie hatte hohe Erwartungen an ihren Sohn und drängte ihn ständig zu Höchstleistungen.

  Mark Kerr mit seiner Mutter Mary
Mark Kerr mit seiner Mutter Mary (Quelle: Instagram)

Selbst nachdem er eine NCAA-Meisterschaft gewonnen hatte, ermutigte sie ihn, mehr anzustreben.

Leider kämpfte Mary Kerr gegen den Krebs und verstarb im September 1996 im Alter von 67 Jahren.

Vater: Thomas Kerr

Sein Vater, ein Ire und Koreakriegsveteran namens Thomas Kerr, hatte eine beeindruckende Präsenz und sprach mit Bedeutung.

Thomas diente ab 1948 in der United States Air Force, mit Einsätzen in Japan und der Beförderung zum Sergeant im Jahr 1951.

  Mark Kerr nach dem Gewinn der NCAA-Meisterschaft
Mark Kerr nach dem Gewinn der NCAA-Meisterschaft (Quelle: Instagram)

Darüber hinaus wurde er 1955 ehrenhaft entlassen, nachdem er auf der Hamilton AFB in Kalifornien stationiert war.

Er kämpfte gegen den Alkoholismus, war aber sechs Jahre lang nüchtern, bevor er 2007 im Alter von 77 Jahren an einer angeborenen Herzinsuffizienz verstarb.

was macht apolo ohno jetzt

Dwayne Johnson spielt den MMA-Kämpfer Mark Kerr

Dwayne Johnson wird seine bisher dramatischste Rolle in einem bevorstehenden A24-Projekt unter der Leitung von Benny Safdie, einem der kreativen Köpfe hinter Uncut Gems, übernehmen.

In „The Smashing Machine“ wird Johnson den echten Mixed-Martial-Arts-Kämpfer Mark Kerr porträtieren, einen zweifachen UFC-Schwergewichtsturnier-Champion.

Kerr war berühmt für seinen aggressiven und kompromisslosen Kampfstil, der ihm den Spitznamen „The Smashing Machine“ einbrachte.

  Dwayne The Rock Johnson
Dwayne „The Rock“ Johnson (Quelle: Twitter)

Benny Safdie, der bei seinem Solo-Regiedebüt sowohl für das Drehbuch als auch für die Regie verantwortlich war, entwickelt das Projekt seit 2019 mit Johnson.

Insbesondere Johnson, der ursprünglich als professioneller Wrestler berühmt wurde, wird seine umfassende Erfahrung und sein Talent in diese überzeugende Rolle einbringen.