Football

Manchester United 3:1 Aston Villa: City muss auf Titel warten

Manchester United hat fast bestätigt, dass sie unter die ersten vier der Premier League kommen werden. Und das Team hat bestätigt, dass ihr Rivale Manchester City warten muss, um zum Meister gekürt zu werden, da sie von hinten kommen, um Aston Villa im Villa Park zu schlagen.

Nachdem sie ihren Platz im Europa-League-Finale trotz der 2:3-Niederlage im Rückspiel am Donnerstag gegen die Roma verdrängt hatten. Die Tore in der zweiten Halbzeit von Bruno Fernandes, Mason Greenwood.

Und sein Ersatz Edinson Cavani sorgte dafür, dass die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer einen Punkt brauchte. Aus den verbleibenden vier Spielen verteidigt man den Platz der Champions League.



Villas Sieg hätte Citys Titel blockiert – am Samstag mit 2:1 von Chelsea geschlagen. Und Bertrand Traores fulminantes Finish in der oberen Ecke Mitte der ersten Halbzeit drohte genau das zu tun.

Emiliano Martinez ausgeglichen mit Greenwood und Marcus Rashford 's Bemühungen, als United zunächst Mühe hatte, darauf zu reagieren. Zur gleichen Zeit endete Dean Henderson Ollie Watkins ‘ schlagen, um Villa einen Moment vor der Halbzeit zu bestreiten.

United sammelte sich kurz nach Saisonbeginn, als Fernandes einen Elfmeter schoss.

Nachdem Douglas Luiz Paul Pogba gefoult hatte, vollendete Greenwood eine vierminütige Wende. Und als sein leiser Schlag den unteren Platz fand.

Der VAR-Test mit einem Handball gegen Greenwood wurde abgebrochen, nachdem Luiz den Ball in den Arm des United-Spielers gelenkt hatte.

Und die Besucher haben es geschafft, dem Druck von Villa in der Vergangenheit zu widerstehen. Trotz des verletzungsbedingten Verlusts von Kapitän Harry Maguire, bevor Cavani in den letzten Monaten den Sieg sicherte.

Im hektischen Finale erhielt der Stürmer von Villa Watkins zudem eine Rote Karte. Für eine zweite Buchungstäuschung unter Druck von Torhüter Henderson.

United liegt 10 Punkte hinter City, die als Meister ausgewählt wurde. Aber sie werden die Chance haben, vier Punkte zu holen, wenn sie gegen Leicester und Liverpool antreten, bevor der Verein als nächstes spielt.

United schlägt zurück – wieder.

Mit einem anstrengenden kurzfristigen Navigationsplan nahm Solskjaer vier Änderungen gegenüber einer Reise unter der Woche nach Rom vor. In Rom, wo er in acht Tagen zum zweiten Mal innerhalb von vier Tagen spielen wird.

Eine Situation entstand, nachdem ein Liga-Treffen am Wochenende mit Liverpool aufgrund von Fanprotesten gesperrt wurde.

Henderson, Marcus Rashford, Scott McTominay und Victor Lindelof begannen im Villa Park. Dagegen musste sich Lindelof der Eröffnung von Traore stark widersetzen. Es gab wenig, was Henderson tun konnte, um seinen hervorragenden Treffer zu stoppen.

Es war das zehnte Mal in dieser Saison, dass United in einem Premier-League-Spiel einen Führungstreffer kassierte.

United schlägt wieder zurück (Quelle: Action Network)

United schlägt wieder zurück (Quelle: Action Network)

Tatsächlich hat die Mannschaft von Solkjaer in dieser Saison öfter mit 0:1 verloren (14) als in der Vorsaison (13). Aber überraschenderweise bleiben sie nach dem jüngsten Kampf auswärts ungeschlagen.

Cavani jagte auf der Bank, nachdem er am Donnerstag zwei Tore erzielt hatte, für United fand es zunächst eine Herausforderung. Martinez zu testen, obwohl er für ein Bauspiel wirbt.

Aber sie wurden mit der höchsten Leistung der zweiten Hälfte belohnt. Und wenn Fernands Tritte einen völlig unruhigen Nebenton in den Hintergrund rücken.

Greenwood hat seinen jüngsten Anspruch erhoben, in die EM-Pläne von Gareth Southgate aufgenommen zu werden. Für sein fünftes Tor in fünf Premier-League-Spielen.

Obwohl Maguires vorzeitiger Abgang nach einer Kollision mit Anwar El Ghazi sowohl England als auch Solskjaer beunruhigen wird.

Aber Cavanis genaue Schlagzeile nach der Rashford-Kreuzung endete und hielt eine gute Woche für United aufrecht.

Sie erreichten die erste Amtszeit von Solskjaer. Und Co-Vorsitzender Joel Glazer kündigte Pläne für sein erstes Interview mit Fans an, seit seine Familie den Club 2005 gekauft hatte.

Die Villa kann Uniteds Hoodoo nicht loswerden.

Der Sieg der Everton-Mannschaft über die Hoffnungen der letzten Woche, die Hoffnungen Europas am Leben zu erhalten, ist ein weiterer Beweis. Zu den Fortschritten der Mannschaft von Dean Smith in dieser Saison, obwohl die Ergebnisse seit einem Jahr niedrig sind.

In der letzten Saison gab es eine 0:3-Heimniederlage gegen Manchester United mit vier verbleibenden Spielen. Villa auf dem zweiten Platz und vier Punkten sicher zu halten, bevor sie auf einen Punkt leben.

Die Villa kann

Aston Villa kann Uniteds Hoodoo nicht loswerden (Quelle: Goal .com)

Wo ist Reggie Bush zur High School gegangen?

Das Team kämpfte das 12. Spiel in Folge ohne den verletzten Kapitän Jack Grealish. Eine starke Abwehr verweigerte United die Chancen. Und Martinez sah bequem aus, als Greenwood und Rashford die Tests zur Verfügung stellten.

Traores Mangel an Defensive Back Matty Cash stellte sich als Besorgnis heraus, als Luke Shaw große Aufregung fand.

Aber er zeigte seine Qualität in der gegnerischen Hälfte, als er Lindelof überholte, bevor er in einer langen Ecke einen kraftvollen Drive hinlegte.

Aber als Luiz 'Reise nach Pogba es United ermöglichte, sich zu konzentrieren. Villa stand vor einer gewaltigen Aufgabe, als die Gäste in der Premier League 22 Mal ohne Niederlage in den Villa Park reisten.

Villa bleibt auf dem 11. Platz und hat noch viele letzte Schliffe, auf die man sich konzentrieren kann. Auf ihre verbleibenden vier Spiele der zweiten Saison haben sich diese in der höchsten Spielklasse deutlich verbessert.