Nba-News

Die Los Angeles Clippers gewinnen ihr sechstes NBA-Spiel in Folge gegen die Milwaukee Bucks

Welcher Film Zu Sehen?
 

Los Angeles Clippers schlug Milwaukee Bucks 129-105 für den sechsten Sieg in Folge. Marcus Morris erzielte 25 Punkte und drei weitere Starter hatten mindestens 20 Punkte.

Kawhi Leonard hatte 23 Punkte und neun Rebounds. Luke Kennard hatte 21 Punkte und Reggie Jackson hatte 20 Punkte.

Die Clippers erzielten 19 Dreier, einen weniger als ihr Saisonhoch. Sie trafen im vierten Viertel auf acht, um einen 13-Punkte-Vorsprung auf 24 auszubauen.

Während einer Strecke in der Mitte des Spiels machte Kennard vier 3-Zeiger in Folge, während die Bucks nur zwei Punkte schafften. Kennard erreichte das Saisonhoch mit fünf Dreiern, während Jackson vier hatte.

Los Angeles hatte einen Vorsprung von 25-6 bei den Punkten der zweiten Chance und übertraf die Bucks mit 46-32.

Sie haben es mit einem wirklich hohen Clip gedreht. Ich dachte einfach nicht, dass wir sehr gut bewacht haben, besonders spät. Einfach zu viel Durchschlagskraft, sagte Bucks-Trainer Mike Budenholzer. Sie haben gute Arbeit geleistet, um in uns einzudringen. Sie sorgten für viele gute Looks. Wir müssen defensiv besser sein.

George musste wegen Schmerzen in seinem rechten Fuß aussetzen.

Was macht Johnny Knox jetzt?

Alles, woran wir zu Beginn der Saison gearbeitet und von dem wir frustriert haben, kann man sehen, wie es zusammenkommt, sagte Clippers-Trainer Tyronn Lue. Wir haben jede Nacht eine defensive Denkweise.

Die Bucks wurden angeführt von Giannis Antetokounmpo, der 32 Punkte erzielte, während er 10 von 12 Freiwürfen traf, und Jrue Holiday, der im ersten Spiel eines sechs Spiele umfassenden Roadtrips, dem längsten der zweiten Halbzeit, 24 Punkte erzielte.

Mit einem Durchschnitt von 119,3 Punkten belegten die Bucks den ersten Platz in der NBA im Scoring.

Wir haben sie auf 105 gehalten, das ist einfach eine großartige Defensivleistung, sagte Leonard. Wir achten nur mehr auf Details. Wir spielen einfach vom ersten bis zum vierten Viertel hart.

Morris' 3-Zeiger zum Beginn des vierten Quartals dehnte den Vorsprung der Clippers auf 13 Punkte aus. Nach einem Korb von Antetokounmpo baute Milwaukee seinen Vorsprung auf 105-98 aus.

wie lange ist Terry Bradshaw schon verheiratet?

Die Bucks hingegen wurden im dritten Viertel auf 19 Punkte gehalten, nachdem sie im zweiten auf 17 Punkte gehalten wurden.

Die Clippers bekamen den offensiven Rebound, nachdem Leonard einen Jumper verpasst hatte, und Kennard verwandelte einen 3-Pointer, um seinen persönlichen Streak zu beginnen.

Es nahm Kawhi viel Druck, weil sie Leute auf ihn schickten, die versuchten, ihn zu verdoppeln, und Luke trat auf. Lue erklärte, warum er Kennard zum ersten Mal seit Anfang Februar gründete.

Die Clippers machten im dritten Viertel sechs 3-Punkte-Punkte, davon vier in Folge, um einen 12-Punkte-Vorsprung zu übernehmen.

Jackson beendete einen weiteren Lauf mit 15 Punkten, drei 3-Zeigern und sechs geraden Punkten, um die Clippers zu einem 96-86-Vorsprung im vierten Quartal zu führen.

wie alt ist deion sanders jr

Zur Halbzeit lagen die Clippers 57:55.

Die Bucks trafen im ersten Viertel 68 Prozent ihrer Schüsse und endeten mit einem 18-3 Lauf, um eine 38-26 Führung zu übernehmen.

TIPP-INS

Bucks: Nachdem er in seinen ersten drei Spielen mit seinem neuen Verein gespielt hatte, verpasste P.J. Tucker (linke Wadenbelastung) sein drittes Spiel in Folge. Bobby Portis (Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle) konnte uns auf unserer Reise nicht begleiten.

Clippers: George hat in dieser Saison 12 Spiele verpasst. Serge Ibaka verpasste sein achtes Spiel in Folge wegen einer Enge im unteren Rücken. Seit seiner Übernahme letzte Woche muss Rajon Rondo (Rechtsadduktorenschmerzen) noch spielen.

Steve Ballmer, der Besitzer des Teams, saß mit drei Freunden auf der Tribüne, die Beine über dem Sitz vor ihm gespreizt. Er sitzt die meiste Zeit der Saison allein auf der Grundlinie.