Football

Leicester hat einen Vorsprung von vier Punkten herausgeholt

Leicester hat mit einem Sieg gegen West Brom im King Power Stadium einen Vorsprung von vier Punkten auf den vierten Platz in der Premier League eröffnet.

Drei Tore in der 13. Minute der ersten Halbzeit richteten Schaden an, als Stürmer Jamie Vardy eines erzielte und dem anderen half.

Timothy Kastanien trainierte Vardy für die Eröffnung des Spiels vor dem Aufbau Kelechi Iheanacho nach Leicesters Hit in der dritten Spur.



Verteidiger Jonny Evans nickte in einer umgekehrten Ecke zum 2:0.

In einem Spiel mit vielen Torchancen Matthew Pereira von Castagne und Matheus Pereira von West Brom trafen in der ersten Halbzeit ebenfalls hart.

wie viel ist nick diaz wert

Leicesters Sieg liegt nun vier Punkte hinter Chelsea, das sechs Spiele vor Schluss den letzten Platz in der Champions League belegt. Die beiden Teams treffen im nächsten Monat in der Liga und im FA-Cup-Finale aufeinander.

Ich denke nicht an andere Teams. Wir müssen selbst denken. Wir können nur uns selbst kontrollieren, sagte Brendan Rodgers, CEO von Leicester.

Dieses Team wird manchmal Spiele verlieren, aber sie sind sehr loyal und wollen besser werden. Wenn Sie das haben, ist es ein Traumticket. Das ist alles, was Sie als Trainer verlangen können.

West Brom steht kurz vor dem Abstieg, da sie neun Punkte Rückstand auf die Sicherheit haben und eine viel geringere Tordifferenz als Burnley auf dem 17. Platz haben.

Trainer Sam Allardyce sagte, sein Team könne nicht gegen Leicester antreten, der hinzufügte, dass sie in diesem Spiel nur Manchester City verfolgten.

Sie können sehen, warum Leicester in der Liga ist und warum sie im FA-Cup-Finale stehen, fügte er hinzu. Leicester ist viel besser als Southampton und viel besser als Chelsea. Sie sind wie die besten Jungs.

Das unerbittliche Leicester beendet eine unvergessliche Woche.

Nachdem Leicester ihren Platz im FA-Cup-Finale am Sonntag gebucht hatte, konnte die Woche nicht besser abschließen.

Sie sahen eifrig aus, ihre Füße vor sich zu bekommen – sie nahmen die Verteidigung von West Brom draußen mit Bällen von Youri Tielemans auf und fuhren Läufe von Vardy und Castagne.

Iheanacho und James Maddison bekamen in den ersten 10 Minuten, bevor die Tielemans gegen Castagne spielten, beide Chancen und legten Vardy auf den Teller, um in die Mitte zu treffen.

Craig Bradshaw Bruder von Terry Bradshaw

Leicester City (Quelle The Top Flight)

Leicester City (Quelle: The Top Flight)

West Broms letzter Verteidiger Dara O’Shea von Iheanacho blockierte Leicesters Moment, aber das Comeback war vorübergehend, als Evans innerhalb von drei Minuten nach Vardys Eröffnung mit 2: 0 den Kopf schüttelte.

Stürmer Vardy wurde zum Ausrüster, als er an seinem Gegner vorbeisprang und Iheanacho zum dritten Mal in Leicester setzte.

Das Tor fiel, nachdem Pereira von West Brom und Castagne von Leicester den Pfosten getroffen hatten, und es hätte vor der Pause ein weiteres Tor für Iheanacho geben können, aber er traf mehr als sechs Meter heraus.

Leicesters inkonsistenter Angriff in der ersten Hälfte verursachte Schaden, und sie fanden in der zweiten Hälfte immer noch viel Platz – Iheanacho sah O’Sheas Schuss im Strafraum abgewehrt und einen Freistoß von Torhüter Sam Johnstone gesetzt, während Vardys langer Chip am Tor vorbeisegelte.

Rodgers gelang es auch, Maddison, Vardy und Wesley Fofana im Spiel am Montag gegen Crystal Palace zu verdrängen.

Baggies ‘große Flucht’ ist so gut wie weg.

Die Siege von Chelsea und Southampton haben West Brom in ihrem einwöchigen Kampf um einen Platz bei Sheffield United einen Hoffnungsschimmer gegeben.

Team Westborm

Team West Borm (Quelle: Premier League)

Allardyce nannte dieselbe Mannschaft, die Southampton besiegte, aber der Leistungsunterschied war klar.

Leicester besiegte West Brom von der ersten Minute an und konnte sich in der ersten Hälfte nicht mehr erholen, was viele Tore hätte bringen können.

Pereiras Ecke knallte in die Querlatte, Mbaye Diagne vergab die Chance am Strafraumrand komplett, und Matt Phillips' Treffer ging in einigen Fällen bei West Brom direkt zum Torhüter.

wie viel ist danny green wert

Die eingewechselten Semi Ajayi, Hal Robson-Kanu und Karlan Grant konnten die zweite Halbzeit nicht beeinflussen, da Leicester kurz vor dem Sieg stand.

Das bedeutet, dass jede Chance auf einen großen Durchbruch für West Brom vorbei ist – sie haben 18 Punkte zu spielen, aber in dieser Saison nur 24 Punkte geholt.

„Leicester hat unsere Abwehrkräfte gebrochen“ – sagten sie

Leicester-Manager Brendan Rodgers über BBC Sport: In der ersten Hälfte war ich überhaupt nicht glücklich. Wir hätten bei unserem Passieren genauer sein können. In der zweiten Hälfte haben wir das Spiel kontrolliert.

Leicester-Manager Brendan Rodgers (Quelle Foxes of Leicester)

Leicester-Manager Brendan Rodgers (Quelle: Foxes of Leicester)

Alles in allem bin ich sehr glücklich, denn der Gewinn der Premier League war schon immer großartig. Uns ging es gut, aber wir könnten viel besser sein. Es wäre immer ein toller Test. Wir müssen uns und unsere Leistung kontrollieren.

West Brom-Manager Sam Allardyce bei BT Sport: Leicester war sehr gut zu uns, insbesondere in der ersten Hälfte. Wir haben versucht, uns auf die beiden zu freuen, und einer der Hauptgründe für unsere jüngsten Ergebnisse war unsere Solidarität. Leicester ist traurig. Wir konnten mit ihnen nicht umgehen.

Es war eine gute zweite Halbzeit. Aber auf der anderen Seite haben wir nicht viel mitbekommen. Am Ende haben wir es verdient geschlagen zu werden. Sie müssen die Grundlagen reparieren, und diese Grundlagen haben uns verlassen. Wir müssen fünf der sechs Gerüche gewinnen [indem wir in der Premier League bleiben]. Wir werden unser Bestes tun.