Nba

Lakers gewinnen gegen die Raptors, Atlanta Hawks-Rekordsieg gegen Pelicans

Welcher Film Zu Sehen?
 

Toronto Raptors hat an diesem Dienstag für das Spiel die La Lakers in der Amalie Arena empfangen.

Zunächst begannen die LA Lakers stark und endeten mit einem dringend benötigten Sieg von 110-101 gegen die Raptors.

Tatsächlich beendet der Sieg seit 2014 die Pechsträhne der Laker gegen die Toronto Raptors in 11 Spielen.

Die Lakers begannen stark und gingen sofort 6-gegen-9 aus dem Feld mit drei dieser Schüsse von außerhalb des Bogens.

Letztendlich konvertierte das Team 45% seiner Triples, während die Raptors nur 15% ihrer Triples konvertierten.

Der heiße Start von Laker ging weiter, als sie ihr 1. Viertel mit einem Vorsprung von 12 Punkten beendeten.

Das 1. Viertel endete jedoch chaotisch, da ein Spieler aus jedem Team ausgeworfen wurde.

Raptors’ OG Anunoby und Lakers’ Montrezl Harrell schieden im ersten Quartal aus.

Fast zweieinhalb Minuten vor Schluss im ersten Viertel hatte Anunoby eine Torchance, nachdem er einen Führungspass erwischt hatte.

Lakers Point Guard Dennis Schroder versuchte, Anunoby davon abzuhalten, einfache zwei Punkte zu erzielen.

Also machte er ein hartes Foul an Anunboy, das zu einem unangenehmen Verheddern zwischen den beiden führte. Dann ließ Anunoby Schroder als Vergeltung zu Boden fallen.

Anschließend verteidigte Harrell seinen Teamkollegen Schroder und sorgte für das Chaos zwischen zwei Teams.

Es gab einiges an Kiefer, Druck und Schubsen, daher überprüften die Schiedsrichter die Aktivitäten nach dem Spiel.

Am Ende wurden sowohl Anunboy als auch Harrell ausgeworfen, bevor das erste Viertel endete.

Anunoby spielte 10 Minuten im Spiel und machte zwei Punkte und drei Assists.

In der Zwischenzeit begann Harrells Nacht gerade erst, spielte nur mehr als zwei Minuten und musste noch ein Tor erzielen.

Beide Teams in Unterzahl:

LA Lakers ging ohne LeBron James, Anthony Davis und Andre Drummond auf den Platz.

Während die Raptors ohne Kyle Lowry und Fred VanVleet waren, waren Rodney Hood, Patrick McCaw, Paul Watson und Jalen Harris

Dann verloren die Lakers und Raptors nach dem Auswurf im späten Viertel jeweils einen weiteren Spieler.

Lakers verloren Harrell und die Raptors verloren Anunboy, aber der Verlust von Anunboy war für die Raptors ein schwerer Schlag. Toronto war aufgrund von Verletzungen oder Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen bereits um sechs Spieler im Rückstand.

Anunobys Auswurf ließ die Raptors für den Rest des Spiels mit nur acht geeigneten Leichen zurück.

Infolgedessen dominierten die Lakers die Raptors während des gesamten Spiels. Auch wenn die Raptors spät zurückgekehrt sind und gut gespielt haben, sind wir aber schon viel zu zurück, um zurückzukehren.

LA Lakers gegen Toronto Raptors

LA Lakers vs. Toronto Raptors (Quelle: silverscreenandroll.com )

Da die Lakers einen starken Start hatten und auch eine Flut von Dreiern machten, hatten sie auf einmal 34 Punkte Vorsprung.

wie oft war muhammad ali verheiratet

Mit einem Sperrfeuer des Drei-Zeigers machten die Lakers im 1. Quartal neun Drei-Zeiger, was für die Lakers in einem Quartal ein Saisonhoch ist.

Der starke Start der Lakers, die unglaubliche Offensive, die beeindruckende Verteidigung inklusive Sperrfeuer-Dreier gaben ihnen den Sieg.

Offensiv führte Talen Horton-Tucker sein Team in Punkten an, verlor 17 Punkte und 6 Assists.

Unterdessen trat Marc Gasol mit 13 Punkten, 9 Rebounds und 4 Blocks in der Defensive für die Lakers auf.

Und Rookie Devontae Cacok verlor 10 Punkte, 8 Rebounds, 1 Block.

Die Spieler der Seven Lakers punkteten im zweistelligen Bereich. Markieff Morris war unter den sieben Lakers im zweistelligen Bereich und erzielte 15 Punkte, 9 Rebounds.

Pascal Siakam führte die Anzeigetafel mit 27 Punkten für die Raptors und Spielhoch in der Punktzahl an.

Er fügte auch 7 Rebounds und 2 Assists hinzu. Ebenso erzielte Chris Boucher 19 Punkte, darunter 8 Punkte und einen Assist.

Mit dem Sieg stehen die Lakers bei 32-19, während die Raptors bei 20-31 stehen.

Jetzt treffen die Lakers auf Miami Heat und die Raptors treffen am Freitag auf die Chicago Bulls.

Atlanta Hawks NBA-Rekord für 3s beim Sieg über die New Orleans Pelicans.

Der historische Sieg der Atlanta Hawks über die New Orleans Pelicans 123-107 am Dienstagabend bescherte ihnen ihren siebten Sieg in Folge.

Unter der Leitung des neuen Trainers Nate McMillan spielen die Hawks fantastisch und verzeichnen Siege nach Siegen.

Beide Teams starteten stark, die Pelicans übernahmen im 1. Viertel nur mit 4 Punkten die Führung, danach kehrten die Hawks stark zurück und übernahmen auch im 2. Viertel die Führung mit 4 Punkten.

Infolgedessen waren sowohl die Hawks als auch die Pelicans zur Halbzeit mit 61 Punkten gleichauf. In ähnlicher Weise erzielten beide Teams im Durchschnitt über 30 Punkte pro Quartal.

Doch plötzlich kehrte Atlanta nach der 1. Halbzeit mit einem Knall zurück. Mit ihrem starken Schießen verloren sie im dritten Viertel 46 Punkte.

Die Hawks schossen im dritten Viertel 11-gegen-11 auf 3-Zeiger und stellten einen NBA-Rekord für die meisten Dreier auf, die ohne Fehlschuss gemacht wurden.

Cleveland Cavaliers hatte zuvor mit 9-9 einen Rekord für 3-Zeiger-Schießen gehalten.

Atlanta machte 20 von insgesamt 31 3-Zeigern für ein Saisonhoch von 64,5 Prozent auf 3-Zeiger.

Trae Young aus Atlanta erzielte 30 Punkte, um zum Sieg über die Pelicans beizutragen. Young war 10-zu-21 vom Feld.

Trae Young führt heissschießende Falken an Pelikanen vorbei (Quelle: nz.news.yahoo.com )

Und er ging 6-gegen-7 bei 3-Zeigern, löste ein 3-Punkte-Schießfeuer aus und fügte 12 Assists hinzu.

Es war Youngs 14. Spiel mit über 30 Punkten. Bogdan Bogdanovic verlor 21 Punkte, darunter 4 Rebounds und 4 Assists.

Kevin Hürter machte 17 Punkte und 14 Punkte kamen von Danilo Gallinari.

In der Zwischenzeit verlor Eric Bledsoe von den Pelicans 14 Punkte und Lonzo Ball machte 12 Punkte und 11 Assists im Double-Double.

Ebenso verzeichnete Zion Williamson 34 Punkte, fünf Rebounds, zwei Assists und einen Steal in 35 Minuten für die Pelicans. Williamson kehrte von einer Abwesenheit von drei Spielen zurück.

was macht dan marino heute

Trotz der Niederlage gegen die Hawks verband Zion die 20-jährigen Rekorde von Shaquille O’Neal für 25 Spiele in Folge und erzielte mehr als 20 Punkte.

Hawks trifft am kommenden Mittwoch auf Memphis Grizzlies und Pelicans auf Brooklyn Nets.