Unterhaltung

Kurt Sutter über den wahren Grund, warum er von 'Mayans MC' entlassen wurde und was Walt Disney damit zu tun hat

Welcher Film Zu Sehen?
 

Kurt Sutters Entlassung von Mayans MC kam als großer Schock zu Söhne der Anarchie Fans - und die Umstände um seinen Ausstieg waren noch enttäuschender. Während Sutter kurz nach der Nachrichtensendung einen Brief veröffentlichte, in dem seine Gedanken erklärt wurden, enthüllte er kürzlich den wahren Grund, warum er aus der Show entlassen wurde. Warum hat Disney den Mann gefeuert, der gemacht hat? Söhne der Anarchie und Mayans MC ein großer Erfolg für FX?

Kurt Sutter Mayans MC Disney

'Sons of Anarchy' und 'Mayans MC' Schöpfer Kurt Sutter | Foto von Vera Anderson / WireImage

Sutter Geschirr darüber, warum er gefeuert wurde

In einem neuen Interview eröffnete Sutter seinen Ausstieg aus dem Söhne der Anarchie Spin-off und enthüllte, dass ein Witz der wahre Grund war, warum Disney ihn gefeuert hat Mayans MC .

Es ist nun eine Woche her, seit Sutter seinen Ausstieg aus dem bestätigt hat Söhne der Anarchie Ausgründung, und rückblickend gibt Sutter zu, dass der Witz nicht seine klügste Idee war. Er übernimmt auch die Verantwortung für die Entscheidung und stellt fest, dass er seine Beziehung zum Studio völlig falsch eingeschätzt hat.

„Unterm Strich habe ich die Umstände geschaffen, die dazu geführt haben, dass ich vertrieben wurde. Ich habe meinen Wert überschätzt und die Unfähigkeit von [Disney] unterschätzt “, teilte Kurt Sutter mit.

Kurz nachdem er aus der Serie entlassen worden war, veröffentlichte Sutter einen Brief, den er an die Besetzung und die Crew der Show geschickt hatte. Der Brief bezog sich nicht auf den Witz, enthüllte jedoch, dass Sutter Monate vor seiner Abreise Probleme mit Disney-Führungskräften hatte.

Mayans MC war das erste Spin-off von Sutter Söhne der Anarchie Serie, die 2008 auf FX debütierte. Die Originalserie ist bis heute eine der erfolgreichsten Shows des Netzwerks, und Sutter hatte Pläne für mindestens zwei weitere Ausgründungen.

Was war der Witz, der Kurt Sutter von 'Mayans MC' gefeuert hat?

Disney hat Sutters jüngstes Interview noch nicht kommentiert, aber das Söhne der Anarchie Der Schöpfer war nicht schüchtern zu enthüllen, welcher Witz das Studio grob beleidigte.

Gemäß Indie Wire war der fragliche Witz in der Premiere der zweiten Staffel von enthalten Mayans MC . Als EZ (JD Pardo) und Coco (Richard Cabral) an einer Schule vorbeikamen, um nach einer örtlichen Drogenoperation zu sehen, überquerten sie einen Spielplatz, der stark baufällig war.

Candace Cameron Bure Vermögen des Ehemanns
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Der glücklichste Platz auf Erden…

Ein Beitrag von geteilt Kurt Sutter (@sutterink) am 16. Oktober 2019 um 23:05 Uhr PDT

Angesichts rostiger Klettergerüste, zerbrochener Schaukeln und scharfer Gegenstände machte Coco einen Witz darüber, wie sie „nach Disneyland gehen“. Im ursprünglichen Drehbuch antwortete EZ mit einer ziemlich scharfen Kritik an Disneys Gründer Walt Disney.

'Ja? Vermutlich hat Walt hier alle Juden begraben, die er getötet hat “, sagt EZ.

Sutter wusste, dass die Leitung ihn in Schwierigkeiten bringen würde, aber er hielt trotzdem an seinen Waffen fest - zumindest bis Disney ihn bat, sie zu ändern. Tatsächlich behielt er die Zeile im Drehbuch bei und fuhr damit fort, bis er gebeten wurde, sie herauszunehmen.

Sutter und Disney Butt Heads.

Noch bevor Disney die Anfrage stellte, wusste Sutter, dass das Studio es nicht mögen würde. Aber er wollte es trotzdem aufnehmen, weil er eine Erklärung abgeben wollte.

Zu dieser Zeit hatte Kurt Sutter monatelang mit Disney-Chefs zusammengearbeitet und es gefiel ihm nicht, wie sie mehr Kontrolle über seine Show ausübten. Disney hat kürzlich Fox gekauft und besitzt nun alles unter dem Dach von FX, einschließlich Söhne der Anarchie und Mayans MC .

Die Fusion ging mit wesentlichen Änderungen am Set von einher Mayans MC , einschließlich der Hinzufügung neuer Produzenten. Unnötig zu erwähnen, dass Sutter die Änderungen nicht zu schätzen wusste.

'Wenn es um neue Beschränkungen geht, die häufig durch einen Personalwechsel verursacht werden, ist es am besten, mit einer Granate zu reagieren', erklärte Sutter.

Zu seiner Annerkennung, Kurt Sutter schnitt den beleidigendsten Teil des Witzes ab, obwohl er zugegebenermaßen eine andere Zeile einsteckte, die ebenso beleidigend war. Er behauptet, dass das Studio ihren Pushback nach der Premiere erhöht habe, was letztendlich zu seiner Entlassung geführt habe.

Was ist mit Kurt Sutters Verhalten am Set von 'Mayans MC'?

In seinem ursprünglichen Brief an die Besetzung enthüllte Sutter, dass er wegen Beschwerden entlassen wurde, die Disney von der Besetzung und der Crew von erhalten hatte Mayans MC . Sutter erklärte, wie er entlassen wurde, weil er ein „aggressiver Schwanz“ war, und gab zu, dass sein Führungsstil die Menschen in die falsche Richtung reiben kann.

Sutter hat natürlich den Ruf, seine Meinung zu sagen und Menschen zu beleidigen. Als er daran arbeitete Söhne der Anarchie Zum Beispiel stieß Sutter oft mit Leuten am Set zusammen und geriet in seinen Anteil an schreienden Streichhölzern.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Dieser Typ. Ich vermisse. #jackieboy

Ein Beitrag von geteilt Kurt Sutter (@sutterink) am 19. Oktober 2019 um 03:31 Uhr PDT

Das Söhne der Anarchie Der Schöpfer behauptet jedoch, dass er die Dinge für die Abspaltung abgeschwächt hat, obwohl dies für Disney offensichtlich nicht genug war.

Kurt Sutter kann aus dem Set verschwunden sein, aber neue Folgen von Mayans MC noch Dienstagabend auf FX ausgestrahlt.