Unterhaltung

Kiss: Steht der Name der Band wirklich für 'Knights in Satans Service'?

Kiss sind eine Kultband. In ihren Spitzenjahren pflegten sie ein Image als „böser Junge“. Wo sie nur 'böse Jungs' oder etwas Dämonischeres sind?

Die feuerspeienden Mätzchen und seltsamen Kostüme der Band ließen die Leute sich fragen, ob sie nicht ein bisschen hinterhältiger waren, als sie es zuließen. Es kursierte ein Gerücht, dass der Name der Band wirklich ein Akronym für 'Knights in Satans Service' war. War dieses Gerücht wahr? Warum hat sich die Band für ihren Namen entschieden?

mit wem ist randy orton verheiratet

Ace Frehley, Gene Simmons, Paul Stanley und Peter Criss 1976 in London, England | Peter Cade / Zentralpresse / Getty Images



Woher das Gerücht kam

Erstens gab es immer echte und imaginäre Bindungen zwischen Rock'n'Roll und Satanismus und das Okkulte. Die Beatles Setzen Sie den viktorianischen Okkultisten Aleister Crowley auf das Cover von Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band . Jimmy Paige von Led Zeppelin war besessen von Crowley. Marilyn Manson würde später jeden Rockstar übertreffen, der vor ihm kam, indem er sich der Kirche des Satans anschloss. Er wurde sogar von der Kirche zum Ehrenpriester ernannt.

Kuss, andererseits hatte nie etwas mit dem Okkultismus zu tun. Gene Simmons war jedoch nicht daran interessiert, Sie davon zu überzeugen, dass dies der Fall war. Er sagte, die Gerüchte über Kiss 'satanische Verbindungen stammten aus einer bizarren Aussage, die er gemacht hatte, obwohl sie bizarr war, aber eigentlich nichts mit dem Teufel zu tun hatte.

Simmons erinnerte sich: „Dieses Gerücht entstand aufgrund eines Interviews, das ich gegeben habe Zirkus Magazin nach unserem ersten Album; Als Antwort auf eine Frage sagte ich, dass ich mich manchmal gefragt habe, wie menschliches Fleisch schmeckt. Ich wollte es nie wirklich herausfinden, aber ich war intellektuell neugierig. “ Simmons glaubt, dass diese Bemerkung zu Vorwürfen führte, die seine Band Luzifer verehrte.

wie viel ist iman shumpert wert?

Warum Gene Simmons das Gerücht zirkulieren ließ

Gene Simmons von Kiss, Paul Stanley, Peter Criss und Ace Frehley posieren Mitte der 1970er Jahre für ein Foto Michael Ochs Archiv / Getty Images

Einige Rockstars hassen es, wenn falsche Gerüchte über sie kursieren. Snopes berichtet, dass Simmons kein wirkliches Problem mit dem Gerücht hatte, dass seine Band aus Satanisten bestand. Er spürte, wie die Presse, die das Gerücht auslöste, seiner Band half.

In den 1980er Jahren verkündeten einige Evangelisten sogar, die Band habe heimlich satanische Rückwärtsbotschaften in ihre Lieder eingefügt! Die Ironie dieser Gerüchte ist, dass Simmons in der Schule Theologie studierte und mit der Bibel sehr vertraut war. Er konnte es seinem Kapitel und Vers seiner religiösen Kritiker zitieren!

Woher kommt der Name 'Kuss'?

Gene Simmons, Paul Stanley und Ace Frehley von Kiss posieren vor einem Schild mit ihrem Namen Richard Creamer / Michael Ochs Archiv / Getty Images

Gab es eine Bedeutung für den Namen 'Kuss'? Nicht wirklich. Es war nur ein Name, den Simmons und seine Bandkollegen mochten.

warum hat jenna wolfe nbc verlassen?

Der Name der Band stammte aus einer Bemerkung, die Kiss-Mitglied Peter Criss machte. Er erwähnte, dass er einmal in einer Band namens Lips gewesen war. Dieser Name inspirierte seinen Bandkollegen Paul Stanley, sich den Namen Kiss auszudenken. Criss fand den Namen zunächst zu weiblich für seinen Geschmack, gab aber später nach. Er fand den Namen 'sexuell' und 'cool' - nicht satanisch.

Siehe auch: Hatte Kiss jemals einen Nummer-1-Hit?