Unterhaltung

Kevin Feige bestätigt, dass Deadpool in Kürze nicht mehr zu Avengers hinzugefügt wird

Seit dem Zusammenschluss von Fox und Disney sind Fans ins Internet gegangen, um ihre Begeisterung für die Charaktere auszudrücken, die Disney in der Vereinbarung gewonnen hat. Einige gehen in verschiedene Foren und senden ihre Ideen für die Integration der kürzlich gewonnenen X-Men (speziell Ryan Reynolds 'Deadpool ) und Fantastic Four Zeichen. Andere tippen leidenschaftlich weg und betteln früher als später darum, den neuen Wolverine zu sehen.

Ryan Reynolds

Star von 'Deadpool' Ryan Reynolds | Foto von Dimitrios Kambouris / Getty Images

Mit den jüngsten Nachrichten und Gerüchten über die Eingliederung von Deadpool in die MCU Es ist wichtig, sich an die Fakten zu erinnern. Gerüchte - aus Quellen, die glaubwürdig sein können oder nicht - deuten darauf hin, dass Deadpool besprüht wird Spider-Man 3 bevor sie im nächsten erscheinen Rächer vermanschen. Laut Kevin Feige werden Sie jedoch wahrscheinlich erst im Jahr 2025 Charaktere sehen, die Fox zuvor gehörten.



wie lange ist mahomes schon bei seiner freundin

Kevin Feige spricht in der MCU über Deadpool, X-Men und Fantastic Four

Deadpool - der Antiheld mit schlechtem Mund, der nicht genau zu seinen X-Men-Kollegen passt - ist einer der Charaktere, die Fans kaum erwarten können, sich Spider-Man und den anderen anzuschließen. Dieses Team ist jedoch wahrscheinlich auf der ganzen Linie… und ziemlich weit auf der ganzen Linie.

Auf die Frage, ob die X-Men in die MCU gebracht werden sollen, erklärte Kevin Feige:

'Es wird eine Weile dauern ... Es fängt gerade erst an und an dem Fünfjahresplan, an dem wir gearbeitet haben, haben wir gearbeitet, bevor irgendetwas festgelegt wurde. Für uns geht es also viel mehr darum, wann und wo [die X-Men erscheinen], und mehr um den Komfortfaktor und darum, wie schön es ist, dass sie zu Hause sind. Dass sie alle zurück sind. Aber es wird sehr lange dauern. “

Wie hoch ist das Vermögen von Michael Strahan?
io9

Wenn Marvel einen Fünfjahresplan hat - einen, der vor der Fusion ausgearbeitet wurde -, ist es unwahrscheinlich, dass Charaktere, die nachträglich gewonnen wurden, ihren Weg in den Plan finden. Obwohl alles möglich bleibt, ist es wahrscheinlich, dass Deadpool noch einige Jahre nicht aufgenommen wird, was viele zu der Annahme veranlasst Spider-Man 3 kann zu früh für seine Einführung sein.

Marvel hat jeden Plan immer sorgfältig erstellt. Jeder Film ist weit im Voraus konzipiert; Jede Verbindung wird Jahre vor dem Erscheinen auf der Leinwand hergestellt.

Marvel hat für die Zukunft geplant, bevor Disney die Rechte an Fox-Charakteren erlangte. Daher werden diese Fox-Charaktere erst bearbeitet, wenn ein Plan für ihre Aufnahme erstellt wurde, der sich nahtlos in die erzählerischen Komplexitäten der MCU einfügt. Ideen müssen der Ausführung vorausgehen, und laut Feige ist es unwahrscheinlich, dass erstere aufgetreten sind.

überspringen und shannon unbestrittenes Darstellermädchen

Ryan Reynolds 'Deadpool wird sich den Avengers anschließen, aber wie er in die MCU eintreten wird, ist unbekannt

Disney würde die Rechte an den X-Men und Fantastic Four nicht erwerben, nur um sie auf den Tribünen sitzen zu lassen. Somit wissen wir alle, dass diese Charaktere in das Mash-up aufgenommen werden. Das Wissen über Einzelheiten ist jedoch unbekannt, und wir können uns nur auf Spekulationen verlassen.

ZU Spider-Man 3 Der Film könnte die Einführung von Ryan Reynolds bedeuten. Es ist jedoch nicht wahrscheinlich, z Kevin Feige hat gesagt, dass es keine Pläne gibt, ihn hinzuzufügen . Wenn Kevin Feige gesagt hat, dass diese Charaktere noch nicht Teil des Plans sind, sollten Sie sein Wort dafür nehmen; Er hat sich nie als Fibber erwiesen (oder als jemand, der einen Hype aufbaut, es sei denn, es gibt einen Grund dafür).