Unterhaltung

Katharine Hepburn nannte die Frau ihres berühmten Liebhabers, nachdem er in ihrem Haus gestorben war

Katharine Hepburn hat sechs Jahrzehnte ihres Lebens in der Unterhaltungsbranche verbracht und ist eine der berühmtesten Schauspielerinnen Hollywoods.

Sie wurde eine ausgesprochene Befürworterin der befreiten Frauenmode und war dafür bekannt, Federn zu kräuseln, weil sie es vorzog, Hosen zu tragen, als es für eine Frau als tabu galt, dies zu tun.

Neben ihrem Ruf als talentierte, aber lebhafte Schauspielerin war Hepburn die Hälfte einer umstrittenen Liebesbeziehung zwischen Prominenten. Sie und Spencer Tracy hatten eine jahrzehntelange Romanze, die endete, als er starb.



Katharine Hepburn

Katharine Hepburn (1907 - 2003) raucht eine Zigarette, 1935 | Ernest Bachrach / John Kobal Foundation / Getty Images

Katharine Hepburn hatte einige berühmte Liebhaber

Als Katharine Hepburn in die Filmwelt eintrat, wurde sie mit einer Reihe führender Männer zusammengebracht, darunter Cary Grant und Spencer Tracy. Es war Grant, der sie seinem Freund, dem berühmten Milliardär Howard Hughes, vorstellte. Sie und Hughes begannen 1936 miteinander auszugehen und es dauerte fast zwei Jahre.

wie heißt julio jones richtiger name?

Während dieser Zeit flog er zu Besuchen (er war ein Flieger) oder ließ sie in seiner weitläufigen Villa bleiben, wenn sie zum Filmen nach Hollywood reiste. Nach dem Buch, Ich weiß, wohin ich gehe: Katharine Hepburn, eine persönliche Biografie von Charlotte Chandler, Hepburn und Hughes waren sehr süß aufeinander.

Hepburn sagte einmal: „Ich denke, Howard könnte mich besser verstehen als er selbst. Howard war die rein leidenschaftlichste Beziehung meines Lebens. Vielleicht lag es daran, dass es für mich ein leidenschaftliches Zeitalter war. “

Hughes schlug Hepburn mehr als einmal vor und schenkte ihr 1938 einen Verlobungsring mit Diamanten und Smaragden. Sie haben nie geheiratet, aber der Ring und ihre Liebesbriefe an ihn wurden 2020 versteigert Reuters .

Hepburn würde sich schließlich am Set von Spencer Tracy treffen und in ihn verlieben Frau des Jahres . Er wurde die Liebe ihres Lebens.

Spencer Tracy Katharine Hepburn

Spencer Tracy als Sam Craig und Katharine Hepburn als Tess Harding in dem romantischen Comedy-Film 'Frau des Jahres', 1942 | Silver Screen Collection / Getty Images

VERBUNDEN: Waren Audrey Hepburn und Katharine Hepburn verwandt?

Spencer Tracy starb in Katharine Hepburns Haus

Spencer Tracy und Katharine Hepburn hatten eine Liebe, die als legendär galt, aber Tracy war die ganze Zeit, in der sie zusammen waren, mit jemand anderem verheiratet.

Er und Louise Treadwell heirateten 1923 und hatten zwei Kinder, von denen eines taub war. Obwohl er seinem Sohn und seiner Tochter gewidmet war, lebten Tracy und seine Frau getrennt. Treadwell kümmerte sich ganztägig um ihren Sohn.

So gingen er und Hepburn eine Liebesbeziehung ein, die vor den Medien geschützt war, aber in bestimmten Prominentenkreisen bekannt war. Sie lebten zusammen in einem Cottage, das einem Freund des Regisseurs gehörte, hielten jedoch separate Adressen auf Papier, damit die Öffentlichkeit es nicht herausfand.

Zusammen spielten Tracy und Hepburn in neun Filmen - darunter in ihrem letzten, Rate wer zum Abendessen kommt - vor seinem Tod im Jahr 1967.

Laut Chandlers Buch war Hepburn eingeschlafen, als sie eine Tasse in der Küche zerbrechen hörte. Tracy, deren Gesundheit sich verschlechtert hatte, starb an einem Herzinfarkt, bevor sie ihn erreichen konnte. Nachdem Hepburn seinen Bruder mit den Nachrichten angerufen hatte, rief er seine Frau an. Sie hatten noch nie miteinander gesprochen oder sich getroffen, aber sie gab ihr die Adresse.

Als Treadwell den Anruf erhielt, sagte sie zu Hepburn: 'Ich dachte, Sie wären nur ein Gerücht.' Treadwell kam, um den Gerichtsmediziner zu treffen, und den Medien wurde mitgeteilt, dass Hepburn Stunden später auftauchte, 'nachdem die Leiche verschwunden war'.

Hepburn nahm nicht an der Beerdigung von Tracy teil

Hepburn besuchte die Leichenhalle nach Stunden, um Tracy ein letztes Mal vor der Beerdigung zu sehen. Am Tag des Gottesdienstes folgte sie der Prozession in ihrem Auto, drehte sich aber kurz vor der Ankunft in der Kirche um. Sie wollte sich zurückhalten.

In ihrem Buch Vorsprechen: Eine Erinnerung Barbara Walters erinnerte sich daran, mit Hepburn über Tracy gesprochen zu haben. Der Schauspieler erklärte, es sei nicht angemessen für sie, an Tracys Beerdigung teilzunehmen, da sie nicht seine Frau sei.

Welche Fußballmannschaft spielt Michael Oher?

Sie erzählte Walters auch, dass sie ihren letzten Film nie gesehen habe ( Rate wer zum Abendessen kommt ) weil 'Die Erinnerungen waren zu schmerzhaft.' Hepburn behielt auch die Tasse, die auf dem Küchenboden knackte.