Unterhaltung

Kate Middleton schwanger mit Baby Nr. 4? Warum Königin Elizabeth als Erste Bescheid weiß

Ein Neuzugang in der königlichen Familie ist immer eine aufregende Zeit. Jedes Mal Kate Middleton war schwanger, die ganze Welt war auf 'Royal Baby Watch' und wartete nur auf den Tag, an dem sie und Prinz William mit ihrem Neugeborenen auf der Vordertreppe des Krankenhauses auftauchen würden. Wir könnten nicht zufriedener mit der Ankunft von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis sein.

Und seit über einem Jahr kursieren Gerüchte, dass die Familie Cambridge wieder expandieren wird. So ist die Herzogin von Cambridge schwanger mit ihrem vierten Kind? Fans werden die letzten sein, die es wissen, aber die allerersten werden, nicht überraschend, Queen Elizabeth sein.

Kate Middleton war in letzter Zeit Gegenstand von Gerüchten

Kate Middleton besucht das Aga Khan Center.

Kate Middleton | Max Mumby / Indigo / Getty Images



Es scheint, dass wir in letzter Zeit ständig Spekulationen darüber hören, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge ihrer Familie ein weiteres königliches Baby hinzufügen. Das wäre zwar absolut wunderbar, aber die Fans müssen bedenken, dass noch nichts bestätigt wurde.

warum hat sich russell scheiden lassen?

Außerdem hat Herzogin Kate keine 'Hinweise' fallen lassen, wie sie sie bei ihren letzten drei Schwangerschaften gemacht hat. Sie ist nicht von ihren königlichen Pflichten zurückgetreten.

Trotzdem Quellen wie CafeMom sind ziemlich zuversichtlich, dass die Herzogin von Cambridge hat ein Brötchen im Ofen! Einige Fans denken, dass sie bereits einen Babybauch entdecken und andere denken, dass die Geburt von Baby Archie Middleton verlassen hat, um ein weiteres eigenes Neugeborenes zu wollen.

Die königliche Familie geht auf ganz bestimmte Weise mit Neugeborenen um

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Die Herzogin von Cambridge, Patronin des @ Natural_History_Museum, besuchte das Angela Marmont Centre for UK Biodiversity, um zu erfahren, wie es sich für den Schutz der britischen Tierwelt einsetzt und zum Schutz beiträgt. Das Angela Marmont Centre (AMC) ist ein einzigartiges wissenschaftliches Zentrum im Natural History Museum und widmet sich der Erforschung der Natur in Großbritannien. Das AMC hilft öffentlichen Besuchern bei der Identifizierung ihrer Funde, bietet wichtige Schulungen zur Identifizierung von Wildtieren an und leitet Forschungs- und Citizen Science-Projekte, die dazu beitragen, unser Verständnis von über 80.000 Wildtierarten zu verändern, von denen bekannt ist, dass sie heute in Großbritannien existieren. Da die Populationen vieler britischer Arten zurückgehen und ein erheblicher Teil vom lokalen Aussterben bedroht ist, bringt das AMC eine Vielzahl von Einzelpersonen und Organisationen zusammen, die sich alle dafür einsetzen, das Verständnis für die Tierwelt Großbritanniens zu stärken, damit es für zukünftige Generationen besser geschützt werden kann. AMC-Mitarbeiter arbeiten mit Kollegen aus dem gesamten Natural History Museum zusammen, um eine Reihe wissenschaftlicher Untersuchungen durchzuführen, um zu untersuchen, wie und warum sich die Tierwelt in Großbritannien verändert. Dies reicht von der Anwendung bahnbrechender wissenschaftlicher Techniken, einschließlich der Analyse von Umwelt-DNA, bis hin zum Nachweis und zur Identifizierung winziger Insekten und Mikroorganismen, die in gesunden Umgebungen eine wichtige Rolle spielen. Auf der heutigen AMC hat die Herzogin einige Exemplare des Museums besichtigt und die DNA-Sequenzierung live in Aktion gesehen.

Ein Beitrag von geteilt Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 9. Oktober 2019 um 5:20 Uhr PDT

Für die meisten von uns gibt es für Babymitteilungen keine spezifischen Protokolle. Alle neuen Eltern erzählen der Welt von ihrer bevorstehenden Ankunft, wie sie möchten, normalerweise in den sozialen Medien. Wir sollten jedoch nicht erwarten, uns online anzumelden, um ein Bild von Prinz William und Herzogin Kate zu finden, die ein Schild mit der Aufschrift tragen, dass sie wieder Eltern sein werden.

Was ist Sugar Ray Leonard wert?

Gemäß Kosmopolitisch , königliche Mütter warten zwölf Wochen, bevor sie die guten Nachrichten teilen. Und selbst dann veröffentlicht Kensington Palace eine offizielle Erklärung. Selbst wenn jeder von der Schwangerschaft weiß, sind die Royals über Details sehr gespannt.

Wir werden nie im Voraus wissen, wie hoch das tatsächliche Fälligkeitsdatum ist oder ob ein Junge oder ein Mädchen unterwegs ist. Das heißt aber nicht, dass wir keinen Spaß daran haben können, zu raten.

Warum wird Königin Elizabeth als erste wissen, ob Kate Middleton mit ihrem vierten Kind schwanger ist?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Prinzessin Charlotte kommt zu ihrem ersten Schultag in Thomas 'Battersea an und schließt sich ihrem älteren Bruder Prince George an

Ein Beitrag von geteilt Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 5. September 2019 um 01:15 Uhr PDT

Als wir erfahren, dass ein Mitglied der königlichen Familie neu schwanger ist, ist die Königin bereits im Geheimnis. Warum ist das? Marie Claire berichtet, dass die Regel ist, dass niemand vor Königin Elizabeth herausfindet.

hat brett favre einen sohn?

Nicht nur das, auch ihre Majestät ist die erste, die Monate später von der Geburt des Babys erfährt. Laut der Tägliche Post Prinz William rief sie auf einem verschlüsselten Telefon an, um ihr mitzuteilen, dass Prinz George angekommen war. Zu Beginn einer Schwangerschaft und bei der Ankunft des Babys wissen wir definitiv, dass Eltern, Großeltern, Tanten, Onkel, Brüder, Schwestern und Cousins ​​nicht vor Königin Elizabeth benachrichtigt werden, auch wenn alle vor Aufregung platzen.