Unterhaltung

Kate Middleton schwanger mit Baby Nr. 4? Die Herzogin enthüllte, dass sie will, dass Louis einen Spielkameraden hat

Kate Middleton Vor kurzem hatte sie ihr drittes Baby mit Prinz William, aber Insider-Quellen behaupten, die Herzogin von Cambridge versuche, die königliche Familie noch einmal zu erweitern. Middleton hat die Berichte nicht bestätigt, dass sie Baby Nummer vier haben will, aber es gibt guten Grund zu der Annahme, dass sie noch keine Kinder hat. Hier sind alle Gründe, warum Middleton möchte, dass Baby Louis einen Spielkameraden hat.

Kate Middleton

Kate Middleton | Foto von Samir Hussein / WireImage

Middleton hat den Wunsch nach mehr Kindern

Anfang dieses Monats tauchten Berichte darüber auf, wie Middleton ein anderes Baby wünscht, unabhängig von den Kosten. Die Herzogin leidet bekanntlich an Hyperemesis gravidarum, ist aber bereit, die Schmerzen eines anderen Kindes zu tolerieren. Sie kämpft auch gegen Gerüchte, dass William hat geschummelt auf sie mit einem Freund der Familie. Trotz dieser Hindernisse wird Kate Middleton angeblich alles tun, um Louis einen jüngeren Bruder oder eine jüngere Schwester zu geben.



'Catherine hätte gerne noch ein Baby', sagte ein Insider. 'Sie liebt Kinder und ist bereit, sich einer weiteren Schwangerschaft zu unterziehen, obwohl sie in der Vergangenheit durch schwere morgendliche Übelkeit erschwert wurden.'

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge freuen sich sehr, einige neue Fotos ihrer Familie zu teilen, als sie am Sonntagnachmittag den RHS Back to Nature Garden auf der #ChelseaFlowerShow besuchten. Die Fotos wurden von @mattporteous aufgenommen. Der von der Herzogin und den preisgekrönten Landschaftsarchitekten Andrée Davies und Adam White von Davies White Landscape Architects entworfene #RHSChelsea Back to Nature Garden ist eine Waldlandschaft, in der Familien und Gemeinden zusammenkommen und sich mit der Natur verbinden können. Ihre königliche Hoheit ist eine starke Verfechterin der nachgewiesenen Vorteile, die die Natur für die körperliche und geistige Gesundheit hat, und der positiven Auswirkungen, die Natur und Umwelt insbesondere auf die Entwicklung der Kindheit haben können. In den letzten Monaten haben Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis der Herzogin geholfen, Moos, Blätter und Zweige zu sammeln, um @The_RHS Back to Nature Garden zu dekorieren. Von der Familie gesammelte Haselstangen wurden auch zur Herstellung der Gartenhöhle verwendet. Die Herzogin sagte Monty Don in einem Interview für die BBC: „Ich habe wirklich das Gefühl, dass Natur und Interaktivität im Freien enorme Vorteile für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden haben, insbesondere für kleine Kinder. Ich hoffe wirklich, dass dieses von uns geschaffene Waldland Familien, Kinder und Gemeinden wirklich dazu inspiriert, nach draußen zu gehen, die Natur und die Natur zu genießen und eine gute Zeit miteinander zu verbringen. “

Ein Beitrag von geteilt Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 19. Mai 2019 um 14:31 Uhr PDT

Es gibt auch die Idee, dass Meghan Markle, die ihr erstes Kind mit Prinz Harry willkommen heißt, in Middleton Babyfieber ausgelöst hat. Markle brachte letzten Monat einen kleinen Jungen zur Welt, Archie Harrison.

Markles Sohn wurde ungefähr ein Jahr nach der Geburt ihres dritten Babys, Middleton, geboren. Die Veranstaltung sorgte weltweit für Schlagzeilen und löste Gerüchte aus, dass Middleton die Familie erweitern will, nachdem sie gesehen hat, dass ihre Schwiegereltern ihr Kind haben.

Wann wird Kate Middleton schwanger?

Wenn die Gerüchte wahr sind, besteht die Möglichkeit, dass Middleton vor Ablauf des Jahres schwanger wird. Wenn sie dieses Jahr schwanger wird, würde dies die Geburt auf irgendwann im Jahr 2020 verschieben. Das Wichtigste, was zu berücksichtigen ist, ist sicherzustellen, dass Middleton sicher schwanger werden kann.

Gemäß Geschäftszeiten Die Weltgesundheitsorganisation argumentiert, dass Frauen zwischen den Geburten mindestens 18 bis 24 Monate warten sollten. Wenn Middleton diesem Standard folgt, kann sie erst im Oktober schwanger werden.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge freuen sich sehr, einige neue Fotos ihrer Familie zu teilen, als sie am Sonntagnachmittag den RHS Back to Nature Garden auf der #ChelseaFlowerShow besuchten. Die Fotos wurden von @mattporteous aufgenommen. Der von der Herzogin und den preisgekrönten Landschaftsarchitekten Andrée Davies und Adam White von Davies White Landscape Architects entworfene #RHSChelsea Back to Nature Garden ist eine Waldlandschaft, in der Familien und Gemeinden zusammenkommen und sich mit der Natur verbinden können. Ihre königliche Hoheit ist eine starke Verfechterin der nachgewiesenen Vorteile, die die Natur für die körperliche und geistige Gesundheit hat, und der positiven Auswirkungen, die Natur und Umwelt insbesondere auf die Entwicklung der Kindheit haben können. In den letzten Monaten haben Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis der Herzogin geholfen, Moos, Blätter und Zweige zu sammeln, um @The_RHS Back to Nature Garden zu dekorieren. Von der Familie gesammelte Haselstangen wurden auch zur Herstellung der Gartenhöhle verwendet. Die Herzogin sagte Monty Don in einem Interview für die BBC: „Ich habe wirklich das Gefühl, dass Natur und Interaktivität im Freien enorme Vorteile für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden haben, insbesondere für kleine Kinder. Ich hoffe wirklich, dass dieses von uns geschaffene Waldland Familien, Kinder und Gemeinden wirklich dazu inspiriert, nach draußen zu gehen, die Natur und die Natur zu genießen und eine gute Zeit miteinander zu verbringen. “

Ein Beitrag von geteilt Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 19. Mai 2019 um 14:31 Uhr PDT

Was auch immer passiert, Insider bleiben fest davon überzeugt, dass Middleton möchte, dass Louis ein jüngeres Geschwister hat. Middleton hat beobachtet, wie ihre beiden anderen Kinder im Laufe der Jahre aufwuchsen und eine enge Beziehung zueinander aufbauten. Sie will angeblich dasselbe für Louis, der möglicherweise zu jung ist, um sich mit seinen älteren Geschwistern Prince George und Princess Charlotte zu verbinden.

Was ist Kobe Bryant Nettowert?

Kate Middleton hat die Schwangerschaftsgerüchte natürlich nicht kommentiert, obwohl königliche Beobachter davon überzeugt sind, dass sie diesen Herbst eine Ankündigung machen wird.

Ist Middleton bereits schwanger mit ihrem vierten Kind?

Während es für Middleton klug wäre, ein paar Monate zu warten, sind einige Fans davon überzeugt, dass sie bereits damit rechnet. Middleton wartete nicht die empfohlenen 18 Monate, als sie ihre ersten beiden Kinder hatte und alles gut lief.

Es gibt auch einige Spekulationen, dass Kate Middleton die Werbung für Harry und Markles jüngste Geburt reiten will, indem sie so schnell wie möglich ihre eigene Schwangerschaft ankündigt. Es ist nicht zu leugnen, dass dies Middleton und William in der Presse einen Schlag versetzen würde. Es würde auch einige Aufmerksamkeit von den anderen Gerüchten ablenken, die die königliche Familie in letzter Zeit geplagt haben.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Noch eine Woche bis #RHSChelsea - wenn der Garten „Back to Nature“ der Herzogin von Cambridge offiziell enthüllt wird! In den letzten Monaten haben die Herzogin und die Landschaftsarchitekten Davies White Baumschulen, Lieferanten und Handwerker besucht, die Elemente des Gartens für Chelsea angebaut und gebaut haben. Die Herzogin hat mit @the_rhs und Davies White zusammengearbeitet, um den Garten zu entwerfen und zu bauen, um hervorzuheben, wie sich die Aktivität in der Natur positiv auf unsere körperliche und geistige Gesundheit auswirken kann. Der Garten hat eine natürliche Waldatmosphäre und enthält viele einzigartige Designmerkmale, die Familien dazu inspirieren, nach draußen zu gehen und gemeinsam die Natur zu erkunden. Besuchen Sie den Link in unserer Biografie, um mehr zu erfahren.

Ein Beitrag von geteilt Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 13. Mai 2019 um 8:29 Uhr PDT

Als Referenz wurde Prinzessin Charlotte etwa ein Jahr nach der Geburt von Prinz George durch Middleton gezeugt. Tatsächlich lieferte die Herzogin von Cambridge Charlotte etwas mehr als 21 Monate, nachdem sie George hatte.

Prinz Louis hingegen wurde geboren, kurz bevor Charlotte ihren zweiten Geburtstag feierte. Es ist nicht abzusehen, ob Kate Middleton bereits schwanger ist oder nicht, aber es scheint, als wäre sie sehr gespannt darauf, ihr viertes Kind mit William zu haben.

Harry und Markle begrüßen ihr erstes Kind

Während wir darauf warten, mehr über das Babyfieber zu erfahren, gewöhnen sich Harry und Markle immer noch an das Leben als neue Eltern. Das Vorherige Anzüge star hat letzten Monat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Markle hatte eine gesunde Geburt und es wird angenommen, dass er im Gegensatz zu Middleton eine relativ reibungslose Schwangerschaft hatte.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Der Herzog und die Herzogin von Sussex freuen sich bekannt zu geben, dass sie ihr erstgeborenes Kind benannt haben: Archie Harrison Mountbatten-Windsor Heute Nachmittag stellten ihre königlichen Hoheiten Ihre Majestät die Königin ihrem achten Urenkel in Windsor Castle vor. Zu diesem besonderen Anlass waren auch der Herzog von Edinburgh und die Mutter der Herzogin anwesend. Bildnachweis: Chris Allerton SussexRoyal

Ein Beitrag von geteilt Der Herzog und die Herzogin von Sussex (@sussexroyal) am 8. Mai 2019 um 8:39 Uhr PDT

Kurz nach der Lieferung bestätigten Harry und Markle die aufregenden Neuigkeiten in den sozialen Medien und zogen später in ihr neues Zuhause in der Nähe von Windsor Castle. Es ist unklar, ob das Paar weitere Kinder haben möchte.

Die königliche Familie hat die Gerüchte um Kate Middleton und Prince William nicht kommentiert.