Unterhaltung

Kate Middleton schwanger mit Baby Nr. 4? Königliche Fans senden Twitter in einen Zusammenbruch, nachdem sie diesen Hinweis gesehen haben

Kate Middleton, die Prinz Williams Tour durch Kuwait und Oman auslässt, hat königliche Beobachter dazu gebracht zu glauben, dass die Herzogin von Cambridge ihr viertes Kind erwartet. Kate begleitet normalerweise, wenn William in den Nahen Osten geht, aber sie hat sich entschieden, zu Hause zu bleiben, als William letzte Woche durch die Region tourte. Die Fans sind überzeugt, dass sie erwartet Baby Nummer vier nachdem er diesen einen Hinweis auf seine Reise entdeckt hatte.

Kate Middleton schwanger

Kate Middleton | Foto von Paul Edwards - WPA Pool / Getty Images

Fans vermuten, dass Kate Middleton schwanger ist

Königliche Fans verloren es auf Twitter, nachdem sie entdeckten, dass Kate zu Hause blieb, während William in den Nahen Osten flog. William traf sich mit Führungskräften in Oman und Kuwait, was sich als Zwei-Stopp-Reise in die Region herausstellte.



Gemäß ausdrücken Kate blieb zu Hause und traf sich mit Weltführern der NATO im Buckingham Palace. Die Royals haben nichts über Kates Entscheidung gesagt, zu Hause zu bleiben, aber die Fans sind überzeugt, dass es einen guten Grund gibt, warum sie nicht in den Nahen Osten gereist ist.

Oman steht derzeit unter einer Reisewarnung wegen eines Malaria-Ausbruchs. Diese Art von Krankheit kann bei schwangeren Frauen viel schwerer sein, weshalb Kate Middleton beschlossen, zu Hause zu bleiben. Das Zentrum für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) rät schwangeren Frauen, sich von Ländern fernzuhalten, in denen ein Malariarisiko besteht.

'Obwohl das Malariarisiko im Oman gering ist, sollten Sie Mückenstiche vermeiden, um Malaria vorzubeugen', teilte die CDC mit. 'Obwohl das Malariarisiko im Oman gering ist, sollten Sie Mückenstiche vermeiden, um Malaria vorzubeugen.'

William blieb vier Tage in der Gegend, bevor er zu Kate und ihren drei Kindern nach Hause ging: Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis.

Erwartet Kate tatsächlich Baby Nr. 4?

Prinz William und Kate Middleton haben nichts über die Schwangerschaftsgerüchte gesagt, doch die Quotenmacher in Großbritannien haben die Chancen erhöht, dass sie bis 2020 das vierte Baby ankündigen wird.

Ab dieser Woche stehen die Chancen, dass Kate eine Schwangerschaft ankündigt, bei vier zu eins. Und während Kate, die auf der Reise in den Nahen Osten ausfällt, die Gerüchte noch mehr nährt, ist dies kaum das erste Mal, dass sie in Aktion vermisst wird.

Floyd Mayweather jr. Reinvermögen
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Vielen Dank, Kuwait und Oman! // كل الشكر للكويت وعُمان! Der erste Besuch des Herzogs von Cambridge in Kuwait und Oman würdigte die historischen Beziehungen Großbritanniens zu Kuwait und Oman und hob starke Verbindungen und Kooperationen in verschiedenen Bereichen hervor, darunter: Bildung Der Herzog erfuhr mehr über Organisationen, die in beiden Ländern arbeiten, um junge Menschen zu erziehen und zu stärken Menschen und Projekte, die Möglichkeiten bieten, wichtige Lebenskompetenzen zu entwickeln. Verteidigungs- und Sicherheitskooperation Der Herzog verbrachte Zeit damit, die wichtige Sicherheitsgeschichte der Region und die aktuellen Verbindungen Großbritanniens zu beiden Ländern aus Verteidigungssicht zu verstehen. In Kuwait schloss er sich kuwaitischen und britischen Truppen bei Exercise Desert Warrior an und in Oman erfuhr er mehr über die Zuständigkeiten der Royal Navy of Oman bei der Überwachung des Seeverkehrs durch die Straße von Hormuz. Umwelt Der Herzog hörte mehr über die ehrgeizigen Pläne Kuwaits und Omans, ihre natürliche Umwelt zu schützen und ihre wichtigen Ökosysteme vor neuen Umweltherausforderungen zu schützen. Besuchen Sie den Link in unserer Biografie, um mehr über #RoyalVisitKuwait und #RoyalVisitOman zu erfahren

Ein Beitrag von geteilt Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 7. Dezember 2019 um 7:41 Uhr PST

Vor einigen Wochen war Kate Middleton bei den Tusk Conservation Awards nicht anwesend. Quellen behaupten, dass sie das Ereignis nicht machen konnte, weil sie ihre Kinder beobachten musste. Die Fans kauften die Ausrede natürlich nicht und spekulierten sofort, dass sie schwanger ist.

Kate litt während ihrer ersten drei Schwangerschaften unter schwerer morgendlicher Übelkeit, was erklären würde, warum sie in den letzten Wochen Ereignisse abgesagt hat.

Nachdem die Herzogin von Cambridge im Sommer 2013 ihr erstes Kind zur Welt gebracht hatte, hatte sie 2015 ihr zweites und 2018 ihr drittes Kind.

Experten glauben, dass Kate Middleton erwartet

Abgesehen von ihrer jüngsten Tätigkeit glauben königliche Experten, dass das Timing für Kate perfekt ist, um ein viertes Kind zu bekommen - wenn sie und William ihre Familie noch erweitern wollen.

Mit ihren ersten drei Kindern hat Kate Middleton ihre Schwangerschaften nach traditionellen Richtlinien verteilt. Sie wartete zwei Jahre nach Prinz George, bevor sie Prinzessin Charlotte bekam, und fast drei Jahre, bevor sie Prinz Louis zur Welt brachte.

Wenn sie diesen Abstand beibehält, würde ein viertes Kind im Jahr 2020 die Zweijahresgrenze erreichen, je nachdem, wann sie schwanger wurde. Kate ist auch im Alter dort oben und möchte wahrscheinlich so schnell wie möglich ihren vierten haben.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rät Frauen, zwischen 18 und 24 Monaten zu warten, bevor sie ein weiteres Baby bekommen. Es wird angenommen, dass dies dazu beiträgt, Frühgeburten und andere Gesundheitsrisiken zu verhindern.

Ist die Herzogin von Cambridge bereit für ein viertes Kind?

Trotz aller Schwangerschaftsspekulationen bleibt es ein Rätsel, ob William und Kate mehr Kinder wollen. Insider-Quellen behaupten, dass das Paar Prinz Louis gerne ein jüngeres Geschwisterchen geben würde, obwohl sie die Gerüchte noch nicht kommentiert haben.

„Wenn Sie wie die königlichen Kinder in einer Goldfischschüssel leben, muss es durchaus gesund sein, Geschwister zu haben, mit denen Sie aufwachsen können“, teilte die königliche Autorin Katharine Graves mit.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Wir laden Sie ein, sich dem Herzog und der Herzogin von Cambridge und Mary Berry anzuschließen, die ein festliches Festmahl servieren, um denjenigen zu danken, die ihr Weihnachtsfest damit verbringen, anderen zu helfen. Auf der BBC A Berry Royal Christmas Der Herzog und die Herzogin werden von der Kochlegende Mary Berry in vier Engagements begleitet, während sie festliches Essen für eine sehr königliche Veranstaltung zubereiten, um all jenen zu danken, die in der Weihnachtszeit gearbeitet und sich freiwillig gemeldet haben. Schauen Sie sich unseren anderen Beitrag an um mehr herauszufinden. Sehen Sie sich #ABerryRoyalChristmas am Montag, den 16. Dezember, um 20.30 Uhr auf @BBCOne an. Foto von @mattporteous

Ein Beitrag von geteilt Kensington Palace (@kensingtonroyal) am 30. November 2019 um 14:30 Uhr PST

Wenn Prinz William und Kate Middleton ein weiteres Kind hätten, hätten sie dieselbe Nummer wie Königin Elizabeth. Ihre Majestät ist die stolze Mutter von vier Kindern: Prinz Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward.

Während wir darauf warten, mehr über die Schwangerschaft zu erfahren, bereiten sich Mitglieder der königlichen Familie - mit Ausnahme von Prinz Harry und Meghan Markle - derzeit darauf vor, Weihnachten mit Königin Elizabeth in Sandringham zu feiern.

Wir sollten also noch einen Blick auf die Kinder von Prinz William und Kate Middleton werfen, bevor das Jahr zu Ende ist.