Unterhaltung

Kanye West warf Kim Kardashians Ex-Ehemann Kris Humphries einen großen Schatten zu

Kanye West und Kim Kardashian sind seit fünf Jahren glücklich verheiratet. Viele Fans erinnern sich jedoch vielleicht daran, dass beide, bevor sie 2014 den Bund fürs Leben geschlossen haben, dafür bekannt waren, Beziehungen zu anderen Menschen zu haben.

Während sich diese Beziehungen heutzutage wie ferne Erinnerungen anfühlen, scheint es nicht so, als ob das Paar mit einigen ihrer Exen gut zurechtkommt. Tatsächlich hat sich West kürzlich über etwas lustig gemacht Kris Humphries , eine der berühmtesten Exen von Kardashian. Lesen Sie weiter unten, um zu sehen, was West über Humphries gesagt hat.

Hatte Muhammad Ali Söhne?

Kim Kardashian war 72 Tage mit Kris Humphries verheiratet

Kanye West posiert am Eröffnungsabend des neuen Musicals

Kanye West | Bruce Glikas / Bruce Glikas / FilmMagic

Kardashian und Humphries trafen sich Berichten zufolge Ende 2010 zum ersten Mal und begannen bald darauf, sich zu verabreden. Sie hielten ihre Beziehung auf dem Tiefpunkt, aber für viele war es offensichtlich, dass sie zusammen waren.

Bis 2011 war das Paar ein offizieller Gegenstand. Sie überraschten alle, indem sie sich im Mai 2011 mit Kardashian verlobten, der einen 2-Millionen-Dollar-Ring trug. Dann heirateten Kardashian und Humphries im August dieses Jahres.

Zu Ehren der Hochzeit veröffentlichte Kardashian einen besonderen Duft namens 'Kim Kardashian Love'. Es gab auch viel Medienrummel um die Hochzeit.

E! veröffentlichte ein zweiteiliges Special, das die Fans über die Hochzeitsvorbereitungen sowie die Zeremonie selbst informierte. Die Hochzeit war eine der teuersten in der Geschichte der Prominenten und kostete rund 10 Millionen US-Dollar.

Trotz aller Aufregung um die Ehe von Kardashian und Humphries reichten die beiden nach 72 Tagen gemeinsam die Scheidung ein. Später teilten einige Leute in der Nähe von Kardashian mit, dass es solche gab Rote Flaggen in ihrer Wirbelwindromantik.

Ihre Schwester Khloe Kardashian hielt die Ehe zunächst für einen Scherz. Währenddessen bemerkte ihre Mutter Kris Jenner Berichten zufolge, dass während der Hochzeit etwas nicht stimmte, und sagte, es sei in Ordnung, wenn Kim Kardashian zurücktritt, wenn sie wollte.

Kanye West scherzte über die 72-tägige Ehe im Fernsehen

Nach der Scheidung von Kardashian und Humphries wurde ihre kurze Ehe zu einem Laufwitz ​​in der Popkultur. Es kam zu einem Punkt, an dem West nicht anders konnte, als sich mit ihrer Beziehung auseinanderzusetzen.

In einer kürzlich erschienenen Folge von James Corden Mitfahrgelegenheit Karaoke West schloss sich Corden in einem Flugzeug mit seinem Sonntagsgottesdienstchor an. West nutzte die Zeit, um Corden Informationen über das Eheleben mitzuteilen.

West teilte mit, dass einige Leute um ihn herum, bevor er heiratete, anfänglich dachten, Ehen seien „uncool“. Nachdem er sich niedergelassen hatte, änderten diese Leute jedoch ihre Meinung.

Corden sagte dann zu West: 'Wer hätte jemals gedacht, dass es unkühl wäre, Kim Kardashian zu heiraten? Alle dachten, es wäre cool, Kim Kardashian zu heiraten. “

'Nun, nicht Kris Humphries', antwortete West.

Wie ist die Ehe von Kim Kardashian und Kanye West?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Weitere Bilder aus Japan

Ein Beitrag von geteilt Kim Kardashian West (@kimkardashian) am 6. August 2019 um 14:30 Uhr PDT

Es ist klar, dass sowohl Kardashian als auch West einige Fehler in ihren früheren Beziehungen gemacht haben, aber sie schienen von ihnen gelernt zu haben, um ihre Ehe zum Funktionieren zu bringen. Die beiden haben immer wieder gezeigt, dass sie sich gegenseitig durch dick und dünn stützen. Zum Beispiel unterstützt West Kardashian bei ihren rechtlichen Aktivitäten und Kardashian hat West bei der Erforschung seiner Spiritualität zur Seite gestanden.

Sie verbringen auch viel Zeit zusammen als Familie. West teilte Corden mit, dass er lieber mit seiner Frau und seinen Kindern zu Hause sei, als nachts auszugehen.

Kardashian und West vor kurzem hatte einen großen Kampf das wurde am gezeigt Mit dem Kardashianer Schritt halten , was viele Fans denken lässt, dass sie auseinander driften könnten. Das Paar hat jedoch nicht zugelassen, dass sich dies auf seine Ehe auswirkt, und zeigt den Zweiflern immer noch, dass sie eine Einheitsfront sind. Immerhin waren Kardashian und West jahrelang Freunde, bevor sie sich trafen, und haben daher wahrscheinlich eine starke Grundlage für ihre Beziehung geschaffen, auf der sie stehen können.