Unterhaltung

Kanye West könnte bei den Wahlen 2024 einen ernsthaften Promi-Wettbewerb haben

Kanye West macht ständig Schlagzeilen für seine Musik oder seine Ehe mit Kim Kardashian. Und auch wegen seiner sich ständig ändernden Persönlichkeit und seiner abseits der Wand liegenden Aussagen, von denen viele die Zuschauer wundern lassen ... macht er Witze?

Im November 2019 verbreitete sich die Nachricht, dass er erwägen würde, seinen Namen nach seinem Tod legal in Christian Genius Milliardär Kanye West zu ändern religiöses und musikalisches Wiedererwachen . Er hat auch viel Aufmerksamkeit in den Medien für seine Beziehung zu Trump und seine Tendenz erhalten, den berüchtigten 'MAGA' -Hut der Anhänger des Präsidenten zu tragen.

Angesichts seines Hintergrunds ist es kein Wunder, dass die Leute nicht sicher sind, ob er es ernst meint, bei diesem nächsten Durchgang für den Präsidenten zu kandidieren. Aber wenn er es tut, kann es eine andere Berühmtheit geben, die ihm einen Lauf um sein Geld gibt.



Kanye West hat eine Weile darüber gesprochen, für den Präsidenten zu kandidieren

Kanye West trifft sich mit US-Präsident Donald Trump im Oval Office des Weißen Hauses in Washington.

Kanye West | SAUL LOEB / AFP über Getty Images

West begann bereits Jahre vor Beginn der Präsidentschaftswahlen 2020 darüber zu sprechen, sich für die Präsidentschaftswahlen 2020 zu bewerben. Im Gespräch mit Vanity Fair im Jahr 2015 sagte der Rapper: 'Ich habe mich dem nicht genähert, weil ich dachte, es würde Spaß machen ... Nein, genau das Gegenteil. Ich sitze in Clubs und ich denke, wow, ich habe fünf Jahre Zeit, bevor ich mich um ein Amt bewerbe, und ich muss viel recherchieren, ich muss viel aufwachsen. '

Die Jury ist sich noch nicht sicher, ob er hat diese Forschung gemacht und ist erwachsen geworden Aber er hat sein Bekleidungsgeschäft mit großen Plänen ausgebaut, um es umweltfreundlich zu machen. Zukünftige Pläne beinhalten den Anbau von Baumwolle und Hanf auf seinem eigenen Grundstück in Cody, Wyoming, und die Einstellung lokaler Arbeiter, um dies alles zu ermöglichen.

In einem Live-Interview, kommentierte er : 'Wenn ich 2024 als Präsident kandidiere, werden wir definitiv ...'

Das Lachen kam aus der Menge und veranlasste ihn, sich selbst zu unterbrechen und zu sagen: 'Nein, worüber lachst du?'

Das Lachen stieg erneut an, hörte aber schnell auf, als West die Menge tot anstarrte und wartete. Dann wiederholte er sich, als wäre der ganze Vorfall nie passiert: 'Wenn ich 2024 als Präsident kandidiere, haben wir so viele Arbeitsplätze geschaffen, dass ich nicht rennen werde, sondern laufen werde.'

Eine verblüffende Aussage, aber keine Marke für diesen unvorhersehbaren Star.

Akon ist ein starker Anwärter auf die Präsidentschaftswahlen 2024

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ich habe gerade die Vereinbarung für AKON CITY im Senegal abgeschlossen. Ich freue mich darauf, Sie in Zukunft dort zu beherbergen

Ein Beitrag von geteilt AKON (@akon) am 13. Januar 2020 um 05:53 Uhr PST

für wen hat troy aikman gespielt?

Nicht nur ein anderer Promi wirft seinen Hut für die Wahlen 2024 in den Ring, sondern auch ein anderer Rapper, nicht weniger . Und obwohl Akon vielleicht als Rapper angefangen hat, ist er heutzutage ein aktiver Philanthrop mit mehreren Projekten in Afrika und speziell im Senegal. Er hat sogar seine eigene Kryptowährung, AKOIN, geschaffen, um Bürgern auf dem gesamten afrikanischen Kontinent die Möglichkeit zu geben, eine stabile Währung zu haben, abgesehen von sich ändernden Regierungen.

Akons Flirt mit der Kandidatur für die Präsidentschaft hat West fast beflügelt, aber in Bezug auf politische Ideen auf der anderen Seite der Medaille. Er ist kein Fan von Trump und äußert sich lautstark über die Unruhen und die Angst, die der derzeitige Präsident hervorruft. Als Akon davon sprach, für die Präsidentschaft 2020 zu kandidieren, sagte er zu Variety: „Ich kandidiere für die Präsidentschaft, wenn ich das tue. Mein Ziel ist der Tyrann. “

Jetzt, mit einem möglichen Lauf von 2024 am Horizont, ist Akon bereit und hat einige beeindruckende Erfahrungen. Auf die Frage, was ihn für den Job richtig macht, antwortete er: 'Ich denke, wenn Sie für ein Amt kandidieren, dienen Sie. Und ich denke, das ist ein bisschen anders als bei einem Job. Ich habe alles erlebt, was ein US-Bürger erleben kann - Unternehmer zu sein, Wachstum zu verstehen und Unternehmen aufzubauen. Ich kann dasselbe auch aus geschäftlicher und dann aus politischer Sicht sagen. Ich habe buchstäblich Präsidenten von überall her beraten. Ich meine, wie über 15, wissen Sie, Länder in Afrika - auf der ganzen Welt. “

Ein beeindruckender Lebenslauf, um sicher zu sein, aber wenn uns die letzten Präsidentschaftswahlen etwas gelehrt haben, bedeutet diese Erfahrung nicht immer einen sicheren Sieg.

Was hält Akon von Kanye Wests Präsidentschaftswahl?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von AKON (@akon) am 22. Dezember 2019 um 17:59 Uhr PST

Akon ist dankbar für Wests Lauf und verteidigt ihn gegen die Behauptungen, er sei 'verrückt'. Er sagte zu diesem Thema: 'Nun, ich glaube nicht, dass es ein Wettbewerb sein würde. Ich brauche ihn tatsächlich, um zu rennen, ich möchte, dass er rennt. Weil es so ist, ist Kanye nicht verrückt. Er wurde gerade geweckt. '

Er fügte West jedoch nicht allzu viel Anerkennung zu und fügte hinzu: 'Nun, ob Sie glauben, dass er fit ist oder nicht, ist eine andere Sache. Deshalb hast du mich als eine andere Wahl. '

Wenn ihre Erfolgsbilanzen Anzeichen dafür sind, ist es wirklich kein Wettbewerb, Akon ist weitaus qualifizierter und viele Fans sind sich einig. Ein Fan hat 2018 getwittert „Ich weigere mich, die Tatsache zu unterhalten, dass Kanye für den Präsidenten kandidieren würde. Aber Akon? Ich bin bereit, dafür zur Wahl zu gehen. '

Ein weiterer Fan hat 2019 getwittert „Ehrlich gesagt kann ich wirklich sehen @Akon Laufen für Präsident 2024, aber nicht @Kanye West (Auch wenn ich Kanye liebe). '

Ob einer von ihnen tatsächlich durchkommt und 2024 für das Präsidentenamt kandidiert, bleibt abzuwarten, aber hoffen wir nur, dass wir es alle in einem Stück zuerst durch die Wahlen 2020 schaffen.