Sonstiges

Julie Andrews sagte, ihre Rolle in „Duet for One“ sei eine ihrer herausforderndsten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Julie Andrews ist einer der beliebtesten in der Unterhaltungsindustrie Schauspieler , ein Star, der wahrscheinlich am besten für seine Arbeit in Musicals und Komödien bekannt ist. Von The Sound of Music bis The Princess Diaries hat Andrews in einigen der beliebtesten Filme der letzten Jahrzehnte mitgewirkt – und für Fans auf der ganzen Welt sind ihre lebhafte Persönlichkeit und ihr charmantes Auftreten die perfekte Begleitung für jede unbeschwerte Produktion. Dennoch hat Andrews auch mit einigen ihrer dramatischen Entscheidungen Wellen geschlagen. In einem kürzlichen Interview mit Vanity Fair erzählte Andrews, wie es war, das britische Drama von 1986 zu filmen Duett für einen , enthüllt, dass es eines der schwierigsten Projekte war, die sie jemals übernommen hat.

Worum geht es in 'Duett für einen'?

Zu der Zeit Duett für einen veröffentlicht wurde, war Julie Andrews einer der größten Stars der Welt, bekannt für ihre Rollen in Klassikern wie Mary Poppins . Ihre unglaubliche Singstimme und ihre frische Schönheit machten Andrews zu einem Hit bei Fans jeden Alters – und wann Duett für einen 1986 in die Kinos kam, richteten sich Zuschauer und Kritiker auf und wurden aufmerksam.

Der Film spielte Andrews als renommierte Konzertgeigerin namens Stephanie Anderson, die geschlagen ist, als bei ihr plötzlich Multiple Sklerose diagnostiziert wird. Langsam bricht Stephanies Welt zusammen, als ihre Verbindungen und ihre Familie sie verlassen, und sie verliert die Fähigkeit, das Instrument zu spielen, das sie so sehr liebt. Entsprechend IMDb , Duett für einen endet mehrdeutig, mit Stephanie, die einer Überdosis erliegt und davon träumt, dass alle Menschen in ihrem inneren Kreis zurückkehren, um sie zu unterstützen.

Was hat Andrews darüber gesagt, dass „Duet for One“ ihre schwierigste Schauspielrolle ist?

  Julie Andrews und Alan Bates posieren für'Duet for One' during a photo shoot
Julie Andrews und Alan Bates posieren für ‘Duet for One’ | Bill Kennedy/Daily Mirror/Mirrorpix über Getty Images

In einem kürzlichen Interview mit Vanity Fair auf Youtube , sprach Julie Andrews über einige ihrer bekanntesten Schauspielrollen, einschließlich ihrer Rolle in Duett für einen . Nach der Diskussion, wie das Drehbuch für Duett für einen „über ihren Schreibtisch stieß“, verriet Andrews: „In diesem Fall habe ich einen Geiger gespielt. Es war einer der schwierigsten Filme, die ich je gemacht habe, um in die Rolle hineinzukommen.“

„Ich musste längere Filme und anstrengendere Filme machen, aber dieser war zutiefst traurig“, sagte Andrews. „Und ich war die meiste Zeit an einen Rollstuhl gefesselt. Ich habe viel recherchiert und bin in die Kliniken gegangen, wo viele Patienten zur Beratung oder zum Treffen hingehen. Sie waren sehr, sehr hilfreich für mich und es ist so eine schreckliche Krankheit.“ Der altgediente Star beschrieb, dass der Film kein großer Kassenerfolg war, am Weihnachtstag startete und nur wenige Tage später endete. Dennoch bemerkte Andrews, dass sie „sehr stolz“ darauf sei, an dem Film mitgearbeitet zu haben.

Julie Andrews hat nicht in vielen dramatischen Produktionen mitgespielt

Sicherlich, Duett für einen ist nicht das bekannteste Projekt von Julie Andrews. Tatsächlich ist es eine der wenigen dramatischen Rollen, die der Star jemals übernommen hat. Zu einigen ihrer anderen dramatischen Rollen im Laufe der Jahre gehört der Film von 1966 Hawaii , der Politthriller Zerrissener Vorhang , veröffentlicht im selben Jahr, und So ist das Leben! , veröffentlicht im Jahr 1986. In den 1990er Jahren trat Andrews vom Filmemachen zurück und zog sich zurück, um ein privateres Leben zu führen.

Die Fans waren begeistert, als sie 2001 mit einer Hauptrolle in der Szene auftauchte Die Prinzessinnen-Tagebücher . Seitdem hat Andrews konsequent gearbeitet und ihre Fähigkeiten als Synchronsprecherin für Filme und Shows eingesetzt ihr eigener Podcast , und ab und zu sogar vor die Kamera treten.

Ist John Madden in der Hall of Fame

VERBUNDEN: Julie Andrews sagt dieses Wort, wenn sie für Bilder lächelt, anstatt für „Käse“