Unterhaltung

Josh Duggar wird wegen eines schlechten Immobiliengeschäfts vor Gericht gestellt

Josh Duggar versucht seit Monaten leise, sich aus einer Immobilienklage zu entfernen, aber es sieht so aus, als würden ihn die Gerichte am Haken halten. Gemäß KNWA Duggars Fall soll im April 2020 vor Gericht gestellt werden. Der baldige Vater von sechs Kindern wird in dem Fall nicht persönlich genannt, aber seine Investmentgesellschaft könnte viel verlieren.

Ilia Kulik und Ekaterina Gordeeva Liebesgeschichte

Warum wird Josh Duggars Firma verklagt?

Duggar wird wegen eines Immobilienkaufs im Jahr 2016 verklagt. Laut Gerichtsakten kaufte Josh Land von einem Privatmann für nur 1.000 US-Dollar. Der Verkauf verlief scheinbar reibungslos, aber jetzt hat eine andere Person Unterlagen eingereicht, in denen behauptet wird, dass das Land, das Josh gekauft hat, ihm gehört.

Josh Duggar

Josh Duggar | Foto von Kris Connor / Getty Images



Der Mann, Carl Elchols, behauptet das Er kaufte die Immobilie im Jahr 2006 von seinem Cousin Edward Lewis. Elchols hat angeblich keine Urkunde eingereicht, sondern damit begonnen, Grundsteuern auf das Land zu zahlen. Die Urkunde für das Land blieb in Lewis 'Namen.

Elchols lebte angeblich auf dem Land und zahlte Grundsteuern bis 2016, als ihm mitgeteilt wurde, dass er keine Steuern mehr auf das Grundstück zahlen könne, da es nun ALC Investments, LLC gehörte. ALC Investments, LLC ist die Investmentgesellschaft, mit der Josh sein gesamtes Eigentum kauft.

Warum heißt Josh im Anzug?

Für diejenigen, die mit den Eigentumsgesetzen nicht vertraut sind, scheint das Problem zwischen Elchols und seinem Cousin Edward Lewis zu liegen. Joshs Firma wird in der Klage genannt, weil Elchols und sein Anwalt argumentieren, dass Joshs Geschäft die erforderlichen Kontrollen nicht durchgeführt hat, bevor es die Immobilie von Lewis gekauft hat.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Schönen Sonntag! #littleduggars

Ein Beitrag von geteilt Anna Duggar (@annaduggar) am 7. April 2019 um 13:44 Uhr PDT

Wo ist Tim Duncan aufs College gegangen?

Elchols behauptet, er habe einen Anspruch auf das Eigentum, weil er Steuern darauf gezahlt habe. Der Prozess gegen den „stillen Titel“ wird voraussichtlich drei Tage dauern. Ziel ist es herauszufinden, wer rechtmäßiges Eigentum an der Immobilie hat und wie die beteiligten Parteien den Streit beilegen werden. Joshs Firma könnte für alle Steuern, die sie bereits gezahlt haben, auf dem Haken stehen, weil sie keine umfassende Suche durchgeführt haben, um den tatsächlichen Eigentümer des Landes herauszufinden. Es ist nicht bekannt, ob Josh sich an Lewis gewandt hat, um die Immobilie privat zu kaufen, oder ob sie zum Verkauf angeboten wurde.

Ist Josh Duggar die einzige Person, die in der Klage genannt wird?

Während Duggar der einzige bekannte Name in der Klage ist, ist er nicht die einzige Person, die verklagt wird. Gerichtsakten zufolge wird in der Klage auch ein Mann namens Edward Lewis genannt. Lewis ist der Mann, der Duggar die Anbaufläche verkauft hat.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Stürmisches Wetter machte sich heute auf den Weg! Lieben Sie, wie Gott so schöne Porträts am Himmel malt - beten, dass jeder in Sicherheit bleibt! #littleduggars

was macht jenna wolfe jetzt

Ein Beitrag von geteilt Anna Duggar (@annaduggar) am 20. Mai 2019 um 12:43 Uhr PDT

Angeblich hat Lewis, dessen Eigentum an dem Grundstück bestenfalls verschwommen ist, das Grundstück 2016 an ALB Investment, LLC verkauft. Laut den Unterlagen hat Duggar das Grundstück nie besucht, und es gibt kein Wort darüber, was er, wenn überhaupt, geplant hat mit dem Land zu tun.

Die Familie Duggar ist stark in Immobilien in der Gemeinde Norwest Arkansas involviert, in der sie leben. Joshs Vater Jim Bob hat den größten Teil seines Vermögens mit seinen Immobilienbeständen verdient. Die überwiegende Mehrheit des Familienportfolios wird jedoch unter einer LLC anstatt unter dem Namen der Familie gekauft. Dies geschieht wahrscheinlich aus steuerlichen und finanziellen Gründen. Josh wurde als Einzelperson aus der Klage entfernt.