Geld Karriere

Jim Cramer: Kaufen Sie GameStop, Home Depot und diese 3 Aktien

Welcher Film Zu Sehen?
 

Jim Cramer hat am 15. November 2013 die folgenden Anrufe getätigt. Was halten Sie von seinen Tipps?

wie viel verdient danica patrick

GameStop Corp. (NYSE: GME): Jim Cramer hat diese Aktie mit a bewertet Kaufen . Cramer stufte diese Aktie zuvor am 8. November 2013 als Kauf ein. Das 52-Wochen-Hoch der Aktie liegt bei 57,74 USD und das 52-Wochen-Tief bei 22,30 USD. Cramer schloss GameStop mit seiner Diskussion über Unternehmen ein, die in naher Zukunft Quartalsergebnisse ausweisen würden. Für GameStop ist dieser Donnerstag der Termin, auf den man sich freuen kann. Cramer wartet gespannt nicht nur auf die Ergebnisse des Unternehmens, sondern auch auf die Prognose für die bevorstehende Weihnachtszeit.

gme-20131118

The Home Depot, Inc. (NYSE: HD): Jim Cramer hat diese Aktie mit a bewertet Kaufen . Cramer stufte diese Aktie zuvor am 7. November 2013 als Kauf ein. Das 52-Wochen-Hoch der Aktie liegt bei 81,56 USD und das 52-Wochen-Tief bei 60,21 USD. Cramer freute sich auf morgen, wenn Home Depot Gewinne ausweisen wird, und sagte, dass er glaubt, dass das Unternehmen ein starkes Quartal ausweisen wird. Cramer hat erwähnt, dass das Unternehmen gut positioniert ist, um Trends auf dem Immobilienmarkt und in der amerikanischen Wirtschaft insgesamt zu nutzen.

hd-20131118

Raketentreibstoff (NASDAQ: FUEL): Jim Cramer hat diese Aktie mit a bewertet Kaufen . Das 52-Wochen-Hoch der Aktie liegt bei 68,56 USD und das 52-Wochen-Tief bei 37,81 USD. Cramer setzte sich mit George John zusammen, dem CEO von Rocket Fuel, einem Unternehmen, das Online-Werbung in Echtzeit anbietet. John sagte, dass das Unternehmen ein Umsatzwachstum verzeichnen konnte, eine Tatsache, die von Investoren in Rocket Fuel nicht unbemerkt blieb. Der Aktienkurs des Unternehmens stieg Anfang dieses Monats als Reaktion auf seine Quartalszahlen, nachdem er sich nach dem Börsengang abgekühlt hatte. Cramer merkte an, dass Live-Online-Werbung ein Sektor ist, der viel Potenzial hat und mit dem das Unternehmen konkurrieren muss Google (NASDAQ: toget), es hat sich bisher gut geschlagen und zeigt keine Anzeichen dafür, dass es bald nachlässt.

Kraftstoff-20131118

G-III Apparel Group, Ltd. (NASDAQ: GIII): Jim Cramer hat diese Aktie mit a bewertet Kaufen . Cramer stufte diese Aktie zuvor am 4. September 2013 als Kauf ein. Das 52-Wochen-Hoch der Aktie liegt bei 59,82 USD und das 52-Wochen-Tief bei 31,52 USD. Cramer wiederholte sein Kaufranking für G-III von Anfang dieses Jahres. Die Aktie befand sich in den letzten sechs Monaten im Aufschwung und notiert derzeit in der Nähe ihres 52-Wochen-Hochs.

giii-20131118

Genworth Financial Inc. (NYSE: GNW): Jim Cramer hat diese Aktie mit a bewertet Kaufen . Cramer stufte diese Aktie zuvor am 18. September 2013 als Kauf ein. Das 52-Wochen-Hoch der Aktie liegt bei 14,75 USD und das 52-Wochen-Tief bei 5,41 USD. Cramer nickte Genworth Financial vorsichtig zu. Er sagte, dass es zwar einer der besseren Namen in der Branche sei, aber dennoch unter dem Problem leide, übermäßig von Trends im Wohnungssektor abhängig zu sein.

gnw-20131118

Verpassen Sie nicht: Was ist mit Googles neuem Einzelhandels-Schneekugel?