Nba

James Harden und Blake Griffin treten für die Brooklyn Nets gegen Utah Jazz aus und Utah gewinnt leicht.

Welcher Film Zu Sehen?
 

Brooklyn Nets Star Guard James Harden und Stürmer Blake Griffin werden heute Abend nicht für die Brooklyn Nets gegen Utah Jazz spielen.

Einerseits fällt James Harden wegen Nackenschmerzen aus

Und andererseits, Blake Griffin fällt wegen Verletzungsmanagement für sein linkes Knie aus.

Brooklyn Nets musste bereits seit dem 13. Februar aufgrund einer Oberschenkelzerrung auf Starspieler Kevin Durant verzichten.

Und ein weiterer Starspieler Kyrie Irving fällt aus persönlichen Gründen aus und wird wahrscheinlich nach heute Abend ein weiteres Spiel verpassen.

James Harden trug sein Team einige Zeit ohne Kevin Durant und Kyrie Irving und spielte auf MVP-Niveau.

Auch ohne Blake Griffin, der am Montag gegen die Portland Trail Blazers sein Brooklyn-Debüt gab.

Blake Griffin und James Harden spielten beide im Spiel gegen die Portland Trail Blazers, wo sie mit vier Punkten gewannen.

James Harden und Blake Griffin treten gegen Utah Jazz aus

James Harden und Blake Griffin treten gegen Utah Jazz an (Quelle: nba.com )

Im Spiel machte James 25 Punkte, 17 Assists und 7 Rebounds in 40 Minuten.

In ähnlicher Weise erzielte Griffin in 19 Minuten 8 Punkte, 5 Rebounds und 2 Steals von der Bank.

Harden sagte nach dem Sieg gegen die Blazers, dass er dieses Spiel wegen eines wunden Halses beinahe ausgefallen wäre.

Er möchte immer für seine Mannschaft zur Verfügung stehen und ist stolz darauf, dies tun zu können.

So bin ich eben, so bin ich gebaut, sagte Harden. Wenn diese Sache morgen erledigt wäre, weiß ich, dass ich alles gegeben habe, was ich hatte.

Ich weiß, dass ich zu keinem Zeitpunkt abgekürzt habe. Es wird eines Tages vorbei sein, aber ich weiß im Hinterkopf, dass ich Frieden habe, wenn ich weiß, dass ich das getan habe. Ich kann damit leben.

In dieser Saison führt Harden die Nets beim Scoring (25,4 ppg) und assistiert (11,5), während er insgesamt 46,8% und 36,2% auf 3-Zeiger schießt.

Ohne ihn würde Brooklyn es wahrscheinlich schwer haben, Utah Jazz zu schlagen.

Utah Jazz hat mit 31-11 in der Western Conference die beste Bilanz der NBA und steht an erster Stelle.

Inzwischen belegen die Nets den zweiten Platz in der Eastern Conference.

Brooklyn hat ohne James verloren

Die Nets verloren ihren Rhythmus, ohne dass James spielte. Die Startaufstellung für die Nets war Jeff Green, Joe Harris, Bruce Brown Jr., Timothe Luwawu-Cabarrot und Tyler Johnson.

Abgesehen von James, Kevin und Blake waren die Netze auch ohne Spencer Dinwiddie und Landry Shamet.

Spencer Dinwiddie fiel wegen eines teilweisen Kreuzbandrisses im rechten Knie aus und Shamet wegen einer Verstauchung des rechten Knöchels.

Da die meisten Starspieler ausfallen, hatte Brooklyn es im Spiel gegen die Utah Jazz schwer.

Sie waren nicht in der Lage, in einem Viertel die Führung zu übernehmen, das schließlich gegen das Jazz 118-88 verloren hat.

Die meisten Punkte, die ein Spieler für die Nets gemacht hat, waren 23 Punkte und es wurde von . gemacht Alize Johnson kam von der Bank und spielte 33 Minuten.

Alize debütierte im Spiel für die Nets und machte sein erstes Double-Double als Net-Spielerin. Er hat einen 10-Tage-Vertrag mit den Nets.

Alize Johnson erstes Double-Double als Net-Spielerin.

Alize Johnsons erstes Double-Double als Netzspieler. (Quelle: netsdaily.com )

Er verlor 23 Punkte, 15 Rebounds und 3 Assists in 33 Minuten. Allerdings konnte der Jazz nicht schlagen.

Für welches Team hat Colton gespielt?

Jazz dominierte während des gesamten Spiels die Shorthanded Nets. Jazz hat den Eimer zuerst im Spiel gemacht und seitdem nie mehr zurückgeschaut.

Sie übernahmen das ganze Viertel über die Führung und gewannen leicht über die Nets. Zu ihrem Sieg über den Nets Jazz steuerte Donovan Mitchell 27 Punkte, 7 Assists und 6 Rebounds bei.

Donovan Mitchell spielte 27 Minuten lang, um 27 Punkte zu erzielen.

In ähnlicher Weise verlor Rudy Gobert von Jazz 8 Punkte, 11 Rebounds, 3 Blocks in 24 Minuten, während Mike Conley 8 Punkte, 4 Rebounds und 2 Steals in 25 Minuten machte.

Für die Netze abgesehen von Alize Johnson , Reggie Perry verlor 12 Punkte, 8 Rebounds, 3 Steals in 28 Minuten, Nets’ Chris Chiozza machte 10 Punkte, 11 Assists, 2 Steals in 28 Minuten.

Utah Jazz komfortabler Sieg

Wie erwartet dominierten die Jazz die Nets während des gesamten Spiels und gewannen leicht gegen die Shorthanded Nets.

Die Nets waren nicht in der Lage, gut zu spielen und gaben dem Jazz letztendlich einen Sieg. Aufgrund dessen konnte Utah seine Starter im vierten Quartal ausruhen.

Jazz bläst Nets aus, die auf James Harden, Kyrie Irving und Kevin Durant verzichten

Jazz bläst Nets aus, die ohne James Harden, Kyrie Irving und Kevin Durant auskommen (Quelle: nydailynews.com )

In der Offensive ging der Jazz mit 16,9 Dreiern pro Spiel als Erster in die NBA.

Und sie schlugen in der ersten Hälfte des Spiels 11 und insgesamt 23 nieder, wobei Mitchell vier der elf Dreier traf.

Sie gingen im ersten Viertel mit 21 Punkten in Führung und lagen zur Pause 63:38 in Führung

Und Tony Jones von The Athletic gab seine Meinung zu dem, was er nach zwei Vierteln des Spiels sah.

Er sagt, ich denke, das Einzige, was Sie aus dieser ersten Halbzeit herausholen können, ist, dass dies möglicherweise das bequemste ist, was ich in dieser Saison in Utah gegen eine ausschließlich wechselnde Abwehr gesehen habe.

Es störte den Jazz am Anfang um etwa drei Besitztümer und dann ging es in die Rennen.

Jetzt hat Utah eine volle Drei-Spiele-Führung auf dem Feld der Western Conference und sucht seit 1997-98 nach seinem ersten Platz in den Playoffs der Western Conference.

Als nächstes tritt Jazz gegen Memphis Grizzles an und die Nets spielen gegen die Detroit Pistons und die Timberwolves.