Unterhaltung

James Bond: Warum Roger Moore die Rolle von 007 verlassen hat

Roger Moore ist einer der Schauspieler, die am meisten mit der Rolle von James Bond in Verbindung gebracht werden. Neben Sean Connery spielte er 007 in mehr Filmen als jeder andere. Viele Fans schätzen seine komischere Rolle.

In Anbetracht seiner Popularität hätte er definitiv ein oder zwei weitere Bond-Filme drehen können. Letztendlich entschied er sich jedoch, die Serie nach dem Film zu verlassen Ein Blick auf einen Kill . Was war Moores Grund für diese Entscheidung?

Roger Moore | Silver Screen Collection / Archivfotos / Getty Images



Warum Roger Moore James Bond nicht mehr spielen wollte

Gemäß Ultimativer klassischer Rock , Ein Blick auf einen Kill wurde 1985 veröffentlicht. Moore war 57 Jahre alt, als der Film debütierte. Viele Fans beschwerten sich, dass er für einen Superspion zu alt sei. Moore hatte schon seit einiger Zeit darüber nachgedacht, das Franchise zu verlassen Ein Blick auf einen Kill war sein letzter Bond-Film.

Moore erzählte Wöchentliche Unterhaltung „Ich hatte lange darüber nachgedacht. Ich wurde mir sehr bewusst, dass ich lange Zeit hatte, um den großen Liebhaber zu spielen… ich war im letzten 57 Jahre alt. Sie können sehen, dass ich um den Hals ein wenig zottelig wurde. “

Roger Moores letzter Strohhalm

Tanya Roberts | Keith Hamshere / Getty Images

VERBUNDEN: James Bond: Der Film, den Pierce Brosnan sagte, beendete seine Karriere als 007

Moore hatte keine Probleme mit den physischen Aspekten des Teils. Gemäß Digitaler Spion Er sagte: 'Es lag nicht an den körperlichen Problemen, da ich immer noch zwei Stunden am Tag Tennis spielen und jeden Morgen eine Stunde trainieren konnte. Körperlich ging es mir gut, aber im Gesicht fing ich an zu suchen… nun, die Hauptdarstellerinnen waren jung genug, um meine Enkeltochter zu sein, und es wird widerlich. “

wie alt sind die bemannungsbrüder

Moore scheint sich auf Tanya Roberts bezogen zu haben. Roberts ist bekannt für ihre Rollen in der Fernsehserie Charlie's Engel und Diese 70'er Show . Ihre berühmteste Filmrolle war es, Bonds Liebesinteresse an Stacey Sutton zu spielen Ein Blick auf einen Kill . Nach dem Buch Alternde Helden: In der Populärkultur alt werden Roberts war siebenundzwanzig Jahre jünger als Moore. Das ist ein Altersunterschied, der so groß ist, dass er zu Kontroversen führen könnte, wenn der Film heute gedreht würde.

Als Moore den Film drehte, stellte er fest, dass er nicht nur älter als Roberts war. Er war älter als Roberts Mutter! Das war der letzte Strohhalm für ihn.

Wohin das 007-Franchise von dort ging

Der Trailer für Die lebendigen Tageslichter

VERBUNDEN: 1 'Harry Potter' -Schauspieler will James Bond spielen und ein anderer wird es nie tun

Ein Blick auf einen Kill wurde gefolgt von Die lebendigen Tageslichter , der erste Bond-Film mit Timothy Dalton. Dalton war erheblich jünger als Moore. Er brachte auch eine neue, nervöse Energie in das Franchise, die zuvor noch nicht gesehen worden war.

Während Moore die Rolle mit viel humorvollem Humor spielte, war Daltons Einstellung zu dem Charakter dunkler und ernster. Daltons Bond ist ein Vorläufer von Daniel Craigs Bond sowie zukünftigen grobkörnigen Versionen etablierter Charaktere wie Christian Bales Batman und Henry Cavills Superman.

wie viele karriereziele hat sidney crosby

Moore hat lange als Bond gedauert. Er verließ schließlich die begehrte Rolle. Interessanterweise tat er dies auf eigenen Wunsch.

Siehe auch: James Bond: Warum dieser Schauspieler 007 einmal und nie wieder gespielt hat