Nachricht

Ist Katie George mit Phyllis George verwandt? Sind sie Tochter-Mutter?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Katie George ist in keiner Weise mit Phyllis George verwandt. Dennoch haben die beiden Sportmoderatoren einige Gemeinsamkeiten.

Ihr Nachname hat viele Fans hinsichtlich ihrer Beziehungen verwirrt. Sie haben auch den Bundesstaat Kentucky, einen Schnittpunkt ihres Lebens.

  Katie George arbeitet als Sportreporterin für ESPN
Katie George arbeitet als Sportreporterin für ESPN (Quelle: Instagram)

Katie George ist Amerikanerin Sportreporter geboren am 3. Dezember 1993 und arbeitet für das ACC Network und ESPN.

Sie wurde dreimal als All-Conference-Volleyball-Auswahlspielerin der University of Louisville ausgezeichnet und trug 2015 den Titel Miss Kentucky USA.

wie viele kinder hat eli manning

Nach seinem High-School-Abschluss besuchte George die University of Louisville (U of L). Dort spielte sie für die Damen-Volleyballmannschaft der Louisville Cardinals.

Phyllis wurde am 25. Juni 1949 geboren, verstarb aber leider am 14. Mai 2020. Sie war eine Geschäftsfrau, Schauspielerin und Sportmoderatorin aus den Vereinigten Staaten.

1975 wurde George zum Reporter und Co-Moderator der CBS Sports-Pre-Show „The NFL Today“ ernannt.

Damit war sie eine der ersten Frauen in der nationalen Sportberichterstattung im Fernsehen. Von 1979 bis 1983 war sie auch Kentuckys First Lady.

Ist Katie George mit Phyllis George verwandt?

Katie George ist nicht mit Phyllis George verwandt und ihr Stammbaum sieht aus keinem Blickwinkel miteinander verflochten aus.

Sie sind in gewisser Weise miteinander verwandt. Eine davon besteht darin, dass beide den gemeinsamen Beruf eines Sportreporters ausüben.

Darüber hinaus ist der Geburtsstaat von Katie, Kentucky, derselbe Staat, in dem Phyllis ihren letzten Atemzug tat.

Katies Die Familie des Großvaters war aus Hamat im Libanon ausgewandert und hatte sich in Kentucky niedergelassen, wo ihre Familie später wuchs.

Der Name ihres Vaters ist Tim George und der Name ihrer Mutter ist Annie. Sie hat auch zwei Geschwister, die Charles und Timmy heißen.

  Phyllis George mit ihrer Tochter Pamela
Phyllis George mit ihrer Tochter Pamela (Quelle: CNN)

Andererseits wurde Phyllis in Denton, Texas, geboren. Von 1977 bis 1978 war sie zweimal verheiratet, einmal mit Robert Evans.

Ihr anderer Ehemann ist John Y. Brown Jr., der 55. Gouverneur von Kentucky. Das Paar heiratete 1979 und ließ sich 1998 erneut scheiden.

Phyllis hat auch zwei Kinder: eine Tochter, Pamela Brown, und einen Sohn, Lincoln Brown. Wie Sie ihrem Stammbaum entnehmen können, besteht zwischen den beiden Georges keine Verwandtschaft.

Darüber hinaus nahmen beide in jungen Jahren an Wettbewerben teil. Sie können auf eine ziemlich erfolgreiche Erfolgsbilanz zurückblicken und mehrere hochkarätige Schönheitswettbewerbe gewinnen.

Phyllis‘ Todesursache

Phyllis war im Alter von 70 Jahren in Lexington gestorben. Die Ärzte sagten, dass sie seit Mitte 30 an einer Blutkrankheit leide.

Sie starb an einem Donnerstagnachmittag im Albert B. Chandler Hospital der University of Kentucky.

Die Ärzte sagten, dass sie an einer Erkrankung namens Polyzythämie vera leide.

  Phyllis George verließ diese Welt im Alter von 70 Jahren
Phyllis George verließ diese Welt im Alter von 70 Jahren (Quelle: People)

Es war ihr Ex-Mann John Y. Brown Jr., der ihren Tod bestätigte.

Er sprach liebevoll von ihrer gemeinsamen Zeit, insbesondere während ihrer vier Jahre als Gouverneur und First Lady von Kentucky.

Ihre Gratulanten erinnern sich an sie wegen ihres strahlenden Charmes und ihrer Berühmtheitswirkung.

Darüber hinaus hatte Phyllis eine herausragende Rolle in Browns erfolgreichem Gouverneurswahlkampf 1979 gespielt.