Unterhaltung

Ist der Carbonaro-Effekt echt oder falsch?

Der Carbonaro-Effekt ist eine der beliebtesten TV-Shows von TruTV. Die Serie läuft seit fünf Staffeln und folgt dem Zauberer Michael Carbonara wie er Tricks und Illusionen über ahnungslose Menschen macht.

Wie bei jedem Reality-Show dort draußen, Der Carbonaro-Effekt wurde von einigen skeptischen Zuschauern beschuldigt, gefälscht zu sein. Die Serie erweckt oft den Eindruck, dass sie an alltäglichen Orten mit Durchschnittsbürgern stattfindet, die nicht wissen, dass sie gefilmt werden.

Was ist das Vermögen von Evander Holyfield?

Ist das jedoch tatsächlich wahr? Ist die Show so echt wie es scheint oder könnte es dort einige inszenierte Aktionen geben?



Warum manche Leute glauben, dass der Carbonaro-Effekt eine Fälschung ist

Michael Carbonaro nimmt an der Turner Upfront 2018 im One Penn Plaza teil.

Michael Carbonaro | Gary Gershoff / WireImage

Über die Jahre, Der Carbonaro-Effekt hat einige Skeptiker angezogen, die auf einige Dinge in der Serie hinweisen, die nicht zusammenpassen.

Zum Beispiel ereignete sich 2015 ein großer Skandal, als ein YouTube-Nutzer Carbonaro und sein Team beschuldigte, Schauspieler eingestellt zu haben, um ihre Reaktionen auf seinen Zaubertrick vorzutäuschen. Der Internetnutzer behauptete, dies erlaube es dem Produktionsteam letztendlich, Carbonaros Trick zu filmen aus mehreren Winkeln und sie haben einen Clip von gepostet Der Carbonaro-Effekt das zeigt, was als Kontinuitätsfehler erscheint.

Als Antwort darauf veröffentlichte Carbonaro eine Video den Zuschauern zeigen, was wirklich passiert ist. Die Ursache des Kontinuitätsfehlers scheint zu sein, dass Carbonaro seinen Trick zweimal enthüllen musste, weil die Frau, die er streichelte, ihn nicht zur richtigen Zeit ansah.

In anderen Fällen bemerken die Zuschauer auch, dass einige von Carbonaros Motiven Mikrofone tragen, weil ihre Stimmen deutlich zu hören sind. Dies bringt die Behauptung auf, dass sie Schauspieler sind. Aber Carbonaro verrät, dass er manchmal Pflanzenmikrofone auf ahnungslose Menschen - ähnlich einer 'Reverse Pick-Pocket'.

Michael Carbonaro sagt, dass die Leute in der Show keine Schauspieler sind

Carbonaro hat immer behauptet, dass die Menschen, die er betrügt, gewöhnliche Menschen sind und dass ihre Reaktionen auf seine Tricks absolut real sind.

„Jede Person, die da reinkommt und sich täuschen lässt Der Carbonaro-Effekt ist eine ahnungslose Person, kein Schauspieler “, sagte er kommentiert in einem Interview. 'Sie wissen nicht, dass sie sich täuschen lassen werden - und sie werden wirklich von echten Methoden der Magie getäuscht.'

Seit Carbonaro immer beliebter wird, gibt es Zeiten, in denen die Leute ihn erkennen. In diesem Fall werden er und sein Produktionsteam aufhören, diese Person zu filmen, und zu jemand anderem übergehen. Heutzutage verkleidet sich Carbonaro oft, um seine wahre Identität geheim zu halten.

Die Dreharbeiten zu „The Carbonaro Effect“ erfordern eine ernsthafte Planung

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

100. Folge Special !! DONNERSTAG, 6. JUNI 10 / 9c auf @trutv

Ein Beitrag von geteilt Michael Carbonaro (@carbonaro) am 5. Juni 2019 um 15:46 Uhr PDT

Nur weil die Show echte Menschen filmt, heißt das nicht, dass das Produktionsteam ihre Kameras abstellen und filmen kann, was sie wollen. Um den Fans ein nahtloses Seherlebnis zu bieten, viel Planung geht eigentlich in filmen Der Carbonaro-Effekt .

Zunächst plant Carbonaro seine Zaubertricks mit einem Team von Magiern. Dies ist heutzutage besonders wichtig, da seine Tricks etwas komplexer geworden sind. Carbonaro teilte mit, dass er und sein Team von Magiern sehr nah beieinander sind.

'Ich habe Leute, mit denen ich in der Show zusammenarbeite, die ich als Kind in einem magischen Lager buchstäblich getroffen habe', sagte er Die Realität ist verschwommen . 'Wir kommen alle zusammen, wir sitzen in einem Raum und die Ideen können von überall kommen.'

Während des Drehs gibt es oft mehrere Kameras, um seinen Trick und sein Motiv aus vielen verschiedenen Blickwinkeln zu filmen. All dies wird dann später von den Redakteuren zusammengestellt.

Eine andere Sache, über die die Zuschauer vielleicht nicht allzu viel nachdenken, ist, wo Carbonaros Motive stehen müssen. Die Besatzung hat normalerweise ideale Stellen, an denen die Leute einfach stehen sollen, damit die Kameras alles erfassen können. In diesem Fall bringen sie Markierungen (z. B. Fußabdruck-Abziehbilder) auf dem Boden an, und viele Menschen stehen auf natürliche Weise darauf.

Letztendlich scheint es so Der Carbonaro-Effekt ist eine echte versteckte Kamera-Show, die die realen Reaktionen der Menschen filmt. Wie bei jeder Fernsehserie ist jedoch auch hier eine große Menge an Inszenierung und Planung im Voraus erforderlich.