Unterhaltung

Wird 'Star Trek: Discovery' abgesagt oder wird es eine dritte Staffel geben?

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die letzte Grenze hat noch viele Orte zu entdecken Star Trek: Entdeckung wurde für eine dritte Staffel auf CBS All Access verlängert. Neben neuen Folgen wird sich die Serie auch rühmen ein neuer Showrunner .

Zu dem aktuellen Showrunner Alex Kurtzman wird Michelle Paradise gehören, die Co-Executive Producerin war.

„Michelle ist Mitte der zweiten Staffel zu uns gekommen und hat den Raum mit ihrem wilden Wissen über Energie versorgt Trek ', Sagte Kurtzman in einer Erklärung. „Ihr Verständnis für Charakter und Details der Geschichte, ihr Antrieb und ihr Fokus sind bereits wesentlich geworden, um das zu gewährleisten Trek Vermächtnis und ihre frische Perspektive lassen uns immer nach vorne schauen. Ich bin stolz zu sagen, dass Michelle und ich offiziell laufen Star Trek: Entdeckung zusammen.'

Das sind besonders gute Nachrichten, weil Star Trek Es war noch nie ein sicheres Unterfangen auf jeder Bildschirmgröße, das bis in die frühesten Tage zurückreicht

Wie lange ist 'Star Trek' schon im Fernsehen?

Sonequa Martin-Green

Sonequa Martin-Green | Gabe Ginsberg / Getty Images

Star Trek feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Bestehen, aber es ist kein glückliches: 1969 wurde die klassische Originalserie mit William Shatner und Leonard Nimoy nach nur drei Spielzeiten abgesagt. Die Kultfolge der Show setzte sich einige Jahre lang nicht wirklich durch, bis Fan-Konventionen und Syndizierungen das Bewusstsein für die Show schärften.

Nach einer Zeichentrickserie Star Trek 1979 auf die Leinwand gebracht, mit Krieg der Sterne nachdem er bewiesen hatte, dass die Wissenschaft in Kinos viel Geld verdienen konnte. Aber Star Trek kehrte erst 1987 zum Fernsehen zurück, als die Nächste Generation schlagen. Es lief sieben Jahre lang Deep Space Nin Es folgten von 1993 bis 1999. Reise lief gleichzeitig mit Deep Space Nine , von 1995 bis 2001, während die Prequel-Serie Unternehmen von 2001 bis 2005 weniger eingedrückt.

Zu der Zeit Unternehmen gestartet, hatten die Filme die Kufen getroffen, und Star Trek kehrte erst zum Fernsehen zurück Entdeckung im Jahr 2017.

Kurtzman sagte, dass Staffel 3 abheben wird in eine neue Richtung nach dem Abschluss der zweiten Staffel, der die Serie weit in die Zukunft schickte. 'Jetzt, da wir frei von Kanonen sind, können wir uns einige unglaublich kühne, komplizierte Fragen stellen', fügt er hinzu.

Was ist mit den 'Star Trek' -Filmen passiert?

Währenddessen, auf der großen Leinwand, die Unternehmen ist zumindest vorerst ins Stocken geraten. Von den späten 70ern bis zu den frühen 2000ern Star Trek war eine ziemlich regelmäßige Präsenz in Kinos . Bei den Filmen mit der ursprünglichen Crew war der Witz der Film mit geraden Nummern ( Zorn von Kahn, Die Heimreise ) waren die Guten, und die ungeraden waren es nicht, von anständig ( Die Suche nach Spock ) zu katastrophal ( Die letzte Grenze )

Schließlich wechselte die alte Besatzung zur Nächste Generation Crew in Kinos. Nach dem Start stark mit Generationen und Erster Kontakt In den Filmen der neuen Crew gingen die Renditen zurück und endeten im Jahr 2002. Star Trek war sieben Jahre lang nicht in den Kinos, bis JJ Abrams mit der sogenannten Kelvin-Timeline neu startete.

Es gab drei Filme in dieser Zeitleiste, aber der jüngste, Star Trek Beyond , lief nicht so gut wie erhofft, und jetzt ist auch diese Serie ins Stocken geraten, und Forbes ironischerweise beschuldigte die jüngste Krieg der Sterne Filme.

wie viel ist chris berman wert

'Einmal Krieg der Sterne Als ich zurück in die Stadt fuhr, gab es keinen Grund für das allgemeine Publikum, sich über ein weiteres „neues“ zu freuen. Star Trek Film “, schrieb Scott Mendelson.

Was ist die Zukunft von 'Star Trek'?

Das ließ den Fernseher übrig, um das abzuholen Star Trek Fackel mit Entdeckung .

Mit Entdeckungen Die dritte Staffel ist offiziell eröffnet, es gibt noch mehr Star Trek TV in Arbeit. Eine ist eine Prequel-Serie, die die Geschichte von Captain Picard mit fortsetzt Patrick Stewart kehrt zurück . Die andere folgt Philippa Georgiou (Michelle Yeoh), a Entdeckung Charakter, der starb und böse zurückkam.

Es besteht sogar die Möglichkeit, dass die Filme wiederbelebt werden, wobei immer noch über eine Quentin Tarantino-Geschichte gesprochen wird, obwohl eine Einstellung mit R-Rating ein Glücksspiel wäre. Ist es zu viel des Guten? Zeit und Bewertungen werden es zeigen.

'Ich denke, im Moment besteht keine wirkliche Gefahr von zu viel' Star Trek '... Es gibt so viel zu entdecken, wenn es richtig gemacht wird', sagte Trek-Experte Harry Doddema.