Unterhaltung

Basiert Shaun Murphy von 'The Good Doctor' auf einer realen Person?

ABCs Der gute Doktor ist das neueste medizinische Drama des Netzwerks - und möglicherweise ein beliebteres, als selbst der Schöpfer es sich vorgestellt hat. In Anlehnung an ein koreanisches medizinisches Drama mit einem sehr ähnlichen Namen folgt die Show ein Charakter mit Autismus während er durch die bereits herausfordernde Welt der professionellen Medizin navigiert.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Show zu erfahren Der gute Doktor basiert auf, wie realistisch die Show ist und ob jemand mit Autismus tatsächlich ein echter Arzt werden könnte oder nicht.

Treffen Sie die Person, die gebracht hat Der gute Doktor zum Fernsehen



wie viele super bowls hat roger staubach gewonnen

Das südkoreanische medizinische Drama Guter Arzt hatte einen Lauf mit 20 Folgen und wurde in den Regionen, in denen er ausgestrahlt wurde, als sehr erfolgreich angesehen. Aber Haus Der Schöpfer David Shore glaubte, dass es in den USA zu einem erfolgreichen Lauf kommen könnte, und passte das Pilotskript für ein westliches Publikum an.

Über die Show Er sagte: 'Wir haben von Menschen mit anderen Behinderungen gehört, nicht nur von Autismus. Sie sind Menschen, die sich ausgegrenzt fühlen und sich mit Shaun identifizieren. Wir mussten aufpassen, dass die Show nicht predigt und ihn als eine Art autistischen Superhelden präsentiert. Die Show ist am interessantesten, nicht wenn Shaun etwas lernt, sondern wenn wir etwas von Shaun lernen. “

Die Show selbst basiert möglicherweise nicht auf einer realen Person. Aber basiert es auf der Realität? Behandelt es Autismus sowohl anmutig als auch genau? Könnte jemand wie Shaun wirklich ein guter Arzt sein?

Tut Der gute Doktor Autismus richtig machen?

Einige medizinische Experten sind mit der Darstellung von Autismus in der Serie nicht zufrieden - sie bezeichnen ihn als eine Art Syndrom, das in Hollywood vorherrscht. Ein Arzt nennt es ein 'Problem der weißen männlichen Genies' und schreibt: 'Durch die Überwindung des unangenehmen weißen männlichen Genies kann Hollywood beginnen, alle autistischen Menschen genauer darzustellen, was zeigt, dass das Autismus-Spektrum mehr als ein Ende hat.'

Möglicherweise ist das größte Problem, wenn ein Charakter in einer Show eine Krankheit darstellt, dass keine zwei Menschen mit Autismus gleich sind. Es gibt einen Grund, warum Angehörige der Gesundheitsberufe es als Spektrum bezeichnen. Es gibt keine Möglichkeit, jedes Symptom oder Verhalten durch eine Person genau anzuzeigen.

Die Show hat eine Episode ausgestrahlt, in der Shaun mit einem Patienten interagiert, der ebenfalls Autismus hat und dessen Herausforderungen und Verhaltensweisen sich sehr von seinen unterscheiden. Es ist nicht so, dass Autoren, Produzenten und Berater dieser Shows diese Unterschiede nicht kennen. Sie können einfach nicht immer alle Erfahrungen in einer Geschichte widerspiegeln.

Das andere Problem ist, dass Autismus nicht die einzige Diagnose ist, die Shaun einzigartig macht. Er hat auch ein Savant-Syndrom, das ihm trotz der Herausforderungen, denen er aufgrund seines Spektrums gegenübersteht, geniale Fähigkeiten verleiht. Dies ist zwar eine seltene Erkrankung, aber wie bei den meisten medizinischen Dramen muss das „Drama“ häufig die Realität überwältigen. Es ist medizinisch nicht ungenau. Es ist nur weitaus weniger wahrscheinlich, dass es im wirklichen Leben passiert, als es scheint.

Hat es jemals einen echten Arzt mit Autismus gegeben?

Der gute Doktor

Der gute Doktor | ABC

Es gibt keine genauen Daten darüber, wie viele Personen mit Autismus möglicherweise im medizinischen Bereich arbeiten. Es ist jedoch nicht unmöglich, dass jemand im Spektrum Medizin praktiziert.

Ärzte haben in ihrem Bereich sehr spezifische Aufgaben. Sie müssen in der Lage sein, nicht nur die Literatur zu verstehen und auf der Grundlage dieses Wissens schnelle Entscheidungen in Echtzeit zu treffen, sondern auch mit Patienten und anderen medizinischen Mitarbeitern zu kommunizieren und die Professionalität am Arbeitsplatz aufrechtzuerhalten.

Es gibt viele Leute im Spektrum, die trotz der vielen Herausforderungen, denen sie sich dabei möglicherweise stellen müssen, in diesen Umgebungen funktionieren können. Vielleicht der Grund Der gute Doktor Ein solcher Erfolg - selbst bei einigen Menschen im Spektrum - ist, dass es denjenigen Hoffnung gibt, die Karrierewege verfolgen, die aufgrund ihrer Diagnosen unrealistisch erscheinen könnten.

Solange eine Person die erforderlichen Aufgaben ausführen kann und anderweitig für eine Position in einem Krankenhaus oder einer anderen Einrichtung des Gesundheitswesens qualifiziert ist, gibt es keinen Grund, warum sie dies aufgrund von Autismus nicht tun könnte. Es hängt alles vom Einzelnen, seinen spezifischen Herausforderungen und seinem Können ab - genau wie jede andere Person, die Medizin praktizieren möchte.

Der gute Doktor kehrt am 14. Januar zu ABC zurück.