Unterhaltung

Ist 'Avengers: Endgame' wirklich der letzte Avengers-Film?

Abschied zu nehmen ist nie einfach. Die bevorstehende Veröffentlichung von Avengers: Endspiel markiert das Ende der Serie. Aus diesem Grund bemühen sich viele Menschen, eine letzte Gelegenheit zu bekommen, ihre Lieblingshelden gemeinsam zu sehen. Aber wie das alte Sprichwort sagt: 'Manchmal ist das Ende nur der Anfang.' Ist Avengers: Endspiel wirklich der letzte Avengers-Film, oder werden die Fans ihre Freunde wiedersehen?

Die Veröffentlichung von 'Endgame' ist nur noch wenige Wochen entfernt

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Hier sind die exklusiven # AvengersEndgame-Poster von Marvel Studios von @IMAX, @DolbyCinema und @ RealD3D. Tickets jetzt kaufen: [Link in Bio]

Ein Beitrag von geteilt Avengers: Endspiel (@avengers) am 2. April 2019 um 8:05 Uhr PDT



Endspiel wird am 26. April weltweit veröffentlicht. Für einige ist dieses Datum der Tag, an dem sie ins Kino gehen, um zu sehen, ob der Film wirklich so großartig ist, wie sie es sich erhofft haben. Für andere ist es der Tag, an dem sie anfangen, ihre Geräte auszuschalten und alles zu tun, um sich von Spoilern fernzuhalten, die sicher von denjenigen veröffentlicht werden, die das Glück haben, den Film zu sehen, als er zum ersten Mal herauskam.

Es gibt hohe Erwartungen an Endspiel . Der Film dauert mehr als 3 Stunden und ist damit der längste Marvel Cinematic Universe (MCU) -Film aller Zeiten. Es hat ein größeres Budget als jeder Marvel-Film zuvor und die Stars des Films haben versprochen, dass das Finale dem Hype gerecht wird.

'Avengers: Endgame' wird das Ende sein (für einige)

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Hmmm… #TeamStark #avengers #endgame

Ein Beitrag von geteilt Robert Downey Jr. (@robertdowneyjr) am 29. März 2019 um 13:14 Uhr PDT

Die Macher der MCU wussten, dass das Franchise eine große Anzahl von Filmen enthalten würde. In diesem Wissen unterzeichneten sie Schauspieler für Verträge mit mehreren Filmen, oft mit sechs bis neun Filmen pro Stück. Leider ist für einige der Charaktere im Marvel-Universum ihre Zeit abgelaufen.

Chris Evans, auch bekannt als Captain America, gab kürzlich bekannt, dass sein Vertrag mit der Veröffentlichung von ausläuft Endspiel . Sein Vertrag ist nicht nur abgelaufen, sondern Evans hat auch gezeigt, dass dies der Fall ist das Ende auch für Tony Stark (Robert Downey Jr.). Die Fans haben Downey gebeten, seinen Vertrag zu verlängern, aber ob dies passieren wird, bleibt abzuwarten. Von seiner Rolle als Iron Man, Der Schauspieler sagte einmal: „Ich möchte es in den letzten sechs oder sieben [Marvel-Filmen], die ich gemacht habe, indem ich den Ball fallen ließ, einfach nie in die Luft jagen, weil ich mich entschlossen habe, es noch einmal zu machen. Ich möchte nur mein Trikot aufhängen, bevor es peinlich ist. '

Wo ist Curry aufs College gegangen?

Ist 'Avengers: Endgame' wirklich der letzte Avengers-Film?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Hier ist Ihr Blick auf die Besetzung von Marvel Studios #AvengersEndgame auf der globalen Pressekonferenz!

Ein Beitrag von geteilt Marvel Entertainment (@marvel) am 7. April 2019 um 16:10 Uhr PDT

Endspiel Wahrscheinlich ist es das letzte Mal (zumindest für eine Weile), dass wir alle Rächer zusammen sehen werden. Es ist wahrscheinlich auch das letzte Mal, dass wir einige unserer Lieblingsschauspieler in ihren legendären Rollen sehen. Aber da ist viel mehr Leben übrig im Marvel-Universum.

Die Bühne ist bereit für die vierte Phase des MCU-Franchise mit mehreren Filmen, die bereits an Deck sind. Der erste Film, der veröffentlicht wird, ist Spider-Man: Weit weg von zu Hause . Es wurde bestätigt, dass es einen Zusammenhang mit den Ereignissen geben wird, die in stattgefunden haben Avengers: Endspiel . Spider-Man: Weit weg von zu Hause wird am 5. Juli 2019 veröffentlicht, sodass die Fans nicht lange warten müssen, bis die Geschichte fortgesetzt wird.

Außerhalb Spider Man Es gibt mehrere kommende Filme, auf die sich die Fans freuen können. Wächter der Galaxie Fans haben kürzlich ein sehr frühes Weihnachtsgeschenk bekommen. Disney gab bekannt, dass sie haben neu eingestellter Regisseur James Gunn . Das Schicksal von Wächter der Galaxis 3 war vorher unsicher gewesen, aber diese Nachricht bestätigt, dass die Fans den lang erwarteten Film sehen werden.

Es wurde einmal angenommen, dass Black Widow die erste sein würde, die einen von Frauen geführten MCU-Film hat. Aber wie wir gesehen haben, ging diese Ehre nur an Captain Marvel. Derzeit ist jedoch ein Black Widow-Film in Arbeit, sodass Fans von Scarlett Johanssons Charakter diesen Veteranen-Marvel-Charakter bald genauer unter die Lupe nehmen können.

Ist es das Ende? In gewisser Weise. Es ist aber auch der Anfang. Der Beginn einer neuen Phase, neuer Geschichten und möglicherweise neuer Schauspieler, die alte Charaktere spielen. Die Zukunft ist ungewiss, aber mit der Erfolgsbilanz der MCU ist es sicher eine unterhaltsame.