Geld Karriere

In einigen der teuersten Klagen von Donald Trump

Welcher Film Zu Sehen?
 

Im Laufe der Jahrzehnte hat Donald Trump das Rechtssystem dazu genutzt Holen Sie sich, was er will . Gemäß USA heute Trump war in den letzten drei Jahrzehnten an mindestens 3.500 Gerichtsverfahren vor Bundes- und Landesgerichten beteiligt. Sie reichen von Scharmützeln mit Casino-Kunden über Immobilienklagen im Wert von mehreren Millionen Dollar bis hin zu persönlichen Verleumdungsklagen. “ Und diese zählen nicht einmal die Klagen, die seit seiner Präsidentschaft gegen Trump erhoben wurden.

Es gibt einfach zu viel zu überprüfen, deshalb haben wir einige seiner größten und teuersten Klagen ausgewählt. einschließlich Trumps großem Rechtsstreit um sein Bildungsprogramm (Seite 9).

1. Sie verlor Miss USA und verlor gegen Trump

Miss Pennsylvania Sheena Monnin nimmt am Miss USA-Wettbewerb teil.

Miss Pennsylvania wusste nicht, dass sie den Rest ihrer 20er Jahre damit verbringen würde, gegen Donald Trump zu kämpfen. | Youtube

  • Was ist passiert: Trump verklagte einen ehemaligen Kandidaten.
  • Wie viel: 10 Millionen Dollar

Im Jahr 2012 trat die Kandidatin der Miss USA, Sheena Monnin, von ihrer Rolle als Miss Pennsylvania zurück und wechselte zu Facebook, um zu behaupten, der Festzug sei manipuliert worden. Trumpf antwortete am Guten Morgen Amerika . '[Monnin] leidet unter einer Sache, die als Reue des Verlierers bezeichnet wird', sagte er. 'Wenn Sie sie im Vergleich zu Leuten ansehen würden, die unter den Top 15 waren, würden Sie verstehen, warum sie nicht unter den Top 15 war.'

Ein paar Tage später verklagte Trump sie. Monnin war den Rest ihrer 20er Jahre damit beschäftigt, die für ihre Verteidigung erforderlichen Anwaltskosten zu bezahlen. Das Gericht entschied schließlich, dass sie 5 Millionen Dollar für Verleumdung zahlt, die sie sich nicht leisten konnte.

Im Jahr 2013 reichte Monnin eine Klage wegen Fehlverhaltens gegen ihren ehemaligen Anwalt ein. Obwohl die Details der Siedlung geschützt sind, muss sie Trump kein Geld bezahlen.

Nächster: Wer hätte gedacht, dass die amerikanische Flagge so viel Ärger verursachen könnte?

2. Mar-a-Lago wurde markiert

Donald Trump Mar-a-Lago Resort

Das Mar-a-Lago Resort | Joe Raedle / Getty Images

  • Was ist passiert: Trump erhob Klage gegen Palm Beach unter Berufung auf die Meinungsfreiheit.
  • Wie viel: 25 Millionen Dollar

Eine relativ kleine Geldstrafe über einer Flagge ist keine große Sache. Aber Trumps Reaktion auf Geldstrafen aus der Stadt Palm Beach, die von seinem Mar-a-Lago Resort erhoben wurden, zeigte seine markenrechtliche Tendenz: mit allem, was er hat, zu kontern. Im Jahr 2006 bestrafte Palm Beach Trump wegen einer übergroßen amerikanischen Flagge mit einer Geldstrafe und er schwang sich mit einer zurück Klage in Höhe von 25 Millionen US-Dollar wegen Verletzung seines Rechts auf freie Meinungsäußerung. Die beiden Parteien ließen sich schließlich nieder.

Nächster: Ein Betrug von 139 Millionen Dollar

3. Turmbindungen zwischen Trump und Russland

Die Küste Floridas

Die Küste Floridas | W Fort Lauderdale über Facebook

  • Was ist passiert: Trump hatte einen Kredit in Verzug und knüpfte russische Verbindungen.
  • Wie viel: 139 Millionen US-Dollar

2007 sollte in Fort Lauderdale, Florida, ein Trump International Hotel & Tower gebaut werden, was jedoch nie geschah. Nun, der Turm wurde gebaut, aber nicht wie geplant. Trump, der mit dem Entwicklungsunternehmen Bayrock Group zusammenarbeitete, war mit seinem für den Bau erforderlichen Darlehen in Höhe von 139 Millionen US-Dollar in Verzug.

Investoren klagten wegen Betrugs und Trump entwirrte sich schließlich vom Projekt. In teilweise gebautem Zustand wurde das Hotel schließlich verkauft und als eröffnet Conrad Fort Lauderdale Beach .

Die wahre Geschichte beinhaltet Trumps offensichtliche russische Verbindungen . Einige Bayrock-Manager hatten für die Sowjetregierung gearbeitet, und ihr Büro (im Trump Tower) diente als Treffpunkt zwischen Trump und russischen Kontakten. All dies wird noch ausgearbeitet. In Anbetracht der heutigen Besorgnis über Russland zeigt dieser Fall, wie die Geschichte zurückreicht.

Nächster: Trump antwortet auf eine Klage mit einer Gegenklage in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar.

4. Trump hat einen Kredit aufgenommen

Statuen, die das Gutenberg-Denkmal bilden, stehen vor einem Gebäude der Deutschen Bank in Frankfurt

Statuen, die das Gutenberg-Denkmal bilden, stehen vor einem Gebäude der Deutschen Bank in Frankfurt. | John MacDougall / AFP / Getty Images

  • Was ist passiert: Trump zahlte keinen Kredit und wurde von der Deutschen Bank verklagt.
  • Wie viel: 40 Millionen Dollar

Nur wenige Immobilienmakler konnten dem Zusammenbruch des Immobilienmarktes 2008 unbeschadet entkommen. Während dieser Zeit, Deutsche Bank verklagt Trump für 40 Millionen Dollar in Bezug auf ein Darlehen in Höhe von 640 Millionen Dollar, das er für den Bau des Trump International Hotel und Tower in Chicago aufgenommen hatte. Aber wie wir wissen, schlägt Trump gerne gegen. Also tat er es - in Form einer Gegenklage in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar, in der behauptet wurde, sein Ruf sei geschädigt worden.

Die beiden Parteien haben sich schließlich niedergelassen und das Darlehen verlängert. Zählen Sie dies als eine weitere Kerbe im Gürtel des „großen Dealmakers“.

Nächster: Die Bewohner von Indiana spielten auf Trump und verloren.

5. Dieses schwimmende Casino wurde zu einem sinkenden Schiff

Der Eingang zum Majestic Star Casino in Gary, Indiana

Der Eingang zum Majestic Star Casino in Gary, Indiana | Youtube

  • Was ist passiert: Trump stellte nicht wie versprochen Einwohner und Minderheiten ein.
  • Wie viel: Schadensersatz in Höhe von 10 Millionen US-Dollar

Trumps erstes Glücksspielprojekt außerhalb von Atlantic City - ein 290 Fuß großes Riverboat-Casino mit Sitz in Gary, Indiana - sollte sein Versprechen einhalten, 1.675 Arbeitsplätze zu schaffen, wobei 67% der Arbeitsplätze an die Einwohner von Gary gehen. Die von Armut betroffene Stadt würde auch 1% der Bruttospieleinnahmen sowie Steuern aus dem Projekt von 1996 erhalten.

Laut der New York Daily News Trump ehrte weder seine Zustimmung zu Stadtbeamten noch seine Verpflichtung, Minderheiten und Frauen einzustellen. Nicht-Minderheiten erhielten die besseren Glücksspieljobs, während Minderheiten Hausmeister- und Kammerdienerrollen innehatten.

Als die Sammelklage eingereicht wurde, zeigten erste Zahlen, dass die Einwohner von Gary 451 der 1.058 Casino-Jobs besetzten. Trumps rechtliche Vertretung wurde die Klage abgewiesen und erklärte, die 'Ziele für die Einstellung von Minderheiten seien rechtlich nicht bindend' Geschäftseingeweihter .

Nächster: Eine Klage wegen Verleumdung in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar

6. Ein Buch verletzt Trumps Ego

Das Cover von TrumpNation

Das Cover von TrumpNation | Amazonas

  • Was ist passiert: Ein Buch behauptete, er sei keine Milliarden wert.
  • Wie viel: 5 Milliarden Dollar

Ein Schuss auf Trumps Ruf löste eine Klage gegen Timothy O’Brien, Autor von TrumpNation: Die Kunst, der Donald zu sein . In dem Buch von 2015 sagt O'Brien, dass Trumps Nettovermögen zwischen 150 und 250 Millionen US-Dollar liegt, obwohl Trump dem Autor sagte, er sei Milliarden wert. Trump reichte eine Klage in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar gegen O’Brien ein und behauptete, sein Ruf sei geschädigt worden. Ein Richter warf es weg und sagte, der Autor habe nicht versucht, ihn zu diffamieren.

Trump nahm dies als Beweis dafür, dass er ein Milliardär ist. 'Es ist unbestreitbar', sagte Trump per ein Bericht von ABC News . 'Wenn es nicht so wäre, hätte ich die Klage nicht eingereicht.' Dies war nicht das letzte Mal, dass Trump behauptete ' totale und vollständige Rechtfertigung ”Nach einem ansonsten schädlichen Ereignis.

Nächster: Casino-Geschäfte sind für Trump eindeutig kompliziert.

7. Ein Casino-Besitzer hat gegen Trump gespielt

Steve Wynn, Chairman und CEO von Wynn Resorts, spricht auf der Global Gaming Expo (G2E) 2014 im The Venetian Las Vegas

Steve Wynn, Chairman und CEO von Wynn Resorts, spricht 2014 im The Venetian Las Vegas Ethan Miller / Getty Images

  • Was ist passiert : Trump wurde der Spionage und Verschwörung beschuldigt.
  • Wie viel: Es ist kompliziert.

Ein weit verbreitetes Thema in Trumps Weißem Haus? Palast-Intrige. Von Bändern bis zu Abhörgeräten kommt heutzutage kein Mangel an Drama aus dem Westflügel. Wir haben diese Intrige Ende der 90er Jahre gesehen, als Trump eine langer Rechtsstreit - mit Anzügen, Gegenklagen und Vorwürfen der Spionage und Verschwörung - mit Steve Wynn, einem rivalisierenden Casino-Besitzer in Atlantic City.

Aber Trump und Wynn ließen sich auf magische Weise genau am selben Tag und zur selben Zeit nieder, an dem sie alles vor Gericht ausstrahlen sollten. Es ist eine fischige Geschichte mit vielen Wendungen. Interessanterweise übernahm Wynn schließlich das Fundraising der Republikanischen Partei im Februar 2017 .

Nächster: Scheidungen sind teuer. Wirklich teuer.

8. Die Ehe hat ihn viel Geld gekostet

Der Milliardär Donald Trump und seine Frau Ivana im Jahr 1989

Donald Trump und seine Frau Ivana treffen am 4. Dezember 1989 zu einem sozialen Engagement in New York ein. | Swerzey / AFP / Getty Images

  • Was ist passiert: Trumps teure Scheidung enthüllte seine finanziellen Probleme.
  • Wie viel: 25 Millionen Dollar

Trump war dreimal verheiratet. Seine erste Ehe mit Ivana Trump endete mit einer der teuersten Scheidungen der Welt (rund 25 Millionen US-Dollar). Warum ist das interessant? Bedenken Sie New York Times Artikel von 1991:

Frau Trump und ihre Anwälte sagten, sie habe Anspruch auf die Hälfte des Vermögens von Herrn Trump, das sie dann auf rund 5 Milliarden US-Dollar schätzten. Aber der ehemalige Milliardär hatte anscheinend nie so viel zu Beginn und hat es jetzt sicherlich nicht.

Die finanziellen Probleme von Herrn Trump brachten ihn letztes Jahr in die Insolvenz und zwangen ihn, seine Banken zu bitten, ihn zu retten, indem sie ihm mehr Geld zur Tilgung von Rechnungen liehen.

Nächster: Immobilien werden für den Präsidenten zu real.

9. Trump erhält eine Ausbildung in Business

Donald Trump nimmt seinen Hut ab, um seine Haare zu zeigen

Donald Trump spricht während seiner Präsidentschaftskampagne auf einer Kundgebung in Alabama. | Mark Wallheiser / Getty Images

  • Was ist passiert: Ein versuchter Hochschulplan führt zu Untersuchungen illegaler Geschäftspraktiken.
  • Wie viel: 25 Millionen Dollar

Die Trump University (eigentlich ein Seminar) berechnete Studenten, die Trumps Immobiliengeheimnisse kennenlernen wollten, ungefähr 1.500 bis 35.000 US-Dollar. Im Jahr 2017 gaben Studenten an, das Seminar habe unter hohem Druck stehende Verkaufstaktiken angewandt, um sie in Immobilien- und Geschäftsprogramme einzubeziehen.

Die Einigung mit der Trump University kostete Trump 25 Millionen Dollar , aber vielleicht war der größte Schaden an seinem Ruf. Das Fiasko der Trump University, das sich während seiner Präsidentschaftskampagne als erfolgreicher Geschäftsmann auszeichnete, stank nach Schlangenöl.

Nächster: Trump verklagt Trump?

10. Trump verklagt seinen eigenen Namen

Donald Trump nimmt an der Einführung seines gleichnamigen Duftes teil,

Im Jahr 2012 nahm Donald Trump an der Einführung seines gleichnamigen Duftes „Success by Trump“ teil. | Slaven Vlasic / Getty Images

  • Was ist passiert: Trump glaubte, dass andere Trumps von seinem Namen profitierten.
  • Wie viel: nicht bekannt gegeben

1984 verklagte Trump die New Yorker Julius und Edmond Trump wegen Gründung eines Unternehmens namens 'The Trump Group'. Donald hatte einen Brief für die anderen Trumps erhalten und die Ähnlichkeit entdeckt, also verklagte er sie.

In dem Brief seines Anwalts heißt es: „Bei den Angeklagten handelt es sich um Südafrikaner, deren jüngster Eintritt in die Region New York unter dem Namen 'Trump Group' nur als schlecht verschleierter Versuch angesehen werden kann, mit dem guten Willen, dem Ruf und der finanziellen Glaubwürdigkeit des Klägers zu handeln. ' gemäß Vermögen . Es dauerte fast 10 Jahre, bis der Fall geklärt war, und das New Yorker Gericht warf ihn schließlich zurück.

Nächster: Trump braucht einen neuen Sinn für Humor.

11. Trump hat Probleme mit dieser Hautfarbe

Der Vergleich, der Bill Maher vor Gericht gegen den Donald brachte

Der Vergleich, der Bill Maher vor Gericht gegen Trump brachte | HBO

  • Was ist passiert : Trump hat Bill Maher verklagt, weil er einen Witz gemacht hat.
  • Wie viel: 5 Millionen Dollar

Trump wurde dafür kritisiert, dünnhäutig zu sein - ein Kontrast zu seiner „Alpha“ -Beschäftsmann-Persönlichkeit. Aber nichts stützt dies mehr als seine Klage gegen Bill Maher im Jahr 2013. Trump verklagte den Komiker nachdem Maher einen Witz über Trumps Mutter gemacht hatte, die Sex mit einem Orang-Utan hatte (das Ergebnis: Trump selbst). Der 5-Millionen-Dollar-Anzug wurde schließlich zurückgezogen .

Es war ein unangemessener Witz, aber dennoch ein Witz. Und wenn Sie Präsident werden wollen, ist die Fähigkeit, mit den Schlägen zu rollen, ziemlich wichtig.

Nächster: Ein Regierungsstich führt zu rechtlichen Problemen.

12. Eine Wohnung aus den 70ern steht Trump gegenüber

Alte New Yorker Wohnhäuser

Alte New Yorker Wohnhäuser | Don Emmert / AFP / Getty Images

  • Was ist passiert: Trump wurde Rassendiskriminierung vorgeworfen.
  • Wie viel: 100 Millionen Dollar

1973 beschuldigten Mieter eines Apartmentkomplexes in Brooklyn Trump der rassistischen Voreingenommenheit . Sein Unternehmen verwaltete den 39-Gebäude-Komplex und verklagte das Unternehmen, nachdem die Regierung eine Art „Stich“ aufgestellt hatte. Trump reichte eine Gegenklage über 100 Millionen Dollar ein, die das Gericht abwarf. Die Klage wurde 1975 außergerichtlich beigelegt, und Trump gab niemals Schuld zu.

Der Aufprall? Die Veranstaltungsreihe war ein Vorläufer der Vorwürfe von Rassismus und Nationalismus, die Trump bis ins Weiße Haus folgten.

Nächster: Trump steht vor einer Klage wegen sexueller Belästigung in Höhe von 125 Millionen US-Dollar.

13. Frühe Anzeichen sexuellen Fehlverhaltens

eine junge Jill Harth

Eine junge Jill Harth | Jill Harth über Twitter

  • Was ist passiert: Trump wurde wegen sexueller Übergriffe angeklagt.
  • Wie viel: 125 Millionen US-Dollar

Wir alle wissen von Trumps 'Grab 'em by the P *** y' -Moment. Aber seine wechselvolle Geschichte mit sexueller Belästigung und Fehlverhalten reicht weit zurück.

1997 verklagte ihn die Maskenbildnerin Jill Harth wegen 125 Millionen Dollar, nachdem sie behauptete, er habe sie einige Jahre zuvor unter anderem befummelt. Sie erzählte von den mutmaßlichen Angriffen auf Der Wächter , obwohl sie sich schließlich mit einem unbekannten Betrag zufrieden gab.

Nächster: Trumps felsige Beziehung zu den Medien führt zu einer großen Klage.

14. Trump biss in die Hand, die ihn fütterte

Donald Trump stellt während einer Pressekonferenz eine Frage des Univision- und Fusion-Ankers Jorge Ramos

Donald Trump stellt während einer Pressekonferenz eine Frage des Univision- und Fusion-Ankers Jorge Ramos. | Scott Olson / Getty Images

  • Was ist passiert: Trump verklagte Univision, weil er Miss USA nach seinen abfälligen Äußerungen über Einwanderer nicht ausgestrahlt hatte.
  • Wie viel: 500 Millionen Dollar

Trump hat seit seinem Eintritt in die Politik eine umstrittene Beziehung zu den Medien. Aber es gab Anzeichen dafür, dass die Beziehung sauer werden würde, selbst wenn er in seiner erfolgreichen TV-Show mitspielte.

Im Jahr 2015 verklagte Trump Univision für 500 Millionen Dollar als das Netzwerk nach Trumps berüchtigten Äußerungen über mexikanische Einwanderer die Ausstrahlung des Miss USA-Festzugs absagte. Er entschied sich schließlich außergerichtlich

Nächster: Er hätte wissen müssen, dass er erwischt werden würde.

15. Papas Geldinfusion

Ein Schild kennzeichnet das Trump Plaza Hotel and Casino

Ein Schild kennzeichnet das Trump Plaza Hotel and Casino. | Craig Allen / Getty Images

  • Was ist passiert: Fred Trump gab Donald einen illegalen Kredit.
  • Wie viel: 65.000 US-Dollar

Donald Trumps Vater Fred Trump gab einem der verletzten Casinos seines Sohnes eine Geldinfusion.

Grundsätzlich kaufte Fred 1990 ungefähr Chips im Wert von 3,5 Millionen US-Dollar im Castle Casino in Atlantic City und nie ausgezahlt - eine heimliche Möglichkeit, Geld in das Geschäft zu bringen. Für die Aufsichtsbehörden war dies ein illegaler Kredit. Infolgedessen erhielt das Casino eine Geldstrafe von 65.000 US-Dollar.

Nächster: Trump hat Glück, als er eine Klage in Höhe von 2 Millionen Dollar beigelegt hat.

16. Menschen seit den 90er Jahren entlassen

Ein Schild kennzeichnet das Trump Taj Mahal Hotel und Casino in Atlantic City, New Jersey

Trump Taj Mahal Hotel und Casino in Atlantic City | Craig Allen / Getty Images

  • Was ist passiert: Trump ließ einen Mann entlassen, weil er die Aussichten seines Casinos kritisiert hatte
  • Wie viel: 2 Millionen Dollar

Als ein Geschäftsanalyst voraussagte, dass Trumps Taj Mahal Casino in Atlantic City scheitern würde, drängte Trump darauf, den Mann Marvin B. Roffman entlassen zu lassen. Nach seiner Entlassung verklagte Roffman Trump wegen Verleumdung auf 2 Millionen Dollar. Er erreichte schließlich eine außergerichtliche Einigung mit Trump. Sein ehemaliger Arbeitgeber stimmte ebenfalls zu zahle ihm 750.000 Dollar . Die Lektion hier? Trump mag keine Untreue. Er wird dir nachgehen, wenn du nicht der Linie folgst.

Wie viel ist Tim Duncan wert?

Nächster: Trump schlägt auf eine Anwaltskanzlei ein, weil sie seinen Namen auf ihrer Website verwendet hat.

17. Trump übernimmt das Gesetz

Richter Hammer, Waage der Gerechtigkeit

Waage der Gerechtigkeit iStock.com/BrianAJackson

  • Was ist passiert: Trump habe angeblich nicht für juristische Dienstleistungen bezahlt.
  • Wie viel: 5 Millionen Dollar

Trump mag es nicht, wenn Leute auf seinen Ruf schießen. Im Jahr 2009 lernte die Anwaltskanzlei Morrison Cohen (zuvor von Trump eingestellt) dies auf die harte Tour. Trump reichte ein 5 Millionen Dollar Anzug gegen die Firma wegen bloßer Erwähnung seines Namens und Verlinkung zu Nachrichtenartikeln auf einer Website. Sie konterten und die Klage wurde schließlich abgewiesen.

Warum hat Morrison Cohen etwas über Trump auf seiner Website veröffentlicht? Er hat sie angeblich nicht für ihre Dienste bezahlt. Berichten zufolge schuldete er rund 500.000 US-Dollar an Rechtskosten. Sein offensichtliches Zahlungsunwilligkeit Diejenigen, die für ihn arbeiten, sind ein weiterer Teil der Trump-Mystik, die ihm ins Weiße Haus folgte.

Nächster: Bei einem abgebrochenen Projekt fühlen sich Investoren betrogen.

18. Lügen liegt in der Familie

Ivanka Trump wirbt für das Baja Resort.

Ivanka Trump bewarb auch das neue Resort in Baja, Mexiko. | Youtube

  • Was ist passiert: Trump behielt das Geld der Investoren, nachdem ein Projekt gescheitert war.
  • Wie viel: nicht bekannt gegeben

'' Das nächste Cabo ”- klingt nach einer guten Investition, oder? Viele Leute dachten das, was die Investoren dazu veranlasste, Einzahlungen für Eigentumswohnungen zu tätigen, die als Teil des Trump Ocean Resort Baja Mexico gebaut werden sollten. Leider wurde das Projekt schließlich im Jahr 2009 abgebrochen.

Die Investoren verklagten Trump, nachdem er ihnen gesagt hatte, er könne nicht zurückkehren alle 32,2 Millionen Dollar ihrer Einlagen. Er behauptete auch, er sollte nicht für den Zusammenbruch des Projekts verantwortlich gemacht werden, da er lediglich dessen Sprecher war. Auch 2015 hat er sich mit den Investoren für einen nicht genannten Betrag abgefunden.

Zusätzliche Berichterstattung von Ali Harrison.

Mehr von Money & Career Cheat Sheet:
  • 25 Prominente, mit denen Donald Trump gestritten hat
  • 10 Wege, wie die Trümpfe durch Ihre Steuergelder essen
  • 15 Jobs, die in Amerika von Präsident Donald Trump tatsächlich boomen könnten